Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2018, 23:01
Odi Odi ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: an der Flensburger Förde
Beiträge: 8
Standard Fahlbusch in Baden

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1896 - 1899
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Baden
Konfession der gesuchten Person(en): ?
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo, für eine peruanische 82 J. alten Dame suche ich den Geburtsort ihrer deutschen Mutti. Wir haben leider nur sehr wenige Informationen:

MARIA MAGDALENA FAHLBUSCH *20.9.1896 - 1899 in ??
als To. des (angebl.) Metzgers Paul Fahlbusch und der Maria NN.

Maria hat zumindest im Jahre 1928 als Haushälterin in Wiesbaden gelebt.
Am 29.8.1928 tritt sie die Reise auf dem Dampfer Rhodosis von HH nach Port Callao, Lima, Peru an.
Auf der Passagierliste ist ihr Alter mit 32 J. angegeben (demnach *1896) und die Staatsangehörigkeit mit BADEN.
Maria stirbt ledig am 18.7.1942. Auf dem Totenschein ist ihr Alter mit 43 J. angegeben (demnach *1899) und ihr Geburtsort mit MICKES ??.

Ob man mir bitte hier einen Tipp geben könnte, was mit MICKES gemeint sein kann?

Ich danke für Ihre Zeit und grüße Sie freundlich
Odette Althoff
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2018, 04:41
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Odette Althoff,

nur ein so ein Gedanke: vielleicht der Stadtteil Wicker von Flörsheim am Main.
Wicker ist nur 15 km von Wiesbaden entfernt.

Ist es möglich, einen Scan mit dem Ortsnamen zur Verfügung zu stellen?
Lese- Hör- oder Übertragungsfehler kommen immer wieder vor.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.03.2018, 14:59
Odi Odi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: an der Flensburger Förde
Beiträge: 8
Standard

Hallo Artsch,

hm, schön wäre es, aber Flörsheim liegt doch in Hessen und sie war aber aus Baden...
Ich würde gerne den Scan senden, habe aber keine Ahnung wie ich das hier machen muss.
Schönen Gruß
Odette
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2018, 16:01
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.658
Standard

Hier der Ortsname:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fahlbusch.jpg (44,6 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2018, 16:46
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.938
Standard

Mir fällt auch nur so Meckesheim ein, lt wikipedia in der Umgangssprache aber auch Meckes und kein Mickes??

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.03.2018, 17:02
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.658
Standard

Meckesheim war auch mein Gedanke, zumal der Name Fahlbusch in der Gegend (Hockenheim/Wiesloch) wohl recht häufig vorkam.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.03.2018, 17:16
Odi Odi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: an der Flensburger Förde
Beiträge: 8
Standard

Darf ich bitte fragen, wie Sie an dieses Bild gekommen sind?

Schöne Grüße
Odette

Geändert von Odi (14.03.2018 um 17:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.03.2018, 17:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.938
Standard

Hallo,

das Dokument steht bei familysearch, Nachname allerdings dort gelesen als Cahlbusch, wird mit NN Fahlbusch, Sterbeort Peru aber auch gefunden.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.03.2018, 14:07
Odi Odi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: an der Flensburger Förde
Beiträge: 8
Standard

Meckesheim ist es nicht! Eine gestrige Anfrage beim dortigen Standesamt ergab schon heute eine negative Antwort.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.03.2018, 13:32
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.826
Standard

Odette,
in der Datenbank des Landesarchivs Baden-Württemberg Auswanderung aus Südwestdeutschland sind Fahlbusch-Familien enthalten, die aus Hockenheim ausgewandert sind.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fahlbusch in baden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.