#1  
Alt 20.02.2008, 18:52
ekreg ekreg ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Beiträge: 67
Standard Aufbewahrung alter Dokumente

Hallo zusammen,

ich habe mal eine dumme Frage. Falls das schon hier irgendwo erörtert wurde, bitte ich um einen Hinweis, ich habe aber nichts gefunden.

Ich bin noch in der Sortier- und Digitalisierpahse eines ersten Schwunges Dokumente, bin aber gleichzeitig dabei, weitere Dokumente und Infos einzuholen. (Ich weiß, davon wird abgeraten, aber ich fürchte, bei vielen meiner Verwandten tickt die Uhr - wir werden ja alle nicht jünger, deswegen weiche ich im Moment vom vorgeschlagenen Pfade ab...)

Jedenfalls habe ich an anderer Stelle im WWW gelesen, dass Dokumente Schaden nehmen, wenn man sie in Prospekthüllen aufbewahrt, weil die Weichmacher darin sie angreifen können. Da trifft es sich, dass ich bereits 12 Ordner Briefe und zwei Ordner sonstige Dokumente in Prospekthüllen gestopft und sortiert habe...

Wie löst Ihr das Problem. Habt Ihr alle "professionelles" Archivmaterial bestellt? Dazu tendiere ich im Moment, aber mein Mann wird nur begrenzt beglückt sein, wenn er sieht, was es kosten wird...

Gibt es eine preisgünstigere Lösung??? Oder gibt es kostengünstige Anbieter? Darf man die hier im Forum nennen???

Viele Grüße und danke im Voraus,
Ekreg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2008, 18:56
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Hallo Ekreg!

Hier solltest Du einiges an Antworten auf Deine Frage bekommen können!

Viele Grüße
-Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2008, 19:22
ekreg ekreg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2008
Beiträge: 67
Standard RE: Aufbewahrung alter Dokumente

Ich habe aber noch eine Frage:
Stapelt Ihr die Dokumente einfach so in den Archivkarton oder schlagt ihr sie noch in dieses spezielle Papier ein (habe jetzt den Namen vergessen!)? da einige Briefe mit Bleistift geschrieben sind, wäre das wohl besser, oder? Davon bräuchte ich dann aber geschätzt 2000 Blatt und damit wäre ich bei ca. 280 Euro. Wenn es nicht anders geht, wäre es mir das aber wert!

Viele Grüße
Ekreg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2008, 20:19
ekreg ekreg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2008
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Original von Hintiberi
Hallo Ekreg!

Hier solltest Du einiges an Antworten auf Deine Frage bekommen können!

Viele Grüße
-Jens
Ok, jetzt habe auch ICH verstanden, was "hier" ist, da stand ich wohl auf der Leitung... :O

Damit hat sich auch meine Frage ganz unten erledigt! Ich weiß jetzt alles!

Vielen Dank für die tollen Hinweise!

Ich fülle dann gleich mal eine Bestellung aus...

Allen hier einen schönen Abend!
Ekreg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RE: Wie komme ich an Dokumente? emma2412 Österreich und Südtirol Genealogie 3 14.10.2007 19:13

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.