#11  
Alt 12.07.2011, 13:58
Benutzerbild von Crypto
Crypto Crypto ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 66
Standard

Nocheinmal Hallo, werte Forenmitglieder.

Es gibt eine kleine Ergänzung zum oben abgebildeten Wappen. Auf der Rückseite eines weiteren Exemplars, dass auf jeden Fall gezeichnet ist, nicht gedruckt, ist eine Notiz zu lesen:

'Otten: Carsten Otten (Schiffdorf) Aktenstück von 1600 im Besitz des Hofbesitzers Karl Harrje, Schiffdorf.

Die Hausmarke (hier ist das Symbol auf dem Wappen aufgemalt) ist eine Bindung der Sig-Rune mit der Not-Rune, Sie entspricht dem Begriff:
"Stehe deinen Mann im Kampfe um's Dasein!
Sei tapfer und siege! Dem Mutigen hilft das Schicksal!" '

Schiffdorf liegt etwa 20 Minuten von Altluneberg entfernt, das ist natürlich immer noch kein Garant dafür, dass die Familien identisch sind. Leider konnte ich immer noch keine größere Bibliothek aufsuchen, dementsprechend bin ich weiterhin sehr dankbar für Hinweise.

Grüße
Crypto
__________________
Immer auf der Suche

u.a nach


Benesch (Saaz/Zatec)
Höbald (Berlin)
Otten (Altluneberg)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.07.2011, 14:50
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Zitat:
Zitat von Crypto Beitrag anzeigen
'Otten: Carsten Otten (Schiffdorf) Aktenstück von 1600 im Besitz des Hofbesitzers Karl Harrje, Schiffdorf.
Schiffdorf liegt etwa 20 Minuten von Altluneberg entfernt, das ist natürlich immer noch kein Garant dafür, dass die Familien identisch sind. Leider konnte ich immer noch keine größere Bibliothek aufsuchen, dementsprechend bin ich weiterhin sehr dankbar für Hinweise.
Hallo Crypto

Schiffdorf und Altluneberg sind 14km voneinander entfernt, früher über Feldwege war es sicher kürzer. Das macht deine Spur natürlich etwas heißer.
Aber um eine Einsicht in das genannte Wappenbuch wirst du nicht herumkommen. Und den darin genannten Wappen-/Hausmarken-Inhaber mußt du dann in deiner ST nachweisen. Ist ja ein schöner Anreiz...

Zitat:
Zitat von Crypto Beitrag anzeigen
Die Hausmarke (hier ist das Symbol auf dem Wappen aufgemalt) ist eine Bindung der Sig-Rune mit der Not-Rune, Sie entspricht dem Begriff:
"Stehe deinen Mann im Kampfe um's Dasein!
Sei tapfer und siege! Dem Mutigen hilft das Schicksal!" '
Das ist- mit Verlaub- Käse. Es war v.a. in den 30er Jahren und davor eine Mode, Wappen und Hausmarken "germanisch" zu deuten (warum wohl? Leider gibt es heute immer noch einige unbelehrbar irrlichternde Gestalten, die es nicht lassen können, wie jüngste traurige Beispiele in Nachbarforen lehren.)
Die Hausmarken haben aber nichts mit Runen zu tun, sind auch viel später. Ihre Gestalt rührt, ähnlich den Steinmetzzeichen, daher, daß sie sich leicht und schnell mit einem scharfen Keil oder Meißel ins Material einkerben ließen, im Gegensatz zu aufwendigen Wappenbildern.
Die korrekte Beschreibung dieses Zeichens hat schon Friedhard Pfeiffer (s.o.) gegeben.

Viele Grüße
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (12.07.2011 um 14:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.07.2011, 15:53
Benutzerbild von Crypto
Crypto Crypto ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 66
Standard

Hallo Johannes,

ich hatte mir schon gedacht, dass dieses ganze pathetische Gesülze um Mut und Kampfgeist - vor Allem im Zusammenhang mit Runen - nationalsozialistisch belastet sein könnte. Daher ist "mit Verlaub" recht überflüssig =)
Auf so einen imperialistischen Unsinn lege ich nicht viel wert.

Obwohl mein Großvater meinte, dass die Altluneberger und die Schiffdorfer Ottens keine Verwandtschaft aufweisen, kann ich mir vorstellen, dass sich da dennoch eine Verbindung nachweisen lässt. Zumindest wenn die Angabe "1600" stimmt, das ist ein langer Zeitraum.

Vielen Dank für die (wieder einmal) unglaublich schnelle Antwort und
Grüße
Crypto
__________________
Immer auf der Suche

u.a nach


Benesch (Saaz/Zatec)
Höbald (Berlin)
Otten (Altluneberg)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.07.2011, 18:23
Lenz Lenz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 422
Standard

Unsinn etwas anderer Art, verbreitete der allseits bekannte "Paul Gründel" in seinem Buch "Die Wappensymbolik".

Zur "Hausmarke" schreibt er z. B. folgendes:



P.S. Die Familie Otten mit der Hausmarke im Schild, war also zumindest schon mal eine "zünftige" Familie.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.07.2011, 19:39
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Zitat:
Zitat von Lenz Beitrag anzeigen
P.S. Die Familie Otten mit der Hausmarke im Schild, war also zumindest schon mal eine "zünftige" Familie.
Da kann jetzt aber nur jemand, der Bayern kennt (oder Bairisch ko) drüber lachen...
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.07.2011, 20:11
Lenz Lenz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 422
Reden

Zitat:
Zitat von Johannes v.W. Beitrag anzeigen
Da kann jetzt aber nur jemand, der Bayern kennt (oder Bairisch ko) drüber lachen...
Korrekt!

Und Gründel hat dsbzgl. noch viel mehr auf Lager.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.07.2011, 18:29
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Zitat:
Zitat von Lenz Beitrag anzeigen
Gründel hat dsbzgl. noch viel mehr auf Lager.
Das ist wohl wahr. Ich fange schon immer an zu lachen, wenn ich nur den Namen lese. Aber ich muss wirklich sagen, auch er ist noch zu toppen wie wir derzeit im oben erwähnte Nachbarforum lesen können .
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.07.2011, 19:22
Benutzerbild von Crypto
Crypto Crypto ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 66
Standard

Ich muss sagen, dass ich mit zünftig nur in etwa was anfangen kann, ist ja klar, wenn mein Opa Norddeutscher war xD
Was das Nachbarforum angeht, schickt mir doch mal einen Link, das scheint ja wirklich amüsant zu sein^^
__________________
Immer auf der Suche

u.a nach


Benesch (Saaz/Zatec)
Höbald (Berlin)
Otten (Altluneberg)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.03.2015, 17:04
Max Ollendorff Max Ollendorff ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2013
Beiträge: 1
Standard

Ich Moche bite auf Englisch etwas fragen... Geht dass?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.03.2015, 17:50
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.027
Standard

Zitat:
Zitat von Max Ollendorff Beitrag anzeigen
Ich Moche bite auf Englisch etwas fragen... Geht dass?
Ja / Yes. We speak English.

Geändert von Anna Sara Weingart (22.03.2015 um 17:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.