#1  
Alt 01.05.2016, 10:23
horst lietsch horst lietsch ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2012
Beiträge: 30
Standard STUMPf, Daniel, Hospitalhofmann in Wörrstadt

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Wörrstadt / Rheinland Pfalz
Konfession der gesuchten Person(en): ref.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): alle (?)
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): ref. KB Nierstein 1729, Erbbestand-Brief 1711


Hallo
Ich suche Familie und Vorfahren des um 1675 geborenen Daniel STUMPF,
Hospital Hofmann in Wörrstadt.
Seine Tochter A. Catharina oo laut ref. KB Nierstein am 1. März 1729 in Wörrstadt
FRANCK, Jacob II. aus Schwabsburg.

"Den 1.t. Marty Nach vorherigen Sancté. Versicherten
Conditionen post 3.rum (tertiorum) proclamationem, und Erhalteten
Dimissorialien von Herrn Pfr. Bilstein zu Werstatt
copulirt, Jacob Franck(en=durchgsrichen)von Schwabsburg, Wittiber
mit Anna Catharina, Joh. Daniel Stumpfens,
Hospithal Hofmanns Werstatt Ehel. Tochter.
NB. Welche Üppigkeiten und ärgerl. Aufführung
nach der Copulation vorgegangen, ist in dem Proto=
collo Presbyterij zu sehen. Der T. war Eph. V. 25."

Laut eines Erbbestand-Briefes hat Daniel Stumpf 1711 das Hospital in Wörrstadt in Erbpacht erhalten.

"Cantzleyen, Verordnete Rhäte und Beambten" bekennen öffentlich, auf Antrag des Johann Daniel Stumpf ihm das durch frühere Rheingrafen gestiftete Hospitalhaus zu W. in Erbpacht zu überlassen, und zwar samt allem Zubehör lt. Spezifikation (diese nicht beiliegend), wie Scheune, Äcker, Wiesen, Weinberge, Gärten usw., "in Wörrstatter und Sultzheimer Gemarkung liegend". - Es folgen Einzelheiten zur finanziellen Abwicklung, d.h. Zahlung von 600 "Gulden Rheinisch" in 4 Raten bis 1714, sowie zur Abgabe von Naturalien (Getreide usw.) in jährlichen Mengen, sowie die Verpflichtung, die karitativen Zwecke des Hospitals weiterhin zu erfüllen: Aufnahme und Pflege von Kranken und Bedürftigen bis zum Todesfall, ausgeschlossen allerdings "Zigeuener, Landstreicher u. dergleichen Gesindel."

MfG Horst
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hospital , hospital hofmann , wörrstadt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.