#1  
Alt 30.09.2019, 09:13
Holger Frenzel Holger Frenzel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 100
Standard Urkunden zu Ordensverleihungen

Guten Tag,


kann mir jemand darüber Auskunft geben, ob es in irgendwelchen Archiven Abschriften der Urkunden bzgl. der Verleihung des Eisernen Kreuzes gibt...


Danke für eure Antworten.
Holger
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2019, 09:24
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.241
Standard

Hallo Holger,
für welche Verleihung (EK 1813, 1870, 1914, 1939)?
Für 1813 und 1870 gibt es z. B. die Ordenslisten.
Gruß Jens

Nachtrag:
- EK1813 - Ordensliste von 1817: https://haab-digital.klassik-stiftun.../288/LOG_0019/

- EK 1870/1: "Königlich preussische Ordensliste (1877)":: http://interactive.ancestry.de/2184/..._A015539-00003
(Link funktioniert nur bei angemeldeten Ancestry-Abonnenten).

- EK 1914: "Die Ritter Eisernen Kreuzes": (nur für Dez. 1914 - Febr. 1915 und nicht vollständig!!!): http://wiki-de.genealogy.net/Die_Rit...euzes_(Band_1)
... für "Berufs"-Offiziere evtl. noch die Rangliste der frühen Reichswehr (1927).
Ansonsten einige Kriegs-Stammrollen (Bayern, Württemberg, Baden, etc.) oder einige Regimentsgeschichten zum 1. WK.
Es gab auch in einigen Zeitungen und Zeitschriften Erwähnungen, teilweise auch mit Bild (wie z. B. "Die Woche - illustrierte Zeitschrift" EK1 zwischen 1914-1919.

Geändert von Jensus (30.09.2019 um 09:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2019, 09:43
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 445
Standard

Guten Morgen Holger,

da es sich im 1. und 2. Weltkrieg beim Eisernen Kreuz und anderen Auszeichnungen um Massenauszeichnungen handelt, deren Verleihungszahlen in die Millionen geht, glaube ich nicht, dass großartig eine Aktendokumentation entstanden ist. Zumal das preußische Archiv in Potsdam mit fast allen seinen Beständen dem Bombenkrieg zum Opfer fiel.

Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.09.2019, 10:14
Holger Frenzel Holger Frenzel ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 100
Standard

Danke für die Antworten. Es geht konkret um die Verleihung des EK2 am 5.11.194 und des EK1 am 25.5.1918 an meinen Großvater Josef Frenzel (kgl. bay. Reserve-Fuß-Artillerie-Regiment 2).

Geändert von Holger Frenzel (30.09.2019 um 10:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.09.2019, 10:23
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.241
Standard

Hallo Holger,
aber dann hast Du ja vermutlich schon den bay. Kriegs-Stammrollen-Auszug mit allen Angaben dazu.
(EK1 & 2, bay. Mil.-Verdienstkreuz 3. Kl. m. Schwert., silb. Verwundenten-Abz., Dienst-Ausz. 3. Kl.)
Original Urkunden zu den Verleihungen bekam ja der Verliehene zur den Auszeichnugen ausgehändigt.
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.09.2019, 10:29
Holger Frenzel Holger Frenzel ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 100
Standard

Hallo Jens,
ja die Stammrolle habe ich schon. Die Urkunden, die meinem Großvater ausgehändigt wurden, sind aber nicht mehr erhalten. Daher meine Frage, ob diese in Abschrift o.ä. irgendwo zu finden sind.
Gruß
Holger
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.09.2019, 10:39
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.241
Standard

Hallo Holger,
Urkunde, bzw. (vorläufige) Besitz-Zeugnisse bekam der Verliehen als Original. Meines wissens gab es keine Kopien (bei der Masse wurden nur per Listen erfasst).
Zum 1. WK wurden viele EK-Urkunden/Besitzzeugnisse/Vorläufiger Ausweis ja auch direkt im Feld ausgestellt und nicht von der Ordens-Kanzelei.
(Eiserne-Kreuze oft auf einfachen Papier-Vordrucken ausgefüllt mit Schreibmaschine + Regimentssiegel/-stempel & Unterschrift eines Stabsoffiziers)
Gruß Jens

Geändert von Jensus (30.09.2019 um 10:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.09.2019, 10:42
Holger Frenzel Holger Frenzel ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 100
Standard

Danke für die Info!
Gruß
Holger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.