#1  
Alt 02.05.2020, 17:38
nini1973 nini1973 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2016
Ort: Vilgertshofen
Beiträge: 6
Standard Kirchenbuch Solingen-Höhscheid

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1880-1885
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Höhscheid
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Hallo zusammen,
gibt es hier jemanden, der vielleicht in/um Solingen wohnt und Zeit/Lust hat, ins Stadtarchiv zu gehen?

Ich suche die Eltern (Namen unbekannt) meiner Uroma (Name bekannt).
Eigentlich wollte ich in diesem Jahr selbst nach Solingen ins Stadtarchiv, weiß aber nicht, ob es aufgrund Corona möglich sein wird.
Gruß
Carola
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2020, 12:55
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.400
Standard

Hallo Carola,

die kath. St. Suitbertuskirche befindet sich im Solinger Stadtteil Höhscheid.
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/St._Suitbertus_(Solingen)

„Im Jahre 1901 wurde die Pfarrgemeinde St. Suitbertus aus Teilgebieten der Pfarreien St. Clemens und St. Mariä Empfängnis, Höhscheid gebildet und 1905 zur selbständigen Pfarrei erhoben.“
vgl. https://gemeinden.erzbistum-koeln.de...ingen_-_weeg_/

„Die Pfarrkirche St. Mariä Empfängnis wurde 1865 auf der Höhe des Kohlsberges erbaut“
vgl. https://gemeinden.erzbistum-koeln.de..._-_kohlsberg_/

Da es sich nun um eine Verbundgemeinde handelt, sollte für Anfragen zu Kirchenbüchern entweder das Pastoralbüro St. Johannes der Täufer (Pfarrkirche ist St. Suitbertus) oder das Kontaktbüro St. Mariä Empfängnis zuständig sein.
vgl. https://gemeinden.erzbistum-koeln.de...solingen-sued/
und https://gemeinden.erzbistum-koeln.de...n_-_kohlsberg/

Allerdings ist eine Anfrage zu den Kirchenbüchern m.E. derzeit wohl noch nicht zielführend.
Denn die unbekannten Eltern der Urgroßmutter können für den Fall, dass das Geburtsdatum nebst -Ort oder das Heiratsdatum nebst -ort der Urgroßmutter bekannt sein sollten durch Beschaffung der Geburts- bzw. Heiratsurkunde beim zuständigen Stadtarchiv ermittelt werden, wozu eine Anfrage per E-Mail ausreichen sollte.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.05.2020, 15:48
nini1973 nini1973 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.05.2016
Ort: Vilgertshofen
Beiträge: 6
Standard

Hallo Ralf,
vielen Dank für die Infos.
Dann werde ich mich wohl an das Stadtarchiv wenden müssen, denn ich habe weder den Ort, noch das Heiratsdatum, geschweige denn den Mädchennamen meiner Urgroßmutter Ich vermute allerdings alles in Solingen-Höhscheid.


Viele Grüße
Carola
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.05.2020, 21:21
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.400
Standard

Hallo Carola,

oh, wenn Du weder den Geburtsnamen, noch das Heiratsdatum noch den Geburts- und Heiratsort Deiner Urgroßmutter kennst, muss eine Anfrage beim Stadtarchiv Solingen quasi ins Leere gehen und ist derzeit nicht sinnstiftend.

Deshalb empfiehlt sich systematisch eine andere Vorgehensweise, um Erfolg zu haben.
Entweder musst Du die Sterbeurkunde der Urgroßmutter beschaffen, weil darin auch der Geburtsname und idealerweise das Geburtsdatum, zumindest aber das Alter angegeben sein sollte.

Sofern Dir nicht bekannt sein sollte, wann und wo die Urgroßmutter verstorben ist, solltest Du die Heiratsurkunde Deiner Großeltern einsehen, weil darin auch der Geburtsname der Urgroßmutter stehen sollte, sei es als Mutter des Ehemannes oder der Ehefrau.

Vielleicht existiert auch das Familienbuch der Großeltern, in welchem auch der Heiratseintrag enthalten sein sollte.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2020, 16:19
nini1973 nini1973 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.05.2016
Ort: Vilgertshofen
Beiträge: 6
Standard

Hallo Ralf,
ich habe mich mit der Kirchenverwaltung in Verbindung gesetzt und habe schon heute positive Nachrichten.
Brauche nur Geduld für das Ergebnis

Im Stadtarchiv hätte ich über die Entfernung keine Chance gehabt. Vielleicht nur selbst vor Ort, aber das ist ja momentan nicht möglich.


Ich bin gespannt, welche Infos ich bekomme. Aus alten Adressbüchern habe ich "heraus gelesen", daß die weibliche Seite der Familie zumindest aus Solingen-Höhscheid stammen muß. Und die Jahreszahl konnte ich anhand meiner Daten eingrenzen. Also warte ich gespannt auf Nachricht.


Deine Infos waren jedenfalls eine große Hilfe für mich

Viele Grüße
Carola
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.10.2020, 13:13
park47 park47 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 28
Standard

Hallo Ninni 1973,

ich habe Deinen Beitrag von Mai erst jetzt gelesen. Wenn Du magst dann nenne uns doch den Namen Deiner Urgroßmutter. Du schreibst er sei bekannt?
Die Bürgerbücher aus Solingen Höhscheid habe ich in den letzten Jahren häufig durchgesehen und auch speziell die katholischen Bücher...vielleicht sagt mir der Name ja zufällig etwas ??

Grüße

Park 47
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.04.2021, 14:57
peto24 peto24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Beiträge: 2
Standard Urgrosseltern suchen

Hallo -
Ich wohne in Norwegen und suche meine Ur-Grosseltern aus Deutschland die bis ungefähr 1910 in Solingen-Höhscheid wohnhaft waren, und zwar in der Grünstrasse 29.
Die Daten der Urgrosseltern waren:
Carl Edward Eisener, 1847 geboren.
Amalie Eisener, geb. Knecht in 1848.
Bitte helfen sie mir meine Familienlinien noch weite zu klären.
Grüße!
Per Porsild
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.04.2021, 09:43
KarOrl KarOrl ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2020
Beiträge: 41
Standard

Zitat:
Zitat von peto24 Beitrag anzeigen
Amalie Eisener, geb. Knecht in 1848.
Bitte helfen sie mir meine Familienlinien noch weite zu klären.
Grüße!
Per Porsild
Leider nicht Deine Gesuchten, aber vielleicht passen sie doch in Deine Familie:
Anna Katharina Knecht, * 08.02.1848 Höhscheid, Solingen, + 03.03.1937 Kaiserswerth, oo Friedrich Eduard Liemersdorf


Gruß
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.04.2021, 10:10
peto24 peto24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank.
Per
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
höhscheid , solingen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.