Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.09.2018, 19:55
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 205
Standard Software das ALLE Vorfahren im Baum anzeigen kann

Hallo Mitforscher,


ich würde gerne einen Baum mit allen direkten (also ohne Geschwister) Vorfahren erstellen.
Ich weiß, dass der riesig wird aber das ist egal, weiß jemand welche Software das kann? Schmetterlingsansicht, Kreis oder horizontal Pedigree ?


Die ich bislang probiert habe hören alle bei 7-8 auf, ich brauche eher 15-20 Generationen.



Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.09.2018, 20:51
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.202
Standard

Hallo HerrMausF!

Meinst Du so etwas wie hier im Anhang dargestellt?
https://forum.ahnenforschung.net/sho...72&postcount=4
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.09.2018, 21:23
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.657
Standard

Hallo Herr Maus,

Ages kann es bis 99 Generationen und der Stammbaumdrucker sollte es auch können.

Eigentlich sollten es die besseren Programme alle können. Welches Programm benutzt Du?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2018, 22:40
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 205
Standard

@Offer: Ja vom Prinzip her schon aber die Ansicht ist unbrauchbar weil zuviel platz verschwendet wird.



@Xtine: Momentan nutze ich gar keins, ich hatte mal GRAMPS und das Teil von Myheritage benutzt. GRAMPS scheint es wohl zu können aber ist von der Bedienung her wohl eher für Leute die die Tastatur mit einer Kneifzange bedienen ;( Das Myheritage Teil ist... naja. Schlussendlich nutze ich eine Familien-Eigenentwicklung (Web) die aber auch solche Monsterbäume nicht vorsieht.



Am liebsten wäre mir sowas: http://www.genealogyprinters.com/images/circle_.gif
oder sowas: http://www.genealogyprinters.com/cat...LargeChart.jpg


Ich muss mir mal Ages anschauen...


Hmm nee das kann nur einen Typ aber das Ding von Stammbaumdrucker.de kanns offenbar...

Geändert von HerrMausF (28.09.2018 um 22:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.09.2018, 23:31
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.657
Standard

Zitat:
Zitat von HerrMausF Beitrag anzeigen
Ich muss mir mal Ages anschauen...

Hmm nee das kann nur einen Typ
Ja, ich dachte, es wäre egal welches, hauptsache viele Generationen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.09.2018, 12:49
Oliviave Oliviave ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 34
Standard

Hallo Herr Maus


bei family-historian.co.uk kommen die Kreis und Längsabbildungen vor.

Ich habe das noch nicht ausprobiert, weil es etwas kostet und leider (alles) nur auf Englisch ist, aber in der Familie macht das jemand mit der CD.


Viele Grüße

Olivia
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.09.2018, 16:59
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 174
Standard

Mit Ahnenblatt kannst du beliebig viele Generationen grafisch darstellen.
Die Frage ist, ob du es nur als pdf haben willst oder physisch ausdrucken.
Irgendwann sind Stammbäume so groß, dass es auch in einer Druckerrei nicht mehr auf ein Papier passt.
Bei 2 x DIN A0 passt aber schon recht viel drauf.
Fächer oder Kreisdarstellungen sind nicht sinnvoll bei mehr Generationen als 10. Und bei jeder Generation ist weniger Information darstellbar. Ab der 8. nur noch die Namen.

Ansonsten mußt du die Stammbäume halt aufteilen und in mehreren A0 Blätter und Streifen drucken.
Bei familysearch und genea.net ist dies jeweils auch kostenlos möglich, wenn du die Daten hochlädst.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.09.2018, 22:57
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 557
Standard

nutze Myheritage, habe da mal einen Baum meiner vorfahren ausgedruckt, bsi zur zwöften generation. Das dig war elf Meter lang. Gut das wir im Büro einen Plotter mit Endlospapier haben ;-9
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.