#1  
Alt 01.09.2020, 22:05
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.962
Standard Meine toten Punkte in Niedersachsen

Hallo zusammen!

Ich habe mal meine niedersächsischen toten Punkte sowie diejenigen Vorfahren aufgelistet, bei denen es aus verschiedenen Gründen einfach nicht weitergehen will. Die meisten sind aber wirklich mausetot. Wer gerade die Ecke um WF kennt, weiß um die traurige Situation der Kirchenbücher, die oft erst Ende des 17./Anfang des 18. Jahrhunderts beginnen.

Sortierung der toten Vorfahren nach Orten. Angabe der Generation in meiner Ahnenliste (ich bin Generation 0). Heute werfe ich erstmal Generation VI bis IX auf den Markt. Die Liste wird ergänzt. Vielleicht kommt jemandem ein Name bekannt vor. Freue mich auf zahlreiche Zuschriften!


AHLSHAUSEN

Cleve, Johann Heinrich (VI)
Er war verheiratet mit Johanne Marie Sophie Blanke. Das Paar hatte einen Sohn Christian Ludwig, *23.06.1805 in Ahlshausen, +01.11.1875 in Ildehausen. Der Name Cleve ist in der Gegend sehr häufig und die Zuordnung ist wegen etlicher gleicher Vornamen daher nicht einfach. Möglicherweise war Johann Heinrich Cleve Schuhmacher in Ahlshausen. Möglicherweise war dessen Vater Heinrich Cleve in Klein Rhüden.

Goerges, Dorothee Christiane (VII)
Sie war verheiratet mit Andreas Christian Hagerodt, Ackermann und Krüger in Ahlshausen. oo 1767 in Ahlshausen. Das Paar hatte einen Sohn Carl Ludewig, *18.01.1770 in Ahlshausen, +22.04.1842 ebenda, welcher den Hof seines Vaters fortführte. Es ist nicht bekannt, wo und wann Dorothee Christiane Goerges geboren wurde.

Hagerodt, Andreas (VIII)
Kothsaß und Krüger in Ahlshausen. Er war verheiratet mit Anna Catharina Bertram (Bartramb). oo 14.02.1724 in Ahlshausen. Woher Andreas stammt ist nicht klar. Anna Catharina wurde (err.) ca. 1690 geboren, vermutlich in Ahlshausen. Das Geburtsdatum errechnet sich aus der Konfirmation in Ahlshausen. Das Paar hatte einen Sohn Andreas Christian (s.o.), *27.05.1725 in Ahlshausen, +23.11.1781 ebenda.

Bertram (Bartramb), Anna Catharina (VIII)
s.o.


BANSLEBEN

Westphal (Westphalen), Hans (IX)
Ackermann in Bansleben, * wann und wo? (sehr wahrscheinlich in Bansleben). Erwähnung 1708 bei einer Taufe in Weferlingen. Er war verheiratet mit Anna Koch, * wann und wo? (wahrscheinlich in Weferlingen). Das Paar hatte eine Tochter Anna Catharina, +16.03.1781 in Schauen.

Koch, Anna (IX)
s.o.


BORNUM (bei Börßum)

Clages (Claus), Hans (IX)
Ackermann in Bornum, * (err.) 1691 wo?, +22.02.1756 in Bornum. Er war verheiratet mit Maria Sophia Wolters, *xx.05.1701 in Bornum, +14.05.1761 in Bornum. oo 06.02.1720 in Bornum. Das Paar hatte eine Tochter Catharina Elisabeth, *21.07.1720 in Bornum, +17.05.1783 ebenda.


BRAUNSCHWEIG

Lindner, Johann Heinrich (VIII)
Bürger und Rademacher in Braunschweig. * wann und wo?, + vor 1772. Seine Ehefrau ist mir nicht bekannt. Die Tochter war Katharine Melusine Justine, *xx.05.1751 in Braunschweig, +16.07.1836 in Wolfenbüttel.


CELLE

Dosse (Doß), Christoph (VIII)
Bürger und Gärtner in Celle, * um 1692 in wo? Er war verheiratet mit Catharina Maria Öhlmann, *13.01.1700 in Celle. oo 12.04.1719 in Celle.

Öhlmann, Heinrich (IX)
Bürger in Celle, * wann und wo?, + vor 1719. Er war verheiratet mit Catharina Behre. oo 14.02.1699 in Celle. Das Paar hatte eine Tochter Catharina Maria (s.o.).


