Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 06.08.2022, 17:51
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.931
Standard

ah, sternap, also doch. Auch 2 Namensträger 1891-1915 im Dep. Haut Rhin.
http://www.geopatronyme.com/cgi-bin/...chinke&x=0&y=0

Aber irgendwie reicht mir das nicht. Die NVK 1890 zeigt einen mitteldeutschen schwerpunkt mit ausstrahlung in den Westen:
https://nvk.genealogy.net/map/1890:S...,1890:Schincke

Und das OFB Kallenhardt hat einen Jacobus Schincke, der um 1762 mit einer Anna Maria Trapje verheiratet war, was wiederum nach den Niederlanden oder Flandern klingt:
http://www.genpluswin.de/nofb/ofb/ka...=zeig1&ia=1946

Das Paar hatte einen Sohn Clemens Josephus, bei dessen Taufe am 19.03.1763 in Kallenhardt es folgende Paten gab: Clemens Augustus Maria de WEICHS * am 10.09.1742 in Kallenhardt-Körtlinghausen. † am 21.11.1781 in Kallenhardt. (2380); Joes Georgius FROHNE ~ am 28.03.1725 in Kallenhardt. (0607).
http://www.genpluswin.de/nofb/ofb/ka...=zeig1&ia=1945

Der Clemens August gehört wohl zu dieser Familie:
https://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_August_von_Weichs

und auch der Frohne klingt einheimisch.

Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (06.08.2022 um 18:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.08.2022, 18:06
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.516
Standard

wenn gallus einen gallier, einen franzosen bezeichnen soll, sind linksrheinische namensvorkommen interessant.


gockelnde gaukler können von überall gekommen sein.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.08.2022, 19:12
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.931
Standard

Hier die Taufe am 19.3.1763, als Patin wird noch Johanna Westrem genannt, sie gehört wohl zu den von Westrem, der Clemens de Weichs ist ein gratiosus Dominus, und den "Frohne" lese ich als Fihne. Die von Weichs waren Nachfolger der von Westrem auf dem benachbarten Schloss Körtlinghausen.
https://data.matricula-online.eu/de/...01-01-T/?pg=59
Jedenfalls, nach Gauklern sieht das irgendwie nicht aus. Ich plädiere noch einmal dafür, vagabundus hier in einer allgemeineren Bedeutung als nicht fest Ansässiger, Zugezogener, Durchreisender zu verstehen. Wir hatten das Thema schon einmal, ich finde es grad nicht.
Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (06.08.2022 um 20:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.08.2022, 20:20
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.516
Standard

von sinti und roma kann man sich wohl verabschieden.


https://duckduckgo.com/?t=ffsb&q=westrem&ia=web
es gibt paten und testo, mglw. ein ehrenpate, der durch eine wirklich anwesende person vertreten wurde.



mit der belgisch klingenden patin könnte der gallier aus belgien gekommen sein. der name der mama deutet heute nach niederlande.
holland und französisch holland.


schinke, reisender aus gallien.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.08.2022, 20:22
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.516
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Jedenfalls, nach Gauklern sieht das irgendwie nicht aus. Ich plädiere noch einmal dafür, vagabundus hier in einer allgemeineren Bedeutung als nicht fest Ansässiger, Zugezogener, Durchreisender zu verstehen. Wir hatten das Thema schon einmal, ich finde es grad nicht.
Viele Grüße
Peter

deutlicher wird das, wenn man das österreichische wort für jenische oder auch vagabunden nimmt, karrner, die einen karren hatten und reisten.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.08.2022, 20:39
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.931
Standard

Hallo sternap,
von Westrem klingt zwar belgisch, das Geschlecht stammt aber aus Westfalen, ein Zweig kam dann nach Körtlinghausen. Ja, Trapje deutet auf die Niederlande.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.08.2022, 20:43
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.516
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Hallo sternap,
von Westrem klingt zwar belgisch, das Geschlecht stammt aber aus Westfalen, ein Zweig kam dann nach Körtlinghausen. Ja, Trapje deutet auf die Niederlande.
Viele Grüße
Peter

wir haben die herkunft jedenfalls eingeschränkt.