Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.11.2018, 23:31
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 757
Standard FN Rätz oder Retz

Familienname: Retz/Rez/Rätz/Räz
Zeit/Jahr der Nennung: 1600-1660
Ort/Region der Nennung: Mildenau/Erzgebirge


Hallo,

bin bei meiner Ahnenrecherche über den FN Rätz gestolpert und würde gerne mehr über seine Bedeutung wissen..

Schon mal Danke im voraus + lg, Claudia von den bergkellners

PS: Ein Teil der Familie nannte sich Oetterich - warum siehe unten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Titel.jpg (12,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 515.jpg (241,0 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2018, 16:36
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.651
Standard

Hallo,

laut Bahlow ist Retz, Retzer ein Herkunftsname.
Joh. Reczer = J. von Recz 1360 Brünn.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2018, 16:58
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 757
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Hallo,
laut Bahlow ist Retz, Retzer ein Herkunftsname.
Joh. Reczer = J. von Recz 1360 Brünn.
Heißt das, Johann von Recz kam ursprünglich aus Recz(Reetz) in Westpommern?

wikipedia

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2018, 17:08
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.651
Standard

Hallo Claudia,


dann ist es wohl nicht dein Name, bzw. Deutung.

Bahlow meint Brünn in Ö.
Retz als Name in München oft. Dazu oberdt. Retzbach, Retzgraben und noch vieles auf Retz mehr = alles auf sumpfiges Wasser deutend.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.11.2018, 17:13
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.651
Standard

Hier noch etwas:

Ratsch, Ortsname Kreis Ratibor, ostd.-slaw. Ratschow, Ratscha u.ä.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.11.2018, 17:27
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 757
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Hallo Claudia,
dann ist es wohl nicht dein Name, bzw. Deutung.

Bahlow meint Brünn in Ö.
Retz als Name in München oft. Dazu oberdt. Retzbach, Retzgraben und noch vieles auf Retz mehr = alles auf sumpfiges Wasser deutend.
Entschuldige, bei Brünn denke ich immer zuerst an Brünn in Böhmen, heute Brno...

Ich habe einen Hinweis, dass der "Stammvater" der R(e )ätze in Marienberg und Mildenau Nicol Retz um 1530 in Joachimsthal in Böhmen geboren wurde.
Er soll aus einer Handelsherren-Familie in Nürnberg stammen, die (Zitat):"als Großgewerken in Annaberg und Joachimsthal in den Silberbergbau investierten und Glück damit hatten."
Leider steht auf der Seite vom Erblehngericht Mildenau nicht, woher der Autor seine Kenntnisse bezogen hat.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.11.2018, 19:20
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.651
Standard

Zitat:
Zitat von Bergkellner Beitrag anzeigen
Entschuldige, bei Brünn denke ich immer zuerst an Brünn in Böhmen, heute Brno...

Ich habe einen Hinweis, dass der "Stammvater" der R(e )ätze in Marienberg und Mildenau Nicol Retz um 1530 in Joachimsthal in Böhmen geboren wurde.
Er soll aus einer Handelsherren-Familie in Nürnberg stammen, die (Zitat):"als Großgewerken in Annaberg und Joachimsthal in den Silberbergbau investierten und Glück damit hatten."
Leider steht auf der Seite vom Erblehngericht Mildenau nicht, woher der Autor seine Kenntnisse bezogen hat.

Ich muss mich entschuldigen weil ich den Eintrag gekürzt hatte.
Hat dein Nicol etwas hiermit zu tun?
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1193097321
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.11.2018, 20:20
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 757
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Ich muss mich entschuldigen weil ich den Eintrag gekürzt hatte.
Hat dein Nicol etwas hiermit zu tun?
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1193097321
Ja, der Eintrag ist zwar sehr spartanisch, aber es gab nur einen Nicol Retz, der 1596 Bürgermeister in Marienberg war.
Geboren um 1530 in St. Joachimsthal, gestorben 1602 in Marienberg war er 4mal verheiratet, Schichtmeister, Berggeschworener, Bergamts-Austeiler, auch Bürgermeister in Marienberg, daneben Erblehensrichter in Mildenau und Silbergrubenbesitzer... heute würde man so etwas einen Multiplayer nennen.

Sein Sohn Barthel(*1575 Marienberg-1642 Mildenau) übernahm bei seiner Volljährigkkeit die Erblehnrichterschaft in Mildenau, dessen Sohn Nicol(*1599 in Mildenau-?) heiratete vor Ort.
Seine Tochter Elisabeth(1624 Mildenau- 1656 Königswalde) verehelichte sich 1648 mit Christoph Herberger, Erbangesessenen aus Königswalde. Die beiden hatten u.a. einen Sohn namens Christoph junior - und wenn man die Linie weiter fortführt, kommt man direkt zu mir...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.11.2018, 22:47
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.651
Standard

Hallo Claudia,

interessante Geschichte deiner Vorfahren, auch die mit Oetterich.
Da hast du für die frühe Zeit wirklich einiges zusammen bekommen.
Vor dem Dreißig Jährigen Krieg was von den Ahnen zu erfahren ist schon eine schöne Sache.

Bleibst du jetzt beim Herkunftsnamen Retz in der Nähe von Brünn? Gab es da Wanderbewegungen?
Ich hätte sonst noch eine Ratte anzubieten.

Ratz; obd. = mhd. ratz, Ratte. Ratzlin, Elsaß.
Vereinzelt begegnet Ratz als VN (Ratold?) Ratzo Ebermannesdorf 1123, Ratz Bünde 1448 Freiburg.

Das ? hat Bahlow eingefügt.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.11.2018, 12:38
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 757
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Hallo Claudia,
interessante Geschichte deiner Vorfahren, auch die mit Oetterich.
Da hast du für die frühe Zeit wirklich einiges zusammen bekommen.
Vor dem Dreißig Jährigen Krieg was von den Ahnen zu erfahren ist schon eine schöne Sache.
Ich habe Glück, viele Kirchbücher im Erzgebirgskreis gehen bis 1550 oder weiter zurück(mit einigen Lücken). Ich bin schon gespannt, was mich da alles noch alles erwartet.
Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Bleibst du jetzt beim Herkunftsnamen Retz in der Nähe von Brünn? Gab es da Wanderbewegungen?
Ich hätte sonst noch eine Ratte anzubieten.

Ratz; obd. = mhd. ratz, Ratte. Ratzlin, Elsaß.
Vereinzelt begegnet Ratz als VN (Ratold?) Ratzo Ebermannesdorf 1123, Ratz Bünde 1448 Freiburg.

Das ? hat Bahlow eingefügt.
Ratzo gefällt mir sehr gut!

Allerdings geht es dabei leider nicht nach Gefallen. Deshalb werde ich erst einmal versuchen, mehr über die Nürnberger Rätz herauszufinden, vielleicht ergibt sich dort ja einen Information, woher der Name ursprünglich kam.
In Nürnberg gibt es den Namen immer noch.


Erstmal für die Denkanstöße + lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (17.11.2018 um 12:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr.