Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 03.07.2013, 19:10
Benutzerbild von wowebu
wowebu wowebu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2012
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 592
Standard

Hallo gki,

Deine Frage ist berechtigt. Ich betreibe aber private Ahnenforschung als Hobby und habe dies Ergebnisse auf meiner ebenso privaten Webseite veröffentlicht. Unter anderem einen Stammbaum von 1616 bis heute. Das hat mich bis jetzt 7 Jahre "gekostet". Den Anspruch einer
Zitat:
wissenschaftliche Publikation
habe ich nicht, gleichwohl ich meine Ergebnisse vertreten kann. Mein Verhalten ist eben leider ein Schutzmechanismus gegen diesen Datenklau. Ansonsten helfe ich gern allgemein, Asphaltblume z. Bsp. weiß das (wir kreuzen uns öfter im Forum) und auch speziell mit meiner Webseite mit der Namensliste als Anknüpfungspunkt. Falls ich mal später etwas schriftlich veröffentlichen würde, sozusagen als einen geschlossen Abschnitt, dann natürlich mit Quellenangabe.


Gruß Wolfgang
__________________
Gruß Wolfgang

www.bulicke.com

BULICKE Berlin/Brandenburg
KRAUEL MV/Berlin
KÜTTNER Sachsen
SCHMIDL Böhmen/Sachsen
  #52  
Alt 03.07.2013, 19:26
Pimpy Pimpy ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2013
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von wowebu Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

der Themenstarter hat sich ja nun selbst disqualifiziert und was heißt bei ihm "komplex & sensibel"?
Betr.: ... der Themenstarter hat sich ja nun selbst disquqlifiziert ...

Hallo Wolfgang,

wenn du keinen Schimmer von meinen Daten hast, rede/schreibe nicht so einen "Murks".
1. Ich habe z.B. für jede Suchstunde im Bischhöfliche Zentralarchiv Regensburg etliche DM/Euros bezahlt.
2. Das Anschreiben der vielen ev. Pfarrämter, und die Verknüpfung der daraus resultierenden Informationen, mit meinem Stammbaum ist wohl doch komplexer, als sich so manch einfältiges Hirn es sich vorstellt; zumal es Namengleichheit in Hülle und Fülle gab (z.B. Horn, Völkel/Völckel).
3. Für den Vaterstamm & Mutterstamm habe ich jeweils mehrere Aktenordner mit Schriftwechseln, Kopien von Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden sowie Fotokopien von KB-Einträgen, welche ich selbst transkribiert habe.
4. Desweiteren habe ich Fehler aufgedeckt, welche z.B. bei Grünberg/Kreyssig/Weißker/Genealogisches Jahrbuch Bd. 22/ und anderen Publikationen fehlerhaft oder schlicht falsch waren.

Ergo erkenne ich MEINE eigenen Forschungsergebnisse (v.a. Vaterstamm), denn die Dinge die ICH ermittelt/erforscht habe stehen nicht einmal in den obigen Publikationen, und da sich bis 1999 niemand dieser Familie forschungsmäßig "angenommen" hatte ...

So, nach dieser Antwort verziehe ich mich hier aus dem Forum, denn ich habe noch anderes und wichtigeres zu tun.

Pimpy
  #53  
Alt 03.07.2013, 19:38
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.256
Standard

Hallo Pimpy,

Du solltest hier doch höflich bleiben und nicht zu einem "Pampy" werden.

Was Du in all den Jahren zusammengetragen hast, ist sicher eine Leistung, aber auch andere könnten diese Leistung erbracht haben. Seit 1999 waren sicher viele Forscher im Archiv in Regensburg, ich auch, da kann inzwischen schon noch jemand anderes die gleiche Familie erforscht haben, ohne daß Du es bemerkt hast.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #54  
Alt 03.07.2013, 19:54
Pimpy Pimpy ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2013
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo Pimpy,

Du solltest hier doch höflich bleiben und nicht zu einem "Pampy" werden.

Was Du in all den Jahren zusammengetragen hast, ist sicher eine Leistung, aber auch andere könnten diese Leistung erbracht haben. Seit 1999 waren sicher viele Forscher im Archiv in Regensburg, ich auch, da kann inzwischen schon noch jemand anderes die gleiche Familie erforscht haben, ohne daß Du es bemerkt hast.
Hallo,

wenn sich Grantler, Haarindersuppefinder und Neunmalkluge auslassen ist das wohl korrekt!?

Merkwürdigerweise hat bislang immer noch niemand meinen Mutterstamm (bezieht sich auf Regensburg) erforscht.

Pimpy
  #55  
Alt 03.07.2013, 19:59
lizzy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Pimpy,

auch auf die Gefahr hin, dass Du nun nicht mehr mitliest, möchte ich kurz etwas anmerken. Nicht zum Inhalt Deines Themas, ich denke da ist genug geschrieben worden, sondern zum Umgang mit den Antworten zu Deinem Thema.

Eine Diskussion loszutreten über etwas, was man persönlich entäuschend oder ärgerlich findet, wird immer verschiedene Meinungen und Auffassungen zur Folge haben. Man sollte die Antworten aushalten können oder sich das Thema schenken. Immerhin war ein Teil Deines Eingangsbeitrages die Frage:

"Wie steht Ihr zu solchen "Merkwürdigkeiten"!?"

