Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2011, 21:01
Benutzerbild von Siwit
Siwit Siwit ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 84
Standard FN Wollesen

Familienname: Wollesen
Zeit/Jahr der Nennung:
Ort/Region der Nennung: S-H


Liege ich richtig, dass der Urahn einmal ein Sohn (sen) war, dessen Vater einen Beruf im Woll-und Tuchhandel oder sonstigen Wollgewerbe hatte?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2011, 16:03
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.155
Standard

Hallo Siwit,

im Prinzip "ja", falls der Urahn der erste namens Wolle und dieser sein Berufsübername war (Wollhändler, Wollscherer, evtl. auch Schäfer)
Der FN Wolle kann auch zurückgehen auf Wolk(e) / Woelk(e), einer Koseform von Wolter (niederdt. Form von Walter).

Quelle: DUDEN LexFN
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2011, 23:15
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Siwit,

niederdeutsche Patronyme leiten sich so gut wie immer von Personennamen ab. Eine Ableitung vom Beruf würde ich für den Norden eigentlich ausschließen.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2011, 16:58
Benutzerbild von Siwit
Siwit Siwit ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 84
Standard

Hm. Wolle als Vorname?
Wolle kenn ich als Spitznamen zum "Wolfgang". Zu Wolter würde das natürlich auch passen, wie Laurin schreibt.

Danke Euch beiden. So hab ich schon mal ein Hinweis, wo ich weitersuchen könnte, wenn ich mit dem Familiennamen irgendwann nicht weiterkomme.

Und Danke Laurin mit dem Hinweis auf die Quelle zum Duden. Ich hatte den Duden bisher noch gar nicht auf meinem "Bildschirm", dass die ja auch Bücher über Familiennamen haben. Mal sehen, wäre mal ein sinnvoller Wunsch für Weihnachten oder Geburtstag.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.