Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2018, 15:21
Benutzerbild von PasoDoble40
PasoDoble40 PasoDoble40 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2014
Beiträge: 60
Frage Reichsarbeitsdienst -> Können irgendwo Listen der verpflichteten Personen angefragt werden?

Hallo an das Forum,

ich hoffe, ich stelle jetzt keine Frage doppelt, aber über die Suchfunktion habe ich keinen auf meine Frage passenden Beitrag gefunden.

Bei meiner Recherche zu meinem Großvater habe ich erfahren, dass er 1935/36 im Rreichsarbeitsdienst als Krankenpfleger verpflichtet wurde.
Später (wann immer das war) war er bei einem (nicht näher benannten) Betrieb der Reichsautobahn als Heilgehilfe & Bademeister eingesetzt.

Gern würde ich mehr über diese Einsätze herausfinden.
Gibt es irgendein Amt, das Listen & Einsatzpläne über die im RAD verpflichteten Menschen führt?

Vielen Dank schon vorab für eine Information
__________________
Viele Grüße,
Susanne Kämmner

Auf der Suche nach Informationen zu:
Kliemke aus Tschiefer / Zollbrücken, Niederschlesien
Vogel aus Neusalz a.d. Oder, Niederschlesien
Dahle + Hagedorn aus Wolfshagen/Harz, Lautenthal, Herzog Juliushütte
Häger aus Lautenthal
Kämmner aus Lautenthal, Herzog Juliushütte, Salzgitter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.02.2018, 11:39
Moselaaner Moselaaner ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 328
Standard

Hallo Susanne,
war der Großvater Zivilangestellter des RAD oder wurde er vor seinem Wehrdienst zum vorgelagerten Arbeitsdienst eingezogen? Wie alt war es 1935/36?

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.02.2018, 12:59
Benutzerbild von PasoDoble40
PasoDoble40 PasoDoble40 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2014
Beiträge: 60
Standard Friedrich Martin Herbert Kämmner aus Lautenthal (*1913; †1954)

Zitat:
Zitat von Moselaaner Beitrag anzeigen
Hallo Susanne,
war der Großvater Zivilangestellter des RAD oder wurde er vor seinem Wehrdienst zum vorgelagerten Arbeitsdienst eingezogen? Wie alt war es 1935/36?

Gruß
Moselaaner
Hallo Moselaaner,

mein Großvater machte 1935/1936 eine Ausbildung als Krankenpfleger im städt. Krankenhaus Hannover-Linden. In den mir vorliegenden Unterlagen heißt es aber auch, er wurde 1935/1936 zum RAD herangezogen und dort als Sanitäter eingesetzt.

"Später" (was immer das heißen mag) war er bei einem neugegründeten Betrieb der Reichsautobahn (was immer das heißen mag) als Heilhelfer und Bademeister im Einsatz.
Im Juli 1945 "wurde er in die Heimat entlassen" (unklar ob aus dem Heer oder ob er ggf. in Kriegsfangenschaft geraten war).

Er wurde im November 1913 geboren, war 1935 also 22 Jahre alt.
__________________
Viele Grüße,
Susanne Kämmner

Auf der Suche nach Informationen zu:
Kliemke aus Tschiefer / Zollbrücken, Niederschlesien
Vogel aus Neusalz a.d. Oder, Niederschlesien
Dahle + Hagedorn aus Wolfshagen/Harz, Lautenthal, Herzog Juliushütte
Häger aus Lautenthal
Kämmner aus Lautenthal, Herzog Juliushütte, Salzgitter

Geändert von PasoDoble40 (10.02.2018 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2018, 14:33
Moselaaner Moselaaner ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 328
Standard

Hallo Susanne,
über den militärischen Werdegang hilft nur eine Anfrage bei der Wast weiter. (Antwortzeit bis zu zwei Jahren) Von einer Namensliste des RAD habe ich keine Kenntnis ob es so etwas gibt. Weißt Du in welchem Ort er zum RAD eingezogen worden ist? Dann könnte man die dazu passende RAD-Abteilung suchen.

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2018, 20:31
Benutzerbild von PasoDoble40
PasoDoble40 PasoDoble40 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2014
Beiträge: 60
Standard Rad

Hallo Moselaaner,

danke für Deine Hilfe.

Ich versuche z.Zt. über das Bundesarchiv in Berlin an personenbezogene Unterlagen aus der Zeit des Nationalsozialismus meinen Großvater betreffend heranzukommen. Mal sehen, ob ich hier weiterkomme.
https://www.bundesarchiv.de/DE/Conte...forschung.html
(PDF: https://www.bundesarchiv.de/imperia/...gen/abtr/5.pdf)

Ich weiß nur gesichert, dass mein Großvater 1935/36 in Hannover-Linden eine Ausbildung als Krankenpfleger gemacht, als er in diesem Zeitraum auch zum RAD verpflichtet wurde. Dementsprechend vermute ich (ohne dass ich hierzu auf Daten zurückgreifen kann), dass er auch im Raum Hannover zum Einsatz kam.
__________________
Viele Grüße,
Susanne Kämmner

Auf der Suche nach Informationen zu:
Kliemke aus Tschiefer / Zollbrücken, Niederschlesien
Vogel aus Neusalz a.d. Oder, Niederschlesien
Dahle + Hagedorn aus Wolfshagen/Harz, Lautenthal, Herzog Juliushütte
Häger aus Lautenthal
Kämmner aus Lautenthal, Herzog Juliushütte, Salzgitter

Geändert von PasoDoble40 (12.02.2018 um 20:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rad , reichsarbeitsdienst , reichsautobahn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:12 Uhr.