DETTUM

Rossmann (Rosman), Johann Heinrich (VIII)
Kothsaß und Schneider in Dettum, * (err.) 1700 wo? +28.11.1776 in Dettum. Er war verheiratet mit Maria Sophia Vieth, *09.09.1724 in Dettum, +28.12.1774 in Dettum, oo 22.10.1750 in Dettum. Das Paar hatte einen Sohn Johann Heinrich, *21.12.1750 in Dettum.


DUNGELBECK

Matthies (Matthias), Harm (IX)
Altarmann in Dungelbeck. Sein Sohn war Johann Hermann.

Matthies, Harm (IX)
"auf dem Berge" in Dungelbeck. Seine Tochter war Anna Ilse Margarethe.


HEDEPER

Quidde (Quitten), Anna Ilsabe (IX)
Sie war verheiratet mit Hans Bötel, gedoppelter Ackermann in Hedeper. Anna Ilsabe: * (err.) 1684 wo?, +27.09.1759 in Hedeper. oo ca. 1702 wo? Das Paar hatte einen Sohn Valentin Rudolph, *xx.11.1706 in Hedeper, +18.08.1790 in Timmern.


HILDESHEIM

Denkmann, Johann Conrad Ernst (VIII)
Bürger und Seifensieder in Hildesheim, * wann? "von Eystorp gebührtig". Um welchen Ort es sich hierbei handelt, ist nicht klar. Er war verheiratet mit Rosina Dorothea Breithaupt. oo 08.01.1759 in Hoheneggelsen.


KLEIN RHÜDEN

Blanke, Anton (VII)
Halbspänner in Klein Rhüden. Er war verheiratet mit Johanna Maria Greve. Die beiden hatten eine Tochter Johanne Marie Sophie, *12.10.1781 in Klein Rhüden (s.o.). Der Name Blanke ist mir in Klein Rhüden vorher nicht untergekommen. Ich habe keine Ahnung, woher Anton Blanke stammt. Dasselbe gilt für seine Frau.

Greve, Johanna Maria (VII)
s.o.


PEINE

Maasberg (Maaßberg), Johann Andreas (VIII)
Bürger und Windmüllermeister in Peine. * wann und wo? + vor 1788. Der Name seiner Ehefrau ist mir nicht bekannt. oo vor 1752. Der Sohn war Johann Heinrich, ebenfalls Bürger und Windmüllermeister in Peine.


REMLINGEN

Isensee, Henrich gen. Magnus (IX)
Ackermann in Remlingen, * (err.) 1642 wo?, +11.05.1726 in Remlingen. Er war verheiratet mit Anna Maria Rosenthal, *14.02.1660 in Mönchevahlberg, +09.05.1726 in Remlingen. oo 09.10.1677 in Mönchevahlberg. Das Paar hatte eine Tochter Anna Catharina, * ca. 1690 (vermutlich in Remlingen), +06.08.1751 in Remlingen.

Lindemann, Elisabeth (IX)
* wann und wo? (vielleicht in Klein Biewende). Sie war verheiratet mit Andreas Salge, Ackermann in Remlingen, + vor 1696 (vermutlich in Remlingen). oo 30.10.1676 in Klein Biewende. Das Paar hatte einen Sohn Andreas, * ca. 1682 (vermutlich in Remlingen), +13.09.1740 in Remlingen.

Riethus, Henrich Hennig (IX)
(Kothsaß oder Halbspänner?) in Remlingen, * wann und wo?. Er war verheiratet mit Margaretha Meiners, * wann und wo? (möglicherweise in Timmern). oo 12.11.1724 in Remlingen. Das Paar hatte einen Sohn Heinrich Hennig, *15.01.1728 in Remlingen, +26.10.1758 in Bornum.

Meiners, Margaretha (IX)
s.o.


SCHLADEN

Lüders, Elisabeth (IX)
Sie war verheiratet mit Jobst Crome, Halbspänner in Schladen, * (err.) 1661, +26.09.1748 in Schladen. Das Paar hatte einen Sohn Joachim, *24.11.1718 in Schladen, +21.04.1799 in Schladen.


UEHRDE

Bosse (Boße), Hans (IX)
Ackermann in Uehrde, * (err.) 1678 wo?, +21.11.1759 in Uehrde. Er war verheiratet mit Anna Catharina Maasberg, *14.09.1687 in Uehrde, +09.10.1750 in Uehrde. oo 08.11.1707 in Uehrde. Das Paar hatte einen Sohn Jonas, *30.01.1729 in Uehrde, +24.01.1765 in Wetzleben.

Maasberg (Maßberg), Anna Catharina (IX)
s.o.


