Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.04.2015, 20:03
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.850
Standard Wappen aus Kanada zu "eingewandertem" Namen

Liebe Wappenkundige,

das anliegende Wappen ist aus dem Buch "The Heart of Herresbach". Hierin hat Father Juniper Kuefler in den 60iger Jahren eine große Arbeit zur Küflerfamilie (mit der ich dann auch verbandelt bin)aus ursprünglich Herresbach in der Eifel geleistet.
Wollte nur mal fragen, ob das was Gescheites ist, wenn Amerikaner oder Kanadier ein Wappen stiften oder ist das Holywood...?

Viele Grüße
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kuefler.jpg (254,8 KB, 65x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.04.2015, 20:32
Lenz Lenz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 422
Standard

@Herby,

ich weiß zwar nicht, was von "Father Juniper Kuefler" als Genealoge zu halten ist, aber das Wappen ist bestenfalls ein Witz. Das Ganze erinnert mich an "Halbert's Familienbuch" mit den darin abgebildeten, angeblichen Familienwappen.

Gruß Lenz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2015, 20:45
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.850
Standard

Hallo Lenz,

Father Juniper Kuefler war ein Priester, der 1966 in Wanderath war und dort die Kirchenbücher nach den Küflervorfahren abgesucht und daraus ein dickes Buch gemacht hat. In der Hinsicht war er Profi.
In dem Buch hat er eben auch dieses von einem Kuefler aus Kanada beauftragtes Wappen, wie abgebildet, eingestellt.
Mich hat eben nur interessiert, wie das hier beurteilt wird, wenn Kanadier sich ein Wappen anfertigen lassen...wär vielleicht ja noch ein Markt, dort Fachkenntnisse in diesem Bereich anzubieten......
Aber Dank für die Einschätzung Witz, hatte es ja auch schon Richtung Holywood gedeutet.

Gruß
Herbert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.04.2015, 21:30
Lenz Lenz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 422
Standard

@herby

Hier ein kanadisches Familienwappen:



Auch in Kanada haben Familienwappen in der Regel - wie in Deutschland auch - Schild, Helm, Helmdecken und Helmzier.

Und Buchstaben wie das "K" in dem von Ihnen gezeigten "Wappen", sind auch in der kanadischen Heraldik verpönt.

Gruß Lenz

Geändert von Lenz (22.04.2015 um 21:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2015, 22:04
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.861
Standard

@ herby

Hier kann "Lenz" nur zugestimmt werden.
Das von Ihnen gezeigte "Wappen" ist eine der unsäglichen Wappen-Fälschungen der amerikanischen Schwindler-Firma
"Halberts Familienbuch"

Ab in die Tonne damit
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.04.2015, 16:48
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.850
Standard

Hallo Billet,

alles richtig, ist von Halbert. Die Frage ist jetzt nur, ob ich´s denen stecken soll?


Viele Grüße
Herbert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.04.2015, 18:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.861
Standard

Zitat:
Zitat von herby Beitrag anzeigen
...alles richtig, ist von Halbert. Die Frage ist jetzt nur, ob ich´s denen stecken soll?...
Hallo Herbert,
wem möchtest Du etwas stecken?
Gruss
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.04.2015, 18:46
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.850
Standard

na, den Kueflers in Amerika und Kanada, meiner Verwandtschaft, dass das auf gut kölsch Kokolores ist.....

Viele Grüße
Herbert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.04.2015, 23:51
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.861
Standard

@ herby

es wäre sicherlich besser, der verehrten Verwandtschaft die harte Wahrheit über einen Betrug zu eröffnen
... als diese mit einer Fälschung herumlaufen zu lassen und sich dadurch in der Öffentlichkeit,
zumal bei Wappen-kundigen,
sagen wir mal ... zu blamieren.
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.04.2015, 19:41
Dominik Dominik ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 776
Standard

oh die amis reagieren sehr..empfindsam wenn man ihnen sagt das sie die falsche familie erforschen oder das namensgleicheit nicht wappengleichheit ist ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:29 Uhr.