Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #311  
Alt 21.11.2018, 11:03
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 255
Standard

Hallo Scherfer,

schau mal in diesen Thread: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=161643 da findest du ein kurzes Video, dass die Arbeit gut erklärt.

LG Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #312  
Alt 21.11.2018, 11:27
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 924
Standard

Danke für eure Antworten!
Mit Zitat antworten
  #313  
Alt 23.11.2018, 09:27
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von Olivia S. Beitrag anzeigen
(...)
Außerdem übersendet das Bundesarchiv meines Wissens nur den Teil der Unterlagen, den der Anfragende ausdrücklich haben möchte. Die WASt hingegen arbeitet auch ungefragt und sucht ihre Unterlagen nach Meldungen ab, die nicht ausdrücklich erfragt worden sind. (...)

Hallo,
Olivias Worte möchte ich noch einmal verstärken und die WASt loben.

Ich erhielt nach drei Monaten meine Ergänzungsanfrage bzgl. des Krankenbuchlagers 1. WK zurück. Kurzum: es liegen keine Unterlagen vor (obwohl es sie in den 1960ern noch gegeben haben muss). Der nette Mitarbeiter hat sich aber dennoch die Mühe gemacht, mir mitzuteilen, dass beim Volksbund Unterlagen vorliegen und einen Recherchetipp gegeben. Ok, das hatte ich jetzt schon alles, aber ich fand es trotzdem supernett und die 16€ waren in Ordnung.
VG
Gerrit
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier aus Altewalde, Cosel, Ostrosnitz, Schelitz
Adamczyk aus Ostrosnitz, Slawikau
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Chwalek
/Chwallek aus Ostrosnitz, Leobschütz
Kastin/Castien/Kastien aus Hamm, Steinhagen
Kolotzey/Kolodzeyaus Freudenthal/Westpr.
Gnoss aus Ostpreußen, Wolhynien und Westfalen
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten
  #314  
Alt 23.11.2018, 12:21
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 327
Standard

Moin!

Gestern kam ein Brief von der Wast mit einer Zahlungsaufforderung zu meiner Anfrage vom 30.10.2016. Es sind zwar nur zwei DIN A4 Seiten, aber mit mehr habe ich auch nicht gerechnet. Die 16€ werden daher gleich direkt überwiesen und dann ungeduldig auf mein Weihnachtsgeschenk gewartet.

Gruß
Fabian

Geändert von Niederrheiner94 (23.11.2018 um 12:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #315  
Alt 23.11.2018, 21:14
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 288
Standard

Zitat:
Zitat von Gerrit Beitrag anzeigen
Dann halte Deinen Spannugnsbogen noch mal so ca. 6 Wochen hoch - so lange dauert es nämlich bis die Landeshauptkasse die Einzahlungsinformation an die WASt übermittelt und dort die Nummern zusammengesucht wurden... ...Tipp: Rufe nach drei Wochen bei der WASt an und frage, ob man das nicht schnell mal rausschicken könnte. Die sehr netten Mitarbeiter suchen dann die beiden Infos zusammen und erledigen das. Ansonsten geht es nach Reihenfolge des Einganges bei der Kasse.
Hallo Gerrit, noch 6 Wochen? Oje und ich habe die Postbotin die letzten Tage schon sehnsüchtig erwartet. Ok, es ist mir klar, dass sie meinen Umschlag nicht fertig bei der Post liegen haben und nur noch auf die Überweisung warten aber aber aber...…
Ich werde deinen Tipp beherzigen und nach 3 Wochen mal anrufen. Dass die Mitarbeiter dort sehr nett sind, habe ich schon vor 2 Jahren erfahren als sie mich wegen einer fehlenden Information gebeten hatten anzurufen.
Mit Zitat antworten
  #316  
Alt 29.11.2018, 19:50
Nordlicht64 Nordlicht64 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2016
Ort: Neumünster
Beiträge: 15
Standard

Heute kam Post von der WASt, morgen vor drei Wochen habe ich die Gebühr erst überwiesen, das ging dann jetzt schneller als erwartet. Zwei Seiten mit nicht allzu vielen Informationen, aber ich war ja durch den Gebührenbescheid "vorgewarnt" und nach 2 Jahren und 2 Monaten kann ich einen Haken dahinter machen!


Gruß Beate
Mit Zitat antworten
  #317  
Alt 30.11.2018, 20:55
Gerrit Gerrit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von rigrü Beitrag anzeigen
Bei einem Cousin deiner Großmutter könnte es sein, dass sich die WASt querstellt, weil die verwandtschaftliche Beziehung zu weit ist.
Hallo,

das ist nicht korrekt. Die WASt lässt sich in der Regel nichts dazu zeigen. Und eine allgemeine Angabe "(Groß-) Onkel" oder "Großvater" wird immer in vollem Umfang bearbeitet.

Viel Erfolg

Gerrit
__________________
Immer auf der Suche nach...
Hellfaier/Hellfeier aus Altewalde, Cosel, Ostrosnitz, Schelitz
Adamczyk aus Ostrosnitz, Slawikau
Lokocz aus Ostrosnitz
Barucha aus Ostrosnitz
Chwalek
/Chwallek aus Ostrosnitz, Leobschütz
Kastin/Castien/Kastien aus Hamm, Steinhagen
Kolotzey/Kolodzeyaus Freudenthal/Westpr.
Gnoss aus Ostpreußen, Wolhynien und Westfalen
Spademan aus Torgau, Graditz, Berlin
Schepp aus Berlin, Ratzebuhr
Hitschfeld aus Wünschelburg, Ober Rathen
Mit Zitat antworten
  #318  
Alt 30.11.2018, 22:00
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von Gerrit Beitrag anzeigen
Hallo,
.... Und eine allgemeine Angabe "(Groß-) Onkel" oder "Großvater" wird immer in vollem Umfang bearbeitet.
Viel Erfolg
Gerrit
Hallo!
Nun ja ... nicht so wirklich.... Gerne verweise ich auf meinen damaligen Beitrag: https://forum.ahnenforschung.net/sho...587#post948587 . Diese Verfahrensweise ist heute noch gültig - wobei das aber ehrlich gesagt niemanden mehr interessiert.

Wer die Beiträge hier gelesen hat, weiß, dass die WASt bald zum Bundesarchiv gehört. Also kann man sich die Diskussionen zwecks Datenschutz eigentlich sparen. Das Bundesarchivgesetz findet ab Januar 2019 in der zukünftigen Ex-WASt Anwendung und dann sind alle diesbezüglichen Beiträge hier sowieso hinfällig.

Ich würde einfach erst im neuen Jahr dort anfragen und mich dann ggf. auf das Bundesarchivgesetz beziehen.

Gruß von Olivia
Mit Zitat antworten
  #319  
Alt 08.12.2018, 02:59
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 288
Standard

Ich habe nach 3 Wochen Gerrits Vorschlag beherzigt und mal angerufen.
Und du hattest natürlich Recht! Sie wollen mir meine Unterlagen nächste Woche schicken.....ich bin so aufgeregt.
Das wird ein tolles Weihnachten.....
Mit Zitat antworten
  #320  
Alt 10.12.2018, 09:56
Klappspaten Klappspaten ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2018
Beiträge: 8
Standard

Bei einer Anfrage im August hieß es noch bis zu 24 Monate Wartezeit, vor vier Wochen war in der Eingangsbestätigung nur noch von 12 Monaten die Rede.
Es geht wohl voran.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.