Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.2018, 18:38
Benutzerbild von Peter G.
Peter G. Peter G. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2006
Beiträge: 393
Standard Verlustlisten 1. WK

Schönen guten Abend
in den Verlustlisten des ersten Weltkrieges habe ich vermutlich meinen Ur-Großvater Karl Willumeit gefunden. Jedoch finde ich da dreimal den Karl. Wie kann ich jetzt herausfinden welcher der dreien mein Vorfahre ist.
Bei den dreien handelt es sich mindestens um zwei verschiedene Personen.
Der erste steht in der Verlustliste vom 19.11.1915 als gefallen. Der zweite in der Verlustliste vom 20.02.1915 als leicht verwundet und der dritte in der Liste 29.1.1916 als schwer verwundet.

Mit lieben Grüßen
Peter G.
__________________
Bin immer auf der Suche nach dem FN Willumeit vor 1920
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2018, 18:53
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 452
Standard

grüß dich Peter,


der Ort, der in den Verlustlisten angegeben ist, entspricht dem Geburtsort des Soldaten.
Wenn du also den Geburtsort deines Urgroßvaters kennst, ...


Für den Karl aus Dopönen gibt es auch noch einen Eintrag als "Carl" - dort ist auch das Geburtsdatum 14.3. angegeben.



lg, Waltraud

Geändert von WeM (23.11.2018 um 18:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.11.2018, 21:31
Benutzerbild von Peter G.
Peter G. Peter G. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2006
Beiträge: 393
Standard

Hallo Waltraud



Vielen Dank für diesen Hinweis. Werde nachschauen ob ich da ne Verbindung hinbekomme.
Der Ort wo da angegeben ist hatte ich eher gedacht, dass das der Ort der Verwundung bzw. des Todes ist.
Gut dass es dieses Forum gibt.
Wünsche dir/euch ein schönes Wochenende.


Gruß

Peter G.
__________________
Bin immer auf der Suche nach dem FN Willumeit vor 1920
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.11.2018, 21:55
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.191
Standard

Hallo Peter,
die Ortsangabe in den Verlustlisten sollten eigentlich den Geburtsort bezeichnen, ist es aber desöfteren auch nicht!
Möglich ist z. B. auch mal der Wohnort, bei kleinen Städten manchmal sogar die nächst größere Stadt (oder Region).
Ist Dir das Geburtsdatum und der Geburtsort bekannt? Und in welche Stadt oder Region lebte Dein Ur-Großvater um 1914/18?
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2018, 07:25
Benutzerbild von Peter G.
Peter G. Peter G. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2006
Beiträge: 393
Standard

Hallo Jens
"Mein" Karl ist am 29.4.1874 in Alt Budupönen/Stallupnen geboren. Wo er während des Krieges gewohnt hat das weiß ich nicht. Ich weiß jedoch dass seine Tochter (meine Oma) 1903 in Barmen/Wuppertal gebohren wurde. Daraus sollte man schließen können, dass auch er er dort wohnte.



Gruß
Peter G.
__________________
Bin immer auf der Suche nach dem FN Willumeit vor 1920
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.11.2018, 15:12
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.191
Standard

Hallo Peter,
da er kein Berufssoldat war und dem Geburtsjahrgang 1874 sollte er (vom Alter mit ca. 40 um ca. 1914) eigentlich schon dem Landsturmpflicht unterstanden haben: Die Wehrpflicht.
Für den Geburtsort “Alt Budupönen/Stallupnen“ war damals das I. Armeekorps zuständig, für den möglichen Wohnort „Barmen/Wuppertal“ war damals das VII. Armeekorps zuständig* (in der Regel).
Er kann aber auch im Verlauf des Krieges (z. B. nach einem Lazarettaufenthalt) zu einem ganz anderen (auch von der „Heimatregion“ unabhängigen) Truppenteil versetzt worden sein!??


Zu den (bisher gefundenen) Einträgen in der Verlustliste:

> Verlustliste Nov. 1915: „KARl … Krausen, Stallupönen … beim Inf.-Rgt. Nr. 376 - gefallen …“ - da Dein Urgroßvater den Krieg überlebte, kann man diesen Eintrag wohl ausschliessen.

> Verlustliste 1916 zu: „KARL … - Dopönen, Stallupönen ..“ (Gefreiter beim Inf.-Rgt. Nr.45) und aus der Verlustliste 1918 zu: „CARL … - 14.3. Dopönen, Stallupönen ..“ (Unteroffizier - ohne Angaben eines Truppenteils) - könnten beide Einträge evtl. zur gleichen Person sein???
Da der angegebene Geburtstag & Monat nicht zur gesuchten Person passt, dürfte man zumindestens den Eintrag von 1916 auf jeden Fall ausschliessen!?

> Verlustliste Febr. 1915: „KARL … Krausen, Stallupönen … Musk. beim Inf.-Rgt. Nr. 376“ - im Alter von ca. 41 Jahren ein Musketier (z. B. kein: Wehrmann, Landsturmpflichtiger, etc. ..), ok - kann evtl. möglich sein ???
Aber vermutlich hat Dein Urgroßvater sein Pflichtdienstzeit evtl. vor ca. 1900 (im Alter von ca. Anfang/ Mitte 20) geleistet und dürfte vor dem Krieg schon einige Wehrübungen abgeleistet haben!???
Ausser er wurde ausgemustert (ohne Pflichtdienst), dann aber zum Krieg (mit über 40 Jahren) evtl. eher einer Landsturm-Einheit zugeteilt? Wegen den erheblichen Verlusten, wurden aber auch noch „rüstige“ Landsturm-/Wehrmänner teilweise auch noch aktiven Truppenteilen zugeteilt.

Mal ganz, ganz unverbindlich, ich vermute eher das keiner der „KARL/CARL“-Einträge in den Verlustlisten zu Deinem Urgroßvater sind??? Vermutlich gab es einige „Karl’s“ (Karl-Friedrich, Karl-Heinrich, etc. ..) Willumeit in der Region/Familie!?
Ohne genauere Angaben der Geburtsdaten (oder z. B. eines zweiten Vornamens) kann man leider natürlich nichts wirklich gesichertes dazu sagen!
Sind evtl. noch Briefe, Dokumente, Postkarten, Fotos in der Familie erhalten geblieben?
Gruß Jens


* (Die Truppenteile aus der Verlustliste: Inf.-Rgt. Nr.376 (= I. Armeekorps); Inf.-Rgt. Nr.45 (= VII. Armeekorps); Inf.-Rgt. Nr.13 (= I. Armeekorps).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.