#131  
Alt 11.03.2018, 08:38
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 1.454
Standard

Moin,

Schlicht gehört zum Kirchspiel Feldberg.
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 11.03.2018, 11:24
Juddels Juddels ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2018
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 107
Standard

Ist als Familienname nun eher Lednin oder Nettlin anzunehmen?! Hat sich Franz Schubert auch schonmal geirrt?

Hallo OlliL,

(auch Franz Schubert ist nur ein Mensch.)

als ich das gelesen habe, dachte ich gleich an Leppin .....

Gruß Jutta
__________________
FN:Bartels,Brockmann,Dahler,Dietrich,Ehrig,Erb,
Gebert,Gerdt,Giese,Havemann,Henning,Kaphengst,
Kleebach,Kobow,Schwartzenstein,Kruse,Meyer,Doll,
Abel,Behrmann,Dancke,Haase,Danneberg
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 11.03.2018, 13:37
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.215
Standard

Aufgrund des gehäuften Vorkommen gehe ich von Nettlin aus.
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 11.03.2018, 22:17
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.215
Standard

Danke Gandalf @Schlicht
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 26.07.2018, 18:54
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.215
Standard

Nun habe ich heute noch eine Traueranzeige meiner Urgroßmutter erhalten. Ich fragte bei der Redaktion des Nordkurier (eh. Freien Erde) an und wollte wissen ob man ein Archiv hätte und ggf. die komplette Anzeige zu der auf einer Fotorückseite klebenden raussuchen könnte.

Schultz_geb_Gaetke_Johanne_Todesanzeige.jpg

Heute bekam ich Antwort - Anzeige gefunden

anzeige1.jpg

Und nun habe ich die nächsten Fragezeichen in meinen Augen..... welcher Bruder oder Schwester von Johanne geb. Gädtke soll denn 1956 noch gelebt haben

Ich habe nur eine einzige Schwester die 1873 geboren war die da noch lebte.....

  • Gätke, Johanne Wilhelmine Friederike (* 1871-08-11 - Brunn, † 1871-09-06 - Brunn)
  • Gätke, Ida Sophie Wilhelmine Dorothea (* 1873-03-04 - Brunn)
    • Partner Neumann, Wilhelm Carl Ludwig (* 1862-12-10), oo 1894-12-09 - Friedland
      • Neumann, Anna Caroline Wilhelmine (* 1895-10-28)
      • Neumann, Ida Hermine Caroline (* 1897-08-05)
      • Neumann, Elise Bertha Johanne Caroline (* 1899-09-28)
      • Neumann, Minna Marie Anna (* 1901-10-00, † 1917-08-25 - Friedland)
      • Neumann, Otto Hermann Wilhelm (* 1903-05-28)
      • Neumann, Hermann Johannes Ernst (* 1906-06-09)
      • Neumann, Albert Heinrich Ernst (* 1908-09-05)
      • Neumann, Heinrich Hans Karl (* 1912-08-20)
  • Gätke, Johanne Friederike Wilhelmine (* 1874-09-13 - Brunn, † 1956-08-08 - Pasewalk)
    • Partner Schultz, Hermann Ernst Gustav (* 1868-07-29 - Prenzlau), oo 1896-10-30 - Friedland, St Nicolai
  • Gätke, Bertha Johanna Ida (* 1877-01-28 - Brunn, † 1905-01-08 - Friedland)
    • Partner Schulz, Carl Friedrich (* 1875-10-29), oo 1900-09-21 - Friedland, St Nicolai
  • Gätke, Marie Wilhelmine Sophie (* 1879-04-04 - Friedland, † 1887-02-21 - Friedland)
Es kann ja eigentlich nur die Ida Sophie Wilhelmine Dorothea verehelichte Neumann sein - oder ein noch jüngeres Geschwisterkind welches ich noch nicht habe..... dann wäre die Ida aber schon ziemlich alt gewesen.... mh. Und Kinder müsste Sie dann ja auch gehabt haben (Tante....)
Ob ich das Rätsel jemals lösen werde?

Geändert von OlliL (26.07.2018 um 21:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 16.09.2018, 13:17
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.215
Standard

Wo finde ich denn Taufen um 1775 aus "Neuer Mühle" bei Kotelow? Bzgl. Kotelow habe ich:


Zitat:
Kotelow. Pr. Friedland.
T. Tr. B. 1803; Cm. 1851; Cfm. 1804; ebenso in den Zugehörigen Kirchen Klockow und Wittenborn, und zwar bis 1809 in einem Buche, dann getrennt in drei Büchern. Frühere zugehörige Kirche Lübbersdorf s. Friedland, St. Marien.
Wo sind denn ältere Taufen zu finden? Nirgends? in Lübbersdorf? Die Kotelower Bücher bei der LDS fangen 1786 an.



Habe ja auch immer noch ihn hier offen:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.JPG (92,0 KB, 4x aufgerufen)

Geändert von OlliL (16.09.2018 um 13:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.