Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.11.2017, 17:02
northy northy ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2017
Ort: Südtirol
Beiträge: 22
Standard Johann von Österreich oo Anna Plochl

Hallo zusammen.

Johann von Österreich (1782-1859), Bruder des österreichischen Kaisers Franz II./I., heiratete nicht standesgemäß die Bürgerliche Anna Plochl (1804-1885).

Diese Ehe soll auf dem Gut Brandhof stattgefunden haben, bei Mariazell in der Steiermark. Die meisten Quellen geben den 18. Februar 1829 "zu mitternächtlicher Stunde" an. Im Taufeintrag des einzigen Kindes Franz von Meran 1839 heißt es "Getraut auf dem Brandhofe in Steyermark am 17. Februar 828 von Anton Filipp (...) zu St. Lorenzen im Mürzthale."

Erst 1833 durfte diese Ehe bekannt gegeben werden, sie sollte jedoch trotzdem irgendwo verzeichnet sein, oder nicht? Habe naheliegend in den Matriken von Mariazell, der direkten Umgebung des Brandhofes, und in St. Lorenzen im Mürztal nachgesehen, aber nichts gefunden.

Weiß jemand mehr oder kann weiterhelfen?
__________________
Freundliche Grüße,
northy
__________________
Forsche nach allen Personen mit dem Namen Gitzl (früher auch Gi(t)z(e)l, Gü(t)z(e)l, Kiz(e)l,...)

Aktuell besonderes Interesse an Informationen zu: Gitzl / Gizl in Salzburg (v.a. deren Herkunft)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2017, 17:07
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 893
Standard

Guten Abend,
im Taufeintrag der Ehefrau steht nichts?

Zitat:
Zitat von northy Beitrag anzeigen

Habe naheliegend in den Matriken von Mariazell, der direkten Umgebung des Brandhofes, und in St. Lorenzen im Mürztal nachgesehen, aber nichts gefunden.
Eine Verständnisfrage: Nur in Mariazell und Lorenzen geschaut oder auch in den umgebenden Pfarren?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (15.11.2017 um 17:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.11.2017, 19:27
northy northy ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.06.2017
Ort: Südtirol
Beiträge: 22
Standard

Nein, Taufeintrag (9.Jänner) und Sterbeeintrag (4.August) geben nichts her.

Für Johann habe ich noch keinen Sterbeeintrag gefunden.

Habe in St. Lorenzen (wegen dem Pfarrer) und Mariazell (Gemeindegebiet des Gutshofes), sowie in Turnau und Seewiesen nachgesehen (knapp südlich des Gutshofes)
__________________
Freundliche Grüße,
northy
__________________
Forsche nach allen Personen mit dem Namen Gitzl (früher auch Gi(t)z(e)l, Gü(t)z(e)l, Kiz(e)l,...)

Aktuell besonderes Interesse an Informationen zu: Gitzl / Gizl in Salzburg (v.a. deren Herkunft)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.11.2017, 21:31
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.716
Standard

Hallo,

danach https://books.google.de/books?id=Kax...renzen&f=false wäre der gute Dechant 1829 ja knapp 77 Jhre alt gewesen.

Alte Literatur gibt ja als Heiratsdatum schon den 3.9.1823 an zB https://books.google.de/books?id=DQo...plochl&f=false . Da steht allerdings auch, dass Philipp Dechant in St Marein war, was ja wohl definitiv nicht stimmt.

Hier auch noch ein interessanter Beitrag http://www.verwaltung.steiermark.at/...mstla48_14.pdf der auch den 18.2.1829 ausweist.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.11.2017, 21:49
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.716
Standard

hier wieder 18.2.1829 und Dechant v St Marein: https://books.google.de/books?hl=es&...ume&q=brandhof
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.11.2017, 06:07
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.569
Standard

Hallo,
Mitglieder der kaiserlichen Familie findet man extrem selten in regulären katholischen Kirchenbüchern, ich glaube mich erinnern zu können, dass sie eigene Bücher führten.
Wäre interessant, das einmal bei kundiger Stelle zu hinterfragen.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (16.11.2017 um 06:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.11.2017, 10:20
northy northy ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.06.2017
Ort: Südtirol
Beiträge: 22
Standard

Naja, bisher fand ich bereits vieles in "normalen" Kirchenbüchern. In Wien diente etwa oft die Hofburgpfarre für Angehörige der Kaiserfamilie. Galt aber auch nur für Ereignisse die auch dort stattfanden. Die Taufe des letzten Kaisers Karl I. findet man etwa hier.
__________________
Freundliche Grüße,
northy
__________________
Forsche nach allen Personen mit dem Namen Gitzl (früher auch Gi(t)z(e)l, Gü(t)z(e)l, Kiz(e)l,...)

Aktuell besonderes Interesse an Informationen zu: Gitzl / Gizl in Salzburg (v.a. deren Herkunft)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.11.2017, 17:33
Valentin1871 Valentin1871 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2017
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 1.105
Standard

Zitat:
Zitat von northy Beitrag anzeigen
Für Johann habe ich noch keinen Sterbeeintrag gefunden.
Er verstarb in Graz im Palais Meran in der Leonhardstraße. Für diese Straße waren zuständig die Dompfarre und St. Leonhard.
Bei beiden ist kein Sterbeeintrag im Mai 1859 zu finden.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.11.2017, 07:04
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.569
Standard

Hallo,
die nicht gänzlich unbeachtete Trauung zwischen Franz Josef von Österreich und Elisabeth von Wittelsbach am 24.04.1854 in der Wiener Ausgustinerkirche findet man auch nicht so ohne weiteres.
Außer das Paar heiratete doch inkognito als Georg Wammerl und Rosalia Dobesberger.
Auch in der Hofburgpfarre ist diese Trauung nicht eingetragen.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.11.2017, 09:57
northy northy ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.06.2017
Ort: Südtirol
Beiträge: 22
Standard

Hier was gefunden:
"Was die Führung der Standesregister für die Mitglieder des Kaiserhauses betrifft, so erklärt sich die hierfür getroffene besondere Anordnung aus der Stellung des Hof- und Burgpfarrers, der sowohl Personal-, als Bezirks- oder Localpfarrer ist. In Berücksichtigung dieser eigenthümlichen Stellung des Hof- und Burgpfarrers wurde vom Cultusminister auf Grund der Allerh. Entschliessung vom 16. October 1853 durch Erlass vom 9. November 1853, Z. 5017 die Verfügung getroffen, dass, wenn ausserhalb der Hof- und Burgpfarre über ein Mitglied des Kaiserhauses ein Matrikenact vollzogen wird, von dem Vorstand des betreffenden Kirchensprengels die ausgestellten Scheine sammt den einschlägigen Urkunden jedesmal im Original dem Hof- und Burgpfarrer zu übermitteln sind."
__________________
Freundliche Grüße,
northy
__________________
Forsche nach allen Personen mit dem Namen Gitzl (früher auch Gi(t)z(e)l, Gü(t)z(e)l, Kiz(e)l,...)

Aktuell besonderes Interesse an Informationen zu: Gitzl / Gizl in Salzburg (v.a. deren Herkunft)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
habsburg , meran , plochl , österreich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:31 Uhr.