#11  
Alt 07.06.2021, 20:16
Sbriglione Sbriglione ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 103
Standard

Hallo Sebastian,

ich hatte bei mir den Fall, dass ich wusste, dass eine meiner Urgroßmütter nach dem Tod meines Urgroßvaters eine zweite Ehe eingegangen sein musste, weil sich in der Generation meiner Mutter als Oma mit dem Nachnamen ihres zweiten Ehemannes bezeichtet wurde. Niemand aus meiner Verwandtschaft kannte auch nur den Vornamen dieses zweiten Ehemannes, ganz zu schweigen von irgendwelchen Lebensdaten. Ich habe mich mit meinem mageren Wissen und den (mir immerhin bekannten) Lebensdaten meiner Urgroßmutter an ein Standesamt gewandt, bei dem sie gemeldet war (ich glaube, aus ihrem Sterbeort) und einfach mal nachgefragt, ob in den Akten irgend etwas zu diesem zweiten Ehemann steht.
Wunderbarerweise bin ich an eine Standesbeamtin geraten, die supertoll und engagiert war und die für mich nicht nur die Heiratsakte meiner Urgroßmutter ermittelt, sondern mir auch noch den Sterbeeintrag ihres zweiten Ehemannes aus einer ganz anderen Region organisiert hat! Ich glaube, dass eine derart große Unterstützung alles andere, als selbstverständlich ist und bin sehr froh, dass ich sie erleben durfte!
Einen Versuch ist es also allemal wert!

Liebe Grüße
Giacomo

P.S.:

Übrigens möchte ich auch meinerseits versuchen an eine weitere Akte heran zu kommen, die einen Menschen betrifft, der nicht (gesichert) mit mir verwandt ist und in der Hoffnung, vielleicht darüber doch eine Verwandtschaft feststellen zu können: eine der Großmütter meiner deutschen Oma wurde unehelich geboren. Ich weiß, dass deren Mutter (deren Sterbeort und -datum ich leider nicht kenne) einige Jahre nach dieser unehelichen Geburt eine langjährige außereheliche Beziehung zu einem Mann hatte, der möglicherweise aufgrund DIESER Beziehung von seiner ersten Frau zwangsgeschieden wurde (nach den Scheidungsakten fahnde ich leider bisher vergeblich). Von dem Mann kenne ich das Sterbedatum und den Sterbeort. Ich habe daher vor, zu versuchen, an seine standesamtlichen Sterbeakten heranzukommen in der Hoffnung, dass da vielleicht etwas zu seiner potentiellen Vaterschaft steht.

Problem in meinem Fall:
a) die Akten aus dieser Zeit sind längst im Archiv;
b) für den Sterbeort waren leider zwei Standesämter zuständig, weil ein Teil des Dorfes zum Königreich Preussen gehörte und ein anderer zum Herzogtum Braunschweig;
c) es ist gut möglich, dass die Akten des preussischen Amtes am Ende des 2. Weltkrieges vernichtet wurden, damit die Sowiets sie nicht nutzen und auswerten könnten.

Geändert von Sbriglione (07.06.2021 um 20:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.06.2021, 21:43
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.546
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian901 Beitrag anzeigen
Hallo Andrea,


vielen Dank. Wie es sich herausgestellt hat, ist die Person aus Hamburg wahrscheinlich doch nicht mit mir verwandt. Aber da meine Großmutter mehrere Geschwister hatte, gibt es hoffentlich noch andere Möglichkeiten etwas zu finden.


liebe Grüße
Sebastian
Hallo Sebastian.

Schade, dass du nicht mit der Person aus Hamburg verwandt bist.

Vielleicht wirst du ja bei den anderen Geschwistern deiner Großmutter fündig. Auch dafür drücke ich dir die Daumen.

Wo suchst du, wen ich fragen darf ?

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.06.2021, 22:57
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 359
Standard

Hallo Andrea,

danke. Ich suche hauptsächlich im Gebiet Pommern, Kreis Pyritz.

liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.06.2021, 17:01
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.546
Standard

Hallo Sebastian.

Viel Glück beim Suchen. Du schaffst das.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.06.2021, 18:06
Sebastian901 Sebastian901 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 359
Standard

Vielen Dank, Andrea!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.