Differenzierte Antworten, ganz verschiedene Ansichten, wirst Du sicher in jedem anderen Forum ebenfalls erhalten. Sollte ja eigentlich auch der Sinn einer solchen Fragestellung sein.

LG
Lizzy

PS: Woher willst Du wissen wer noch oder nicht in Deinen Mutterstamm forscht? Ich habe meine Forschungsergebnisse aus vielen Jahren meiner Forschung nirgends online eingestellt. Da würde sich manch ein fleißiger Forscher wundern, was ich vielleicht über "seine" Linie zusammengetragen habe.
  #56  
Alt 03.07.2013, 20:04
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.256
Standard

Zitat:
Zitat von Pimpy Beitrag anzeigen
wenn sich Grantler, Haarindersuppefinder und Neunmalkluge auslassen ist das wohl korrekt!?
Nein! Auch dann kann man höflich bleiben, man muß sich ja nicht auf jedes Niveau herunterlassen. Mal davon abgesehen, daß ich die von Dir angesprochenen hier nicht finden konnte.

Zitat:
Zitat von Pimpy Beitrag anzeigen
Merkwürdigerweise hat bislang immer noch niemand meinen Mutterstamm (bezieht sich auf Regensburg) erforscht.
Sicher? Vielleicht habe ich sie ja erforscht? Ich habe nur nichts publiziert, es kann also auch niemand feststellen, wen ich erforsche.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #57  
Alt 03.07.2013, 20:07
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.804
Standard

Zitat:
Zitat von Pimpy Beitrag anzeigen
Ergo erkenne ich MEINE eigenen Forschungsergebnisse (v.a. Vaterstamm), denn die Dinge die ICH ermittelt/erforscht habe stehen nicht einmal in den obigen Publikationen,
Sie stehen aber in den erwähnten Quellen, die mit etwas Aufwand öffentlich zugänglich sind.

Zitat:
und da sich bis 1999 niemand dieser Familie forschungsmäßig "angenommen" hatte ...
Woher willst Du das wissen?

Zitat:
So, nach dieser Antwort verziehe ich mich hier aus dem Forum, denn ich habe noch anderes und wichtigeres zu tun.
Mach die Tür beim rausgehen bitte leise zu.
__________________
Gruß
gki
  #58  
Alt 03.07.2013, 20:51
Benutzerbild von wowebu
wowebu wowebu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2012
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 592
Standard

Hallo zusammen und speziell Pimpy,

falls er noch mitliest. Ich gebe gerne zu, das meine Äußerung "selbst disqualifiziert" grenzwertig war. Aber er hatte vorher bye, bye gesagt; wahrscheinlich weil die erhofften Antworten nicht kamen. Und da hat Lizzy einen ganz prima Beitrag geschrieben. Mehr Worte bedarf es nicht.

Gruß Wolfgang
__________________
Gruß Wolfgang

www.bulicke.com

BULICKE Berlin/Brandenburg
KRAUEL MV/Berlin
KÜTTNER Sachsen
SCHMIDL Böhmen/Sachsen
  #59  
Alt 03.07.2013, 21:48
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.292
Standard

Hm, hat nicht so manch einer in Linien geforscht, die bis dato "unerforscht" waren? Das kann ich mit Sicherheit für einige meiner erforschten Linien sagen, zumindest bis zu dem Punkt, wo sie auf andere Linien trafen, die alle einen gemeinsamen Ursprung haben. Das finde ich keineswegs verwunderlich, und zudem höchst erfreulich!
Damit ist eine Aussage, dass noch niemand eine bestimmte Linie erforscht habe, immer nur bis zu einem gewissen Punkt zutreffend.
Dass es durchaus viel Zeit, Mühen und Geld gekostet haben kann, schwer auffindbare Daten aufzustöbern, glaube ich sofort. Nur stellt sich dann die Frage, was man mit diesen Daten macht. Wenn es einem genügt, dass man diese Forschungsergebnisse hat, dann braucht man sie nicht zu publizieren. Veröffentlicht man sie jedoch, dann macht man sie zugänglich und damit für andere verwertbar.
Sicherlich sollte es schon aus Gründen der Höflichkeit normal sein, dass man Daten, die man übernimmt, zitiert. Der wichtigere Grund fürs Zitieren ist jedoch: Ohne dass man angeben kann, woher man diese oder jene Daten hat, sind die Daten wertlos. Somit tun sich unbedarfte Datenkopierer selbst keinen Gefallen, sie können sich nur unter ihresgleichen brüsten. Oder?

Gruß, fps
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
  #60  
Alt 03.07.2013, 22:30
Benutzerbild von Mäusemama
Mäusemama Mäusemama ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 308
Standard

Also eins ist mir bei der ganzen Diskussion jetzt irgendwie immer noch nicht ganz klar, aber vielleicht bin ich auch einfach zu urlaubsreif:

War der Stammbaum jetzt öffentlich ist Netz gestellt oder anderweitig veröffentlicht oder nicht?
__________________
Grüße, Tanja
http://www.tanja-bals.com
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.