Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2019, 19:09
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 366
Standard Worum geht es sinngemäß in dem Text

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenrechnungsunterlagen
Jahr, aus dem der Text stammt: 1745
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Beckendorf
Namen um die es sich handeln sollte: Heinrich Peine; Barnstorf


Hallo zusammen,

ich benötige Hilfe beim ungefähren Verständnis, worum es in dem Text geht.

Es dreht sich irgendwie um Kapital, welches von einem Ackermann zu Ottleben, Heinrich Peine stammt.

Könnt ihr erlesen, was es damit auf sich hat? Wird über den Peine näheres ausgesagt? Für mich ist es sehr schwer zu lesen, bin daher für jede Hilfe dankbar!!!!

LG Erich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Peine1.jpg (281,5 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Peine2.jpg (255,0 KB, 6x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2019, 19:52
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.871
Standard

Hallo Erich,


hier ein Anfang. Wenn alles gelöst ist kann man eine Zusammenfassung machen.
Ein wenig weißt du jetzt schon.


Wegen des Peinischen Capitals habe hirmit sub fide
pastorali und wie ich es gedenke vor Gott zugewant,
worten, nachrichtlich melden wollen: Daß Heinrich
Peine ein Ackermann in Ottleben, da er auf deinem
Sterbe Bette lag, mich zu sich fodern laßen, und
zu mir gesagt: Es wäre ihm Bernstorff alhier
zu Beckendorf annoch 100 rhtl laut obligation
schuldig. Weil er nun dieselbe nicht bezahlen wollen
oder können; Er Peine aber nicht gesinnet aus ge-
wißen Ursachen ihm zu schenken: so wolle er solche
der hiesigen Kirche schenken, und überreichte
mir die Obligation.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2019, 11:23
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 3.475
Standard

hola,


ich führe das mal weiter:


Hiebey wäre nun seine Wille
daß bey seinen erfolgen Tode ihm zu Beckendorff
ein Leichen Zug wie (anderen hier ...) gewöhnlich geschehe damit
aber die Leute wüssen warum, möchte ich es von
der Canzel sagen. Ferner
wolte er daß von der Jährl. interesse dieses
Capitals der zeitige Prediger jährlich 1 Thaler em-
pfinge, das übrige aber zum Besten der Kirche
angewendet würde. Ich meldete solches so fort
dem damahls noch lebenden Herrn Hieronymo Au-
gusto von der ... und hielt an um consens
und permission des Leichenzuges, da ich denn zur
Antwort erhielt, ich solte mir alle Tage 105 Thaler
schenken und dafür eine LeichenZug thun lassen
das wäre Er gar wohl zu frieden. Als ich nun
von der Canzel abkündigte wie der LeichenZug
an dem Tage geschehen weil Peine gestorben
und der Kirche 105 Thaler geschenket. so sagte
Bernsdorff gantz laute: Hast et noch nich Ich
aber schwieg dazu stille. Da ich nun durch die Kirch
Väter bey herannahender Kirchen Rechnung Brens-
dorffen sagen lies: Er hätte in der Kirche gehöret
wie Peine die auf seinem Hofe stehende 105 ...
der Kirche geschenket als hoffete ich er würde bey
der Kirchen-Rechnung die Interesse von dem
Jeher deshalb entrichten. so hatte er gesagt dazu
verstünde er sich nicht, Hierüber müsten denn die
Kirchväter zu Windorff verklagen, und es entstand
ein Process. Indem aber die Sache nach Halle Zum
Spruche geschicket war. so wurde der Kirche
das Capital zugesprochen, und Bernstorff
wurde an da mit seiner Foderung

an die Peinischen Erben verwiesen. Nun
wolte Er sich zwar anfänglich noch nicht geben,
sondern an die Regierung gehen: allein
nachdem ihm remonstration geschehen
und die Kosten des Processes nebst denen
Zinsen die schon aufgelaufen erlaßen;
so get Er sich u. hat von den an jährlich
die Interessen befehlet. Beckendorff
den 7. April 1745
Unterschriften
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (15.01.2019 um 13:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.2019, 12:48
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 366
Standard

Vielen Dank!!!!!

Ihr seid großartig!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.2019, 13:01
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.871
Standard

Ja, Karla hat es prima gemacht.


H. Peine, auf seinem (Tippfehler von mir mit deinem) Sterbebett
erzählt dem Pastor, dass Bernstorff ihm noch 105 (Fehler von mir) Taler schuldet.
Peine will sie ihm aber nicht schenken, sondern das Geld solle der Kirche zu Gute kommen.
Vom Zins solle der Prediger jährlich 1 Taler bekommen.
Nach dem Tod Peines erhielt der Pastor die Genehmigung für den Leichenzug und schenkte sich das Geld. Das wurde von der Kanzel verkündet.
Bernstorff war damit nicht einverstanden, so kam es zur Klage.
Nach dem Prozess wurde der Kirche das Geld zugesprochen und Bernstorff an die Erben verwiesen.
Schließlich gab er auf.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.01.2019, 13:51
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 3.475
Standard

ich hab auch noch jede Menge Tipp- und Lesefehler drin.
Ich übe 10 Finger tippen und treffe noch oft daneben und es fällt mir nicht immer auf.
Der Text ist aber doch einigermaßen umständlich, so dass ich nicht wirklich verstehe, was an manchen Stellen denn gemeint ist.
Im großen und ganzen wird die Deutung von August schon stimmen.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.