#1  
Alt 28.01.2022, 04:39
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 311
Standard Frankreichs deutsche Kinder - Doku

Hoffe es ist OK den Link zu dieser Doku hier reinzustellen, wenn nicht bitte löschen.

-------

Eine Doku von Arte, über die Kinder deutscher Mütter und französischer Väter, die nach 1945 auf die Welt kamen, und nach Frankreich gebracht wurden um dort adoptiert zu werden, ohne Hinweise auf ihre deutsche Herkunft.

Die Doku begleitet zwei Frauen bei dem Versuch, ihre ersten Lebensjahre in Deutschland zu rekonstruieren.

https://www.youtube.com/watch?v=421vo643ji8
__________________
Czech - Czubek - Peisker - Schmattloch - Benzel - Christmann - Conrad - Domen - Frielinghaus - Geich - Herpertz - Horbach - Horst - Ingendorn - Janyska - Jaroszonka - Keinburg - Kiermaschek - Leuffgen - Lippertz - Lohnss - Lörer - Moren - Piechowiak - Pingen - Rohner - Rosarius - Rössler - Rumbaum - Schöneich - Sedlak/Sedlaczek - Spielvogel - von Holty - von Tluk und Toschonowitz - von Zawadzky - Willems - Zydek
Schlesien - NRW
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.02.2022, 17:35
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.265
Standard

Diese interessante Dokumentation habe ich gesehen, zum Teil schon sehr erschütternd und bewegend. Aber die Franzosen haben sich wenigstens ihrer außerstaatlich geborenen Kinder angenommen und sie nach Frankreich geholt, während es den anderen Allierten egal war.


Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.02.2022, 17:41
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.254
Standard

Und aus der Zwischenkriegszeit die "Rheinlandbastarde":
https://www.youtube.com/watch?v=oh3DxYHJ6s8
Im Vergleich dazu erging es den ab 1945 geborenen Kindern noch gold.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.02.2022, 20:00
Benutzerbild von Geschichtensucher
Geschichtensucher Geschichtensucher ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2021
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 312
Standard

Zitat:
Zitat von Matthias Möser Beitrag anzeigen
Diese interessante Dokumentation habe ich gesehen, zum Teil schon sehr erschütternd und bewegend. Aber die Franzosen haben sich wenigstens ihrer außerstaatlich geborenen Kinder angenommen und sie nach Frankreich geholt, während es den anderen Allierten egal war.


Gruß
Matthias

Naja, sie haben sie aber entwurzelt und den Müttern abgenötigt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.