Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 17.08.2022, 17:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.488
Standard

Aufgrund der ähnlichen Altersangaben bei Heirat und Tod scheint der gesuchte Johann nicht am 20.12.1763, sondern am 20.08.1768 getauft.
Aber dann hätten wir keinen Anton, der 1809 in Ungarisch Brod heiratet.
Es bleibt schwierig.


Ein großes Rätsel bleibt:
Gab es tatsächlich eine Nepomucena und wo wurde sie getauft?


1818 gibt es ein ganz kleines Zeitfenster für eine mögliche Geburt als Kind von Barbara.
Aber in Ungarisch Brod ist keine Taufe eingetragen.
Und Barbara war ja schon etwas älter, so dass sie sich (oder er ihr) uU eine kleine Pause gönnte.
Theoretisch könnte sie ein Kind auf Reisen bekommen haben. Zwischen Ungarisch Brod und Olmütz. Aber welchen Weg fuhr man und welche Pfarreien lagen auf dem sehr langen Weg? Das wäre die Nadel im Heuhaufen.
Vielleicht dann doch zwischen 1797 und 1806 vorehelich geboren?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (17.08.2022 um 19:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.08.2022, 19:36
Benutzerbild von Paul1910
Paul1910 Paul1910 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2020
Beiträge: 300
Standard

Hallo,

vielen Dank für die fehlenden Daten und Informationen. Wirklich viel Platz ist keiner mehr für eine Tochter Nepomucena. Zwischen 1816 und 1819 wäre noch Platz sonst ist jedes bis jedes zweite Jahr ein Kind geboren. Außer Nepomucena war unehelich dann wäre noch Platz bis 1800.

Vielleicht hatte aber Johann Bartsch (*20.12.1763) auch eine Frau namens Barbara und ist der gesuchte?

LG Paul
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 17.08.2022, 19:39
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.488
Standard

11.6.1817 Aloysia:
https://www.mza.cz/actapublica/matri...3438-00640.jp2
Also nur von April 1818 bis Oktober 1818.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 17.08.2022, 19:41
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.488
Standard

Zitat:
Zitat von Paul1910 Beitrag anzeigen

Vielleicht hatte aber Johann Bartsch (*20.12.1763) auch eine Frau namens Barbara und ist der gesuchte?

Um Anton eine Existenz zu geben, müssen wir den 1763 geborenen Johannes als Ehemann der Barbara Sikl / Schickel annehmen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 17.08.2022, 19:54
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.488
Standard

Johanns Rigorosum war bereits 1784.
Also sollte er nicht 1768, sondern bereits 1763 geboren sein.
Seltsam, dass der 1768 geborene Anton erst mit Mitte Dreißig das Rigorosum absolvierte.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 17.08.2022, 20:01
Benutzerbild von Paul1910
Paul1910 Paul1910 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2020
Beiträge: 300
Standard

https://www.genteam.at/index.php?opt...detail&lang=de

Geburtsort steht Linz, OÖ... Vermutlich ein Fehler.

LG Paul
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 17.08.2022, 20:06
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.488
Standard

Ohne Geburtsdatum hätte ich gesagt, dass das ein anderer sein muss.
Aber das Geburtsdatum stimmt ja: 20.12.1763.
Also ist Linz ein Fehler.

Vielleicht ging er ja bei einem Linzer Apotheker in die Lehre?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 17.08.2022, 20:36
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.491
Standard

linz hatte immer viele böhmen, verwunderlich wäre es nicht.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 18.08.2022, 05:18
PeterS PeterS ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.356
Standard

Hallo,
gut, dann gibt es auch noch die Geburt der Nepomuczena Schickel - nicht unlogisch - am Geburtsort der Mutter Barbara am 28.5.1804 in Samotischek/Samotišky Nr. 52 in der Pfarre Heiligberg/Svatý Kopeček. Der Vater Johann Batscher, Apotheker von Olmütz, wurde nachgetragen.

Viele Grüße, Peter

Zusammenfassung:
Johann Patsch
geb. am 20.12.1763 in Olmütz/Pf. St. Moritz
gest. am 31.8.1820 in Ungarisch Brod/Uherský Brod Nr. 100.
und
Barbara Schickl
geb. am 3.11.1780 in Samotischek/Samotišky Nr. 54 Pfarre Dolein/Dolany
gest. am ?
heirateten am 12.4.1809 in Olmütz/Pf. St. Michael.
Kinder:
Nepomuczena geb. am 28.5.1804 in Samotischek/Samotišky Nr. 52 in der Pfarre Heiligberg/Svatý Kopeček.
Eduard geb. am 15.06.1807 in Olmütz Nr. 231/Pfarre Olmütz-St. Michael; gest. am 27.4.1809 in Nr. 15.
Barbara Anna geb. am 26.11.1808 in Nr. 243/Pfarre Olmütz-St. Michael; gest. am 27.6.1825 in Nr. 384/Pfarre Olmütz-St. Moritz.
Wilhelm geb. am 28.4.1810 in Nr. 15/Pfarre Olmütz-St. Michael; gest. am 13.11.1815 in Ungarisch Brod.
Eduard Augustin geb. am 28.08.1811 in Nr. 15/Pfarre Olmütz-St. Michael
Johann Evangelist geb. am 14.1.1813 in Nr. 15/Pfarre Olmütz-St. Michael
Anna Josepha geb. am 8.7.1814 in Nr. 15/Pfarre Olmütz-St. Michael
Adolf geb. am 19.1.1816 in Ungarisch Brod Nr. 100; getr. am 23.5.1853 in Hollabrunn mit Caecilia Maringer
Aloysia geb. am 11.6.1817 in Ungarisch Brod Nr. 100
Juliana geb. am 12.9.1819 in Ungarisch Brod Nr. 100
Josepha geb. am 26.2.1821 in Ungarisch Brod Nr. 100
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 18.08.2022, 12:41
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.488
Standard

Adolf hatte 1858 noch eine Tochter Caroline (ganz unten9:
https://data.matricula-online.eu/de/.../01-19/?pg=108


Am15.5.1859 ist die Armenpfründnerin Julie Bartsch im Alter von 41 Jahren verstorben:
https://digi.archives.cz/da/permalin...995cabe9836136
Könnte in Ungarisch Brod geborene Juliana sein.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (18.08.2022 um 13:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bartsch , partsch , ölmütz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.