Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1411  
Alt 02.12.2018, 23:49
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 861
Standard

Ich hatte letzte Woche in einer Familie eine Domitia und einen Abdon. Habe ich vorher niemals gelesen, geschweige denn gehört.

LG
Uschi
Mit Zitat antworten
  #1412  
Alt 03.12.2018, 11:29
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.194
Standard

Moinsen Schleifischer,
..."Thomas Peter Herzog Gust"..., hast du mal geschaut, ob jemand in dieser
Familie den Familiennamen HERZOG trägt...???
So war es z.B. in Schleswig-Holstein nicht unüblich, meist war es der erstgeborene
Sohn, dem dann der Familienname der Mutter angehängt wurde. Allerdings muss man
hier auch die Linien der Großeltern berücksichtigen. Einen *Bindestrich* sucht man

hier meist vergeblich, vielmehr war eher unüblich.
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #1413  
Alt 03.12.2018, 20:10
Schleifischer Schleifischer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von holsteinforscher Beitrag anzeigen
Moinsen Schleifischer,
..."Thomas Peter Herzog Gust"..., hast du mal geschaut, ob jemand in dieser
Familie den Familiennamen HERZOG trägt...???
Von der Mutterseite kann der Name nicht stammen. Die Mutter war eine geborene Petersen, ihre Mutter wiederum eine geborene Metzger. Bei der Familie des Vaters kann ich es nicht so genau sagen, die Linie ist nicht mit mir verwandt. Werde ich aber bei Zeiten mal nachschauen.

Thomas war auch nicht der Erstgeborene, er hatte noch einen älteren Bruder namens Hans Peter.





Zitat:
Zitat von holsteinforscher Beitrag anzeigen
So war es z.B. in Schleswig-Holstein nicht unüblich, meist war es der erstgeborene
Sohn, dem dann der Familienname der Mutter angehängt wurde. Allerdings muss man
hier auch die Linien der Großeltern berücksichtigen. Einen *Bindestrich* sucht man

hier meist vergeblich, vielmehr war eher unüblich.

Ich forsche fast ausschließlich in Schleswig-Holstein und hab bisher noch nie so etwas gesehen. Weißt du zufällig, ob dieses Phänomen in einer bestimmten Region oder sozialen Schicht besonders verbreitet war? Bei meinen Landarbeitern aus dem Großraum Kiel-Flensburg gibt es sowas sonst nicht, kenne das eher aus dem englischsprachigen Raum (z.B. John Fitzgerald Kennedy)
Mit Zitat antworten
  #1414  
Alt 03.12.2018, 22:14
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.194
Standard

Moinsen Schleifischer,
hier habe ich mal einen *Klassiker* für solche Varianten:
Theodor Storm (Der Schimmelreiter) aus Husum heisst mit vollem Namen *Hans Theodor Woldsen-Storm*, Woldsen ist dabei der Familienname seiner Mutter. Im Großraum Flensburg findet man solche Varianten eigentlich recht häufig, oft unter den Ratslinien, Kaufleuten und Pastoren usw. (...oder sozialen Schicht besonders verbreitet war...?).
Hier war es i.d.R. eine Frage der Höflichkeit, die schwiegerelterlichen Familiennamen einzubringen. Innerhalb der Landbevölkerung war es eher wichtiger, Vornamen zu vererben/erhalten. Bei mir war es z.B. der Vorname Jürgen, über 5 Generationen, dann kam der Vorname Peter, von 1750 bis ins 20. Jahrhundert hinein.
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...



Geändert von holsteinforscher (03.12.2018 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1415  
Alt Heute, 16:41
Salzkind72 Salzkind72 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Salzkotten
Beiträge: 80
Standard

Hallo ihr Lieben,
meine Urururoma hieß
"BALVINA"
Den Namen hab ich noch nie nirgends gelesen oder gehört.
Gruß
Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.