Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2018, 20:43
ole ole ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2014
Beiträge: 13
Standard Kleines Werkzeug, um doppelseitige Bilder aufzuteilen

Hallo an alle,

viele haben sicher auch eine Menge gescannte Bilder, die auf einmal eine Doppelseite von einer größeren Vorlage (z.B. Kirchenbuch, Akte) enthalten.

Will man das nun mal ordentlich ausdrucken, können das manche Grafikprogramme (z.B. Irfanview) ganz gut und formatfüllend, nur wird das dann teilweise arg klein auf einer A4-Seite, weil das Original recht groß war.

Umgekehrt können Grafikprogramme auch völlig normal Bilder schneiden und dann speichern. Hierzu sind aber mehrere Arbeitsschritte und Gefummel mit Dateinamen nötig. Bei vielen Scans recht lästig.

Automatikfunktionen für große Dateimengen haben auch vielen Programme. Jedoch war es bei meinen Dateien immer eine andere Stelle zum schneiden, die manuell anzuvisieren ist. Ich suchte was schnell bedienbares für den Zweck.

Sicherlich gibt es in den weiten des Internets genau das Programm, was mit einem Klick Bilder schneiden kann, aber ich habe es nicht gefunden, oder nicht lange genug gesucht.

Daher habe ich mir ein kleines selbst geschrieben und hänge es mal für Euch an.

Voraussetzung: Windows mit .NET-Framework 4.0 oder höher.

Installation:
  • ZIP-Datei im Anhang runterladen, in einen Ordner auspacken
  • Auf Viren scannen (Ich habe eigentlich keine eingepackt, aber das gehört sich so, wenn man was aus dem Internet runterlädt.)
  • die EXE-Datei starten
  • Windows 10 beschwert sich wegen eines unbekannten Herausgebers. Das ist korrekt, denn ich bin ziemlich unbekannt. Wenn man loslegen will, muss man also diese Warnung zur Kenntnis nehmen und trotzdem weiter machen. Erst nach einem Klick auf „Weitere Informationen“ und „Trotzdem ausführen“ lässt sich das Programm starten.
Funktionen:
  • Links oben Ordner mit zu bearbeitenden Bildern wählen.
  • Darunter die zu splittenende Datei wählen.
  • In der Vorschau die gelbe Linie an die richtige Stelle schieben und einmal Klick mit der linken Maustaste
  • Das Bild erscheint unten an der gewünschten Stelle senkrecht aufgesägt. Eine kleine Überlappung ist Absicht.
  • Links unten auf Speichern klicken. Es wird ein Unterordner VSPLIT angelegt, der pro gesplitteter Datei die beiden Exemplare enthält.
    • name_L.erw für die linke Seite,
    • name_R.erw für die rechte Seite.
  • Zum Beenden ist rechts oben das übliche X von Windows.
Beschleunigungsfunktion (und deswegen hatte ich das gemacht):
  • Hält man vor dem Klick ins Bild zur Festlegung des Schnitts die STRG-Taste fest, wird geschnitten, gespeichert und gleich zur nächsten Datei gesprungen. Damit kriegt man 100 Dateien in 5 Minuten geschnitten.
Ränder beschneiden
  • Hat der Scan viel unnützen Rand ringsrum, kann man vor dem Schneiden die ALT-Taste festhalten. Dann die linke obere Ecke anvisieren. Die linke Maustaste gedrückt halten, bis zur rechten unteren Ecke fahren und ein rotes Viereck als Schnittbereich erzeugen. Dann die ALT-Taste wieder loslassen. Achtung: Das Viereck bleibt solange, bis man es wieder mit der ALT-Taste und der linken Maustaste wegmacht.
  • Danach durch Klick im roten Viereck schneiden.
Finale Bemerkung
  • Das Programm ist, wie es ist und ohne Garantie.
  • Erweiterungen sind nicht geplant.
  • Hilfestellung zur Bedienung kann ich nicht leisten.
  • Fehler kann ich bei Gelegenheit beheben.
  • Benutzung ist freiwillig und auf eigene Gefahr. Es ist ziemlich stark ausgeschlossen, dass was kaputt geht. Die Originaldateien bleiben unverändert. Es wird nur im Unterordner VSPLIT geschrieben.
  • Weitergabe unverändert.
Viele Grüße und viel Spaß

ole
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bildschirmfoto.jpg (90,9 KB, 40x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip BilderEntfalter 1.0.zip (22,1 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Xtine (27.02.2018 um 17:23 Uhr) Grund: Datei Update
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2018, 18:00
Gerhard_47 Gerhard_47 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: 72290 Loßburg
Beiträge: 36
Standard Umgang mit "ARCHION"-Downloads

Seit Juni 2017 steht mir endlich eine ordentliche Internet-Verbindung zur Verfügung, die es mir erlaubt, jetzt auch das "ARCHION"-Kirchenbuch-Portal sinnvoll zu nutzen.
Für die Behandlung der Downloads habe ich mir damals die in der Anlage beschriebene Vorgangsweise erarbeitet und denke, ich kann sie hier auch einmal anbieten.
Ich nutze dies selbst noch heute unverändert, da ich so auf die oft sehr unterschiedliche Qualität der Bilder abgestimmt reagieren kann und bin mit den Ergebnissen sehr wohl zufrieden.
Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollkommenheit, doch so kam ich relativ einfach zu den gewünschten, lesbaren Ausdrucken mit allen notwendigen Angaben und einem eindeutigen Quellen-Bezug.
Ich hoffe, ich habe mich klar und nachvollziehbar ausgedrückt.

Es grüßt
Gerhard (Schumann)
"der aus'm Schwarzwald"
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Download KIBU-Auszug.pdf (244,5 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: doc Archion-Vorlage Eschach 1.doc (16,5 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2018, 22:53
ole ole ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2014
Beiträge: 13
Standard

Hallo Gerhard,
mit Archion habe ich keine Berührungspunkte. Da gibt es noch nichts in meinen Gegenden. Aber interessant zu lesen, wie andere sich die Sachen passend machen und wie alles zum Ziel führt.

Hinweis zum meinem o.g. Programm. Mit PDF-Dateien kann es direkt nicht umgehen. Nur Bilddateien (JPG, PNG, TIF, BMP, GIF) . Ich hatte bisher nur JPG-Dateien. Z.B. aus den dänischen Kirchenbüchern, Familiysearch u.a..

Viele Grüße
ole
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2018, 12:42
tacken tacken ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 126
Standard

Hallo Ole,

ich hab dein kleines Programm heruntergeladen, aber leider lässt sich dies nicht öffenen/entpacken.

Gruß
René
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.02.2018, 10:27
ole ole ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2014
Beiträge: 13
Standard Korrigierte ZIP-Datei

Zitat:
Zitat von tacken Beitrag anzeigen
Hallo Ole,

ich hab dein kleines Programm heruntergeladen, aber leider lässt sich dies nicht öffenen/entpacken.

Gruß
René
Danke für den Hinweis. Du hast recht. Man kriegt die Datei eigenartigerweise nicht mit dem Windows-Explorer geöffnet. Mit WinRar gings. Hier die Korrektur.

BilderEntfalter 1.0.zip

Viele Grüße
ole
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.02.2018, 13:54
tacken tacken ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 126
Standard

... jetzt ging es. Vielen Dank Ole!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.