Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.06.2020, 18:19
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.957
Standard Frage? Ancestry Heirat Johannes Friedrich GANSKE

Hallo,

da, wie Martina mitteilte, Heiraten in den Standesämtern von Berlin nun bis 1936 vorher bis 1920 online sind,
folgende Frage, an jemanden der Ein Abbo hat?

https://www.ancestry.de/search/colle...877&name_x=1_1

Dritter Eintrag, Johannes Friedrich Ganske oo PEUKER,

Ist der hier genannte Johannes Friedrich Ganske derselbige, wie die beiden anderen?
Die beiden anderen Heiraten kenne ich schon, nur die dritte nicht.
Bei den beiden anderen Heiraten, handelt es sich um meinen Ur-Opa.

Was steht dort geschrieben, auch auf dem Randvermerk?

P.S. Zur Zeit habe ich noch kein neues Abbo bei ancestry.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (18.06.2020 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2020, 18:30
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.829
Standard

Hallo Jürgen,
hier die Urkunde.
Es scheint der gleiche zu sein.

Die Dame heißt aber Feuker geb. Tetzel.
VG Micha
Anhänge, die auf Freischaltung warten
Dateityp: jpg 48458_prep222^000103-00116.jpg
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau

Geändert von Michael999 (18.06.2020 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2020, 18:35
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.957
Standard

Danke Micha,

nur wird der Anhang vermutlich nicht freigeschaltet,
so kann ich den nicht lesen.

Was steht denn dort, ist es denn der Johannes Friedrich Ganske geb. 1877 in Stargard in Pommern?
Das wäre dann die 3. Heirat meines Ur-Opas.

Juergen

Geändert von Juergen (18.06.2020 um 18:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2020, 18:36
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.692
Standard

Hallo,

im Ancestry Forum würde es stehen.
Bitte bei der reinen Weitergabe von Urkunden diese hier nicht als Anhang einstellen!
Austausch nur per Mail oder per PN (hier muß das Bild zu einem Bilderhoster hochgeladen werden und der Link geteilt werden, Anhänge sind nicht möglich)

Die Urkunde mußte ich leider entfernen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2020, 18:37
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.692
Standard

Das Geburtsdatum stimmt überein.

Name: Johannes Friedrich Ganske
Alter: 47
Überlieferungsform: Erstregister
Geburtsdatum: 7. Dez 1877
Heiratsdatum: 13. Mai 1925
Standesamt: Berlin X c
Heiratsort: Berlin, Berlin, Deutschland
Ehepartner: Charlotte Feuker
Urkunde Nummer: 280

Name: Charlotte Feuker
Mädchenname: Tetzel
Alter: 47
Überlieferungsform: Erstregister
Geburtsdatum: 20. Aug 1877
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.06.2020, 18:41
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.957
Standard

Vielen Dank Xtine,

Was für Randvermerke sind denn noch vorhanden?
Mir ist nämlich bis jetzt nicht bekannt, wann und wo er verstarb.

@Micha
Ich sende dir meine Email Adresse.
Die beiden Scans mit Blatt 2 Trauzeugen schickst du mir?

Dank Dir
Juergen

Geändert von Juergen (18.06.2020 um 18:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2020, 18:46
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.692
Standard

Die Ehe wurde am 19.3.1930 rechtskräftig geschieden.
Die Ehefrau hat danach wieder den Familiennamen Feuker, ihres vorherigen Mannes angenommen.
Der Ehemann hat 1940 erneut geheiratet.

Keine weiteren Randvermerke.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.06.2020, 18:50
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.957
Standard

Hallo Xtine,

Das war ja ein Hallodrie, und mit dann 64 Jahren muss er 1940 noch mal heiraten.
wird das StA. genannt wo das 1940 war?

Danke Juergern
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.06.2020, 19:13
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.829
Standard

Schon passiert !
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.06.2020, 19:19
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.692
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
wird das StA. genannt wo das 1940 war?
Berlin Kreuzberg No. 1319/1940, falls Du es nicht lesen kannst
Aber an Liz Taylor kommt er noch nicht ran
Vielleicht liebte er Hochzeitsfeiern
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:26 Uhr.