WEFERLINGEN

Wilke (Wilcke, Wilike), Hennig (IX)
Halbspänner in Weferlingen, * wann und wo? (vielleicht Mönchevahlberg oder Remlingen), + wann und wo? Er war verheiratet mit Anna Maria Sander, *xx.10.1678 in Weferlingen. oo 21.02.1702 in Weferlingen. Das Paar hatte einen Sohn Heinrich Julius, * ca. 1717, +15.12.1793 in Weferlingen.


WOLFENBÜTTEL

Grüttemann, Heinrich Arent (IX)
Bürger und Garkoch in Wolfenbüttel, * wann und wo?, + vor 29.06.1724 in Wolfenbüttel. Der Name seiner Ehefrau ist mir nicht bekannt. Der Sohn war Heinrich Conrad Grüttemann, Bürger und Brauer in Wolfenbüttel, * (err.) 1699 (vermutlich in Wolfenbüttel), +27.11.1786 in Wolfenbüttel.

Bokelmann, Johann Christian (IX)
Bürger und Schneidermeister in Wolfenbüttel, * wann und wo?. Die Tochter war Christina Dorothea Friderica, +26.01.1754 in Wolfenbüttel.


Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Joh. Georg KNOPF d. Ä., Arrendator in Schauen, * um 1660
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (02.09.2020 um 13:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2020, 23:58
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 520
Standard

Einen passenden Anton Blanke mit einem längeren Stambaum könnte es eventuell bei MyHeritage geben. Angeblich stammt er doch aus Klein Rhüden. (Leider fehlen bei den nachfolgenden Generationen oft genaue Ortsangaben.)

2 Johann Anton Blanke *1755 Klein Rhüden, + 26.04.1809 Klein Rhüden

oo 07.01.1780 in Klein Rhüden mit
3 Johanne Marie Greven *21.04.1760 Klein Rhüden, + 18.12.1825 Klein Rhüden

4 Andriß Ahrend Blanke *15.07.1721 Klein Rhüden, + 16.01.1780 Klein Rhüden
oo 25.04.1748 (keine Ortsangabe) mit

5 Catharine Margarete Blanke geb. Grönen *19.04.1728 (keine Ortsangabe)

6 Johann Curdt Greven *28.01.1730 Mahlum, + 02.02.1789 Klein Rhüden
7 Eva Maria Greven geb. Hantelmann *Holzminden, + 07.02.1777 Klein Rhüden

8 Christian Ambros Blanke/Blaute *05.11.1703 (ohne Ortsangabe)
9 Margarete Blanke/Blaute geb. Armerding + 1759 (ohne Ortsangabe)

10 Hanß Grönen/Breunen *21.06.1679, + 29.03.1747 (ohne Ortsangabe)
11 Anna Breunen geb. Bohne *12.05.1708 (ohne Ortsangabe)

12 Hanß Christoph Greven *04.04.1700 Mahlum, von Beruf Kotsaß, + 04.07.1772 Mahlum
oo 13.01.1726 Ortshausen mit
13 Gertrud Elisabeth Greven geb. Ackenhusen *1700 Ortshausen, + 26.04.1753 Mahlum

14 Johann Conrad Julius von Hantelmann *23.10.1725 Holzminden, + bis 1756

20 Ambroa Brüne *08 1639, + 01.10.1718
oo 05.11.1678 (alles ohne Ortsangabe) mit
21 Dorothea Brüne geb. Huwalt *1656, + 27.12.1718 (ohne Ortsangabe)

24 Albrecht Greven *1667, + 17.08.1725
25 Anna Greven geb. Kelpen (01.10.1679, +03.05.1754) (beide ohne Ortsangabe)

28 Werner Julius Günter von Hantelmann *29.09.1677 Braunschweig, + 11.12.1741 Holzminden
29 Juliana Magdalena von Hantelmann geb. Behling *1697 Niedersachsen, + 13.01.1751 Braunschweig, St. Andreas)

40 Hans Brüne *1619, + 1678
41 N.N. Brüne geb. Volkmann (beide ohne Ortsangabe)

42 N.N Huwalt *1626, + 1671
43 N.N Huwalt geb. Notthoff *1618, + 1697 (beide ohne Ortsangabe)

48 Curd Greven

50 Jakob Kelpen, + 1697
oo 26.11.1678 mit
51 Lucine Kelpen geb. Knartstert (beide ohne Ortsangabe)

Geändert von Saraesa (02.09.2020 um 00:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2020, 00:10
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.962
Standard

Hallo Saraesa,

habe vielen Dank für die Information! Das sind ja schon einmal Anhaltspunkte, die mir sehr helfen werden, sobald ich wieder in das Archiv kann.

Allerdings kommt es mir vor, als habe der Ersteller dieses Stammbaums sich geirrt. 14 kann doch kaum der Großvater von 3 sein. Schon allein wegen des geringen Abstands der Geburtsjahre. Den anderen Fehler mal ganz außen vor gelassen....

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Joh. Georg KNOPF d. Ä., Arrendator in Schauen, * um 1660
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (02.09.2020 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.09.2020, 00:31
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 520
Standard

Laut Ofb Holzminden stirbt dieser Johann Conrad Julius von Hantelmann ein Jahr nach seiner Geburt. Ich befürchte, dass zumindest dieser Zweig eine Art Fantasiestammbaum darstellen könnte.
Vielleicht kommst du wenigstens mit den anderen Linien weiter.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.09.2020, 00:36
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.962
Standard

Zitat:
Zitat von Saraesa Beitrag anzeigen
Laut Ofb Holzminden stirbt dieser Johann Conrad Julius von Hantelmann ein Jahr nach seiner Geburt.

Manchmal geschehen Wunder...

Aber der Rest ist interessant! Ich frage mich nur, wie es passieren konnte, daß ich weder Anton Blankes Eltern, noch die seiner Frau im KB Klein Rhüden gefunden habe. Wie habe ich mich halbtot gesucht!

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Joh. Georg KNOPF d. Ä., Arrendator in Schauen, * um 1660
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.09.2020, 20:49
Daniel31167 Daniel31167 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: bei Bockenem (Vorharz)
Beiträge: 224
Standard

Hallo,

hilft leider nicht direkt weiter, folgende Blanke konnte ich in Klein Rhüden finden :

(Auszug : Rhüden aus der Ortsgeschichte Band 2 von Herbert Timm / Dieter Lignow)

Contributionsanlage von Klein Rhüden von 1683


unter Halbspänner :

Heinrich Blanke
5 Morgen Ackerland, 5 Morgen Erbenzinsland, 30 Morgen Lehensland, 0 Fuder Wiesenwuchs, 4 Pferde, 2 Kühe, 1 Rind, 2 Schweine zahlt: 12 Gro. 3 Pf.

unter Kleinköther :

Heinrich Blanke
9 Morgen Ackerland, 4 Morgen Erbenzinsland, 2 Fuder Wiesenwuchs, zahlt: 4 Gro. 5 Pf.

In der Feld, Anger und Wiesenbeschreibung 1759 :

Halbspännerhöfe :
ASS Nr. : ?? (Besitzer 1959 Herta Löfler)
Andreas Blanke : Ackerland und Wiesen : 69 Morgen 55 Ruten

Kleinköther:
ASS Nr. 50 (Besitzer 1959 : Heinz Niepel – Blanke)
Daniel Hans Friedrich , Karl Blanke : Ackerland und Wiesen : 11 Morgen und 25 Ruten

Brinksitzer :
ASS Nr. : 19 (Besitzer 1959 Lieschen Flügge)
Hans Friedrich Habekost, Friedrich Blanke : Ackerland und Wiesen : 3 Morgen und 88 Ruten

Ausserdem haben folgende Häuslinge / Altväter (Blanke) 1759 in Klein Rhüden gelebt (in Klammer bei wem sie gewohnt haben) :


Altväter :

Hans Henning Blanke (Jacob Ernst)
Christian Blanke ( Arend Blanke)



Gruß


Daniel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.09.2020, 21:34
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.962
Standard

Hallo Daniel!

Hab vielen Dank für Deinen hilfreichen Beitrag!

Der Halbspänner Heinrich Blanke (1683) wird dann mit einiger Wahrscheinlichkeit der Großvater des unten erwähnten Altvaters Christian Blanke sein, welcher (wenn die Angaben im Stammbaum bei MyHeritage denn stimmen) 1703 geboren wurde. Da habe ich wenigstens einen wichtiigen Anhaltspunkt. Erstaunlich, daß Christian bereits 1759 als Altvater bei seinem Sohn Arend wohnt. Zu diesem Zeitpunkt war er ja erst 56 Jahre alt. Allerdings scheint Christian (falls die Angaben bei MyHeritage stimmen, was ich in diesem Falle stark anzweifele) mit 17 ein junger Vater gewesen zu sein. In diesem Falle würde die frühe Hofübergabe Sinn ergeben. Da habe ich ja einiges zu tun im Archiv, falls ich da je wieder hineinkomme.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Joh. Georg KNOPF d. Ä., Arrendator in Schauen, * um 1660
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.