#11  
Alt 31.01.2018, 17:44
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.461
Standard

Hallo

Falls er zum Zeitpunkt des Krieges noch in Österreich wohnte bzw. seine nächsten Angehörigen nach dem Krieg noch in Österreich wohnten (insbesondere in Wien) könnte es evtl. sein, dass es einen Verschollenenaufruf oder eine Verschollenenerklärung in der Zeitung gab. Neuerdings sind die Zeitungen bis und mit dem Jahr 1947 online einsehbar und im Volltext durchsuchbar.

http://anno.onb.ac.at/

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.01.2018, 18:15
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo

Falls er zum Zeitpunkt des Krieges noch in Österreich wohnte bzw. seine nächsten Angehörigen nach dem Krieg noch in Österreich wohnten (insbesondere in Wien) könnte es evtl. sein, dass es einen Verschollenenaufruf oder eine Verschollenenerklärung in der Zeitung gab. Neuerdings sind die Zeitungen bis und mit dem Jahr 1947 online einsehbar und im Volltext durchsuchbar.
Das hatte ich schon versucht, aber nichts gefunden:
http://anno.onb.ac.at/anno-suche#sea...941+TO+1951%5D

Einzig eine Verfahrenseinleitung zur Todeserklärung der Ehefrau eines Wilhelm Berger:
http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...search&seite=6
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.02.2018, 09:04
muno11 muno11 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von vitto79 Beitrag anzeigen
Wertes Expertenteam

Ich würde gerne den im Krieg vermutlich gefallenen Bruder meines Opas finden oder zumindest seinen zuletzt bekannten Aufenthaltsort. Fakt ist, dass er nicht mehr zurück gekehrt ist.

Da diese Generation schon verstorben ist habe ich leider keine weiteren Infos.

Anke für jeden Tipp

Vittorio
Hallo Vittorio,

wurden WASt und Rotes Kreuz schon angeschrieben? Das sollte der erste Weg sein.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.02.2018, 15:29
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.375
Standard

Hallo Vittorio,

hier ein bißchen Hintergrundwissen für Ihre Anfrage beim Deutschen Roten Kreuz in München:
https://www.drk-suchdienst.de/de/ang...ten-weltkriegs

Und hier ein bißchen Hintergrundwissen für Ihre Anfrage bei der Wehrmachtsauskunftsstelle (WASt):
https://www.dd-wast.de/de/startseite.html
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (03.02.2018 um 15:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.02.2018, 18:43
vitto79 vitto79 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 155
Standard

Meine Grosscousine hat mir Unterlage geben können. Nun stellt sich mir die Frage ob man vielleicht doch noch etwas näheres finden kann..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180203122129-IMG_20180203_122129.jpg (249,6 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180203122202-IMG_20180203_122202.jpg (253,9 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180203122250-IMG_20180203_122250.jpg (248,2 KB, 24x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.02.2018, 19:02
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 394
Standard

grüß dich,

Zitat:
Zitat von vitto79 Beitrag anzeigen
Nun stellt sich mir die Frage ob man vielleicht doch noch etwas näheres finden kann..
Möglicherweise ist der Vermisste nicht gefallen, sondern in Gefangenschaft geraten, und möglicherweise gibt es beim DRK-Suchdienst Unterlagen dazu, die das DRK die letzten Jahre erst aus Russland erhalten hat. Deshalb einfach beim DRK nachfragen. link hat Saure eingestellt. Diese Anfrage wird nach meiner Erfahrung innerhalb von 2-3 Monaten beantwortet.

Die Anfragen bei der DD-WASt dauern z.Zt. mehr als 2 Jahre - trotzdem würde ich anfragen. Bei der DD-WASt kostet es allerdings etwas.

Vielleicht findet sich auch noch Jemand, der sagen kann, welche Recherchemöglichkeiten es in Österreich gibt. ich hab da keine Erfahrung.

leider gibt es auch Vermisstenfälle, die sich nicht mehr klären lassen. Nachforschen sollte man trotzdem.
Grüße, Waltraud

Geändert von WeM (03.02.2018 um 19:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.02.2018, 22:25
muno11 muno11 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von WeM Beitrag anzeigen
grüß dich,



Möglicherweise ist der Vermisste nicht gefallen, sondern in Gefangenschaft geraten, und möglicherweise gibt es beim DRK-Suchdienst Unterlagen dazu, die das DRK die letzten Jahre erst aus Russland erhalten hat. Deshalb einfach beim DRK nachfragen. link hat Saure eingestellt. Diese Anfrage wird nach meiner Erfahrung innerhalb von 2-3 Monaten beantwortet.

Die Anfragen bei der DD-WASt dauern z.Zt. mehr als 2 Jahre - trotzdem würde ich anfragen. Bei der DD-WASt kostet es allerdings etwas.

Vielleicht findet sich auch noch Jemand, der sagen kann, welche Recherchemöglichkeiten es in Österreich gibt. ich hab da keine Erfahrung.

leider gibt es auch Vermisstenfälle, die sich nicht mehr klären lassen. Nachforschen sollte man trotzdem.
Grüße, Waltraud
Hallo in die Runde,

sollte er in Gefangenschaft geraten sein, könnte man sich bemühen, seine Kgf.-Akte zu erhalten. Aber angesichts der Angabe im gezeigten Dokument und der Tatsache, dass er nie heimkehrte, wird er dort leider gefallen sein.

Die korrekte Einheitsbezeichnung sollte übrigens sein:

Nachrichtenzug der Stabsbatterie der IV. Abteilung des Artillerie-Regiments 327 (327. Infanterie-Division, in der sehr viele Österreicher dienten). In den Vermisstenbildlisten des DRK findet er sich nicht, soweit ich gesehen habe.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.02.2018, 13:59
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.375
Standard

Hallo,

mein Vater, geb. in Dortmund, wurde aus mir bis heute unerklärlichen Gründen auch nicht in die DRK-Vermisstenbildliste aufgenommen, obwohl meine Mutter ihn mittels 'Kriegsgefangenen- und Vermißtenregistrierung 1950' beim DRK-Suchdienst in München als vermißt gemeldet hatte.

Nach jahrelangen Recherchen bei DRK-Suchdienst, WASt, Volksbund, russ. Archiven, u.v.a, habe ich auch erst vor einigen Jahren herausgefunden, dass mein Vater 1945 in russ. Kriegsgefangenschaft gestorben ist.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.02.2018, 17:13
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.375
Standard

Hallo Vittorio,

dies wären auch noch 'Anlaufstellen':
https://www.roteskreuz.at/news/datum...roten-kreuzes/

http://bik.ac.at/personensuche/

Und dies zur Information:
https://diepresse.com/home/politik/i...iegsgefangenen

http://tvthek.orf.at/profile/Mittag-...kannt/14234353
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (07.02.2018 um 17:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.02.2018, 07:47
vitto79 vitto79 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 155
Standard

Vielen herzlichen Dank für all diese Inputs.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.