Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Hessen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.02.2012, 13:16
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.235
Standard Nicolas Jöst aus Schnorrenbach, 1673 Taufpate bei Nicolas Joachim

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1673 und früher
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Schnorrenbach / Birkenau im Odenwald
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Liebe Forum-Benutzer,
ich bitte um Ihre Mithilfe bei der Suche nach den Vorfahren von Nicolas Jöst aus Schnorrenbach, auch Schreibweise Nikolaus Joest, der am 13.04.1673 im Kirchenbuch von Birkenau-Hornbach als Gevatter (Pate) des Täuflings Nicolas Joachim, dem ersten Sohn des Schultheiß' von Hornbach, Leonhardt Joachim, genannt wird. Es ist zu vermuten, dass Nicolas Jöst der Bruder der Kindsmutter Elisabetha Joachim, Mädchenname unbekannt, war. Wer kennt die Eltern von Nicolas Jöst und deren Kinder? Freue mich über jeden Hinweis. Vielen Dank im voraus für Ihre Unterstützung.
Liebe Grüße
Karl Heinz Jochim
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2012, 13:24
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.235
Standard

Hallo, Amos,

Du hast mir am 14.07.2010 mal einen sehr interessanten Hinweis zu meinem damaligen Thema "Adam Kadel" gegeben:

Hallo Karl Heinz,
familysearch:
Johann Adam Kadel 1677 Birkenau heiratet am 27.06.1702 in Birkenau Anna Jöst *1681
Tochter des Nikolaus Jöst.
Mann findet eine Anna Katharina Jöst aus Schnorrenbach, welche am 23.01.1684 geboren und die Tochter eines Johann Nikolaus Jöst und Anna N.N. ist.
Ob identisch?
Gruß Amos

Könnte dieser Johann Nikolaus Jöst aus dem Weiler Schnorrenbach in der Nähe von Birkenau (hatte nur wenige Einwohner) nicht der hier von mir gesuchte Nicolas Jöst sein? Passt eigentlich alles, oder?

Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2012, 15:52
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 900
Standard Jost/Jöst

Hallo Karl Heinz,
mit Gewissheit kann ich dir nicht sagen, ob der von dir Gesuchte jener ist, den ich 2010 gefunden habe.
Aber vieleicht hilft dir folgendes weiter.
Bei Igi Schnellsuche fand ich zumindest einen Heiratseintrag eines Johann Nikolaus Jost *um1656 Morlenbach + um1717, der vor 1681 in Schnorrenbach eine N.N. Anna heiratete.
Demnach fand ich noch die Kinder
Ottilie *um 1681 Schnorrenbach
Johann Peter *09.06.1686 Schnorrenbach +01.02.1738
Johann Nikolaus *um 1687 Schnorrenbach + um1718
00 26.01.1717 Morlenbach
Golz Christina
Alle Angaben wären natürlich noch auf Richtigkeit zu überprüfen!

Grüsse aus der Pfalz Amos
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.02.2012, 16:32
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.235
Standard

Hallo, lieber Amos,
ein weiteres Mal vielen Dank für Deine interessanten Ergänzungen. "Einmal Blut geleckt" beginne ich jetzt verstärkt, alles über die Familie Jöst zu sammeln bzw. meine Daten zu ergänzen, vielleicht bin ich ja auf der richtigen Spur. Johann Nikolaus Jost, * ca. 1656, könnte also nicht nur der Taufpate (1673) von meinem Nikolaus Joachim sein, sondern auch der Bruder der Kindsmutter. Was mir zu meinem Glück also jetzt noch fehlt, sind die Eltern von Johann Nikolaus und Elisabetha; wenn die gleich wären, hätten wir das Rätsel gelöst. Man glaubt nicht, dass es bei diesen wenigen Personen in Schnorrenbach überhaupt noch "Rätsel" geben kann. Zum Einen gibt es leider viele Lücken in den Kirchenbüchern, zum Anderen haben die Männer aus Schnorrenbach sicher Frauen aus den anderen Orten der Umgebung geheiratet (Abtsteinach, Löhrbach, Kallstadt, Buchklingen, Rohrbach, Geisenbach, Vöckelsbach, Mackenheim, Hornbach usw.), sodass da auch zahlreiche Kinder junger Schnorrenbacher Paare im Heimatort der Kindsmütter geboren und vielleicht auch dort getauft wurden, was die Sache schnell unübersichtlich macht.
Also, jetzt geht's an die Forschung nach den Jöst!!!!!
Wo steht etwas über eine Elisabetha Jöst, geboren vor Februar 1644?
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.02.2012, 20:19
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 900
Standard Jost/Jöst

Hallo Karl Heinz,
nach nochmaliger Recherche bei IGI Schnellsuche fand ich den Heiratseintrag des Johann Peter Jost *09.06.1686, der am 26.01.1717 Morlenbach, mit Becker Elisabeth +nach 1723 Weiher, statt fand.
Desweiteren fand ich einen Heiratseintrag eines Johann Nikolaus Jost *um 1756 Morlenbach +nach 1717 (man beachte die Daten des Johann Nikolaus aus vorheriger Nachricht)
der am 05.10.1688 Morlenbach, eine Margaretha N.N. heiratete. Sie starb nach 1701 Schnorrenbach.
Die Eltern des Johann Nikolaus werden mit Nikolaus Jost und Anna Barbara Scheuermann
00 04.1656 Morlenbach angegeben.
Könnte eine 2. Heirat sein.
Für diesen Zeitraum und den Ort Schnorrenbach findet man folgende Kinder:
Andreas * um 1695 Schnorrenbach + nach 1726
00 17.04.1719 Morlenbach mit Jost Eva Elisabetha
Anna Barbara * um 1696
00 nach 1739 Ober Abtsteinach Helfrich Adam
Johann Adam * um 1700 Schnorrenbach +16.02.1718
Johann Georg * um 1702 Schnorrenbach + 1708
Margaretha * um 1702 Schnorrenbach + nach 1724
Johann Peter * 16.07.1703 Schnorrenbach + 23.09.1774

Alle Angaben müssten auf Richtigkeit geprüft werden.

Grüsse aus der Pfalz Amos
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.02.2012, 22:14
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.235
Standard

Hallo, Amos,
erst mal die Frage (als Meenzer): Guggst Du nit Meenz bleibt Meenz, wie's singt und lacht? Ich hab' nur mal schnell eine Pause gemacht und den Bildschirm gewechselt ...
Vielen Dank für Deine Mühe und die weiteren Ergänzungen. Habe jetzt eine separate Zufallsfundedatei für Schnorrenbacher erstellt. Mal sehen, ob ich auf dem richtigen Weg bin?
Nochmals besten Dank.
Liebe Grüße und Helau
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.02.2012, 23:34
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 900
Standard

Hallo Karl Heinz,
wenn es mir möglich ist, dann schon einmal.
Ansonsten ein fröhliches Ahoi

Amos
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.02.2012, 00:33
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.235
Standard

Hallo, Amos,
ich kann mich "rühmen", alle Sitzungen seit dem 17.02.1955 gesehen zu haben, denn exakt vor 57 Jahren war die 1. Sitzung "Mainz, wie es singt und lacht". Die schaute ich mit meinen Eltern in einem Gasthaus, wo soviel "Unruhe" war, dass mein Papa beschloss, bis zum nächsten Jahr einen eigenen Fernseher zu besitzen. So war es dann auch ...
Auch das ist ein Stück Familiengeschichte!
Wünsche Dir tolle Fastnachtstage und -Nächte.
Schöne Grüße vom Exil-Mainzer
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.03.2012, 18:35
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.235
Standard

Hallo, Amos,
habe bei GedBas eine Elisabeth Jost (nicht Jöst) gefunden, eine Tochter von Adam Jost (ca. 1619 bis 09.09.1674); sie hat eine Schwester, Katharina Jost (jeweils ohne Daten, aber aus dem Odenwald). Könnte so alt wie meine Urahnin sein (* err. 1643, jedenfalls vor 02.1644). Suche z.Zt. unter Jöst, Jost und Joest in Schnorrenbach, Mackenheim, Löhrbach und Hornbach, aber so dicht wie bei obiger Elisabeth war ich bisher noch nicht.
Auch Frage an Alle: Wer kann mir in diesem Fall bitte weiter helfen? Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.03.2012, 19:50
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 900
Standard

Hallo Karl Heinz,
fand deinen angegebenen Adam bei IGI Schnellsuche, wo der Geburts/Taufort mit Brombach angegeben wird. Fällt Brombach in dein Suchgebiet?

Grüsse aus der Pfalz Amos
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:37 Uhr.