#1  
Alt 12.07.2020, 12:34
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 457
Standard Verbleib der Kirchenbücher Meißen-Trinitatiskirche 1609-1699

Guten Tag,
bei den Kirchenbüchern der Meißen-Trinitatiskirche gibt es eine knapp 100-jährige Lücke, die wohl nur durch Grundbuchakten "überbrückt" werden kann. Die Bücher sind nicht bei Archion online noch wurden sie von der EVLKS verfilmt.
Mich interessiert, was mit diesen Kbs geschehen ist. Vernichtet, verschollen oder gar nicht erst geführt? Weiß jemand zufälligerweise mehr darüber?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2020, 13:10
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 282
Standard

Hallo Saraesa, anbei der KB-Bestand MeißenTrinitatis aus dem "Blankmeister", Bestandsübersicht sächs. Kirchenbücher vor 82 Jahren.
Gruß Nebelmond

Geändert von Nebelmond (12.07.2020 um 18:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2020, 13:54
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 457
Standard

Danke für deine Antwort, lieber Nebelmond, das bringt mich etwas weiter.
Edit: Das große "L" ganz überlesen, leider also doch nicht existent.

Geändert von Saraesa (12.07.2020 um 14:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2020, 14:00
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.415
Standard

Hallo Saraesa,
ich sehe da mehrfach ein L 1609 - 1699. Ist das denn nicht genau die Lücke, nach der Du fragst?
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (12.07.2020 um 14:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.07.2020, 14:02
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 457
Standard

Danke für den Hinweis!
Das habe ich gerade auch bemerkt, das nicht zu übersehende "L" habe ich gekonnt überlesen. Also doch leider nicht geführt, sehr schade.

Geändert von Saraesa (12.07.2020 um 14:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.07.2020, 14:10
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 282
Standard

Hallo Saraesa, ja das ist schade. Im Findbuch zum Bereich Meißen (aus dem Internet runtergeladen, anbei) ist jedoch nichts z.B. von einer Lücke 1586-1601 zu lesen, das ist demzufolge durchgehend ... 1548-1608.
Am besten wäre vielleicht eine Nachfrage direkt in der Kirchgemeinde.
Gruß Nebelmond

Geändert von Nebelmond (12.07.2020 um 18:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.07.2020, 15:39
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 282
Standard

Diese Zusammenstellung der Kirchenbücher vor 82 Jahren erfolgte anhand der entsprechenden Meldungen aus den Pfarrämtern. Daher meine Idee, vielleicht direkt mit der Kirchgemeinde Kontakt aufzunehmen - in zwei verschiedenen (sächsischen) Pfarrämtern habe ich es es selbst schon erlebt, daß gesucht und gefunden wurde ! In der Tiefe uralter Schränke ... Bücher des 17. Jh., die als längst nicht mehr vorhanden galten. Das Beste daran war, sie enthielten tatsächlich etliche Einträge zu meinen direkten Ahnen. Den suchenden Pfarramtsmitarbeitern bin ich sehr dankbar.

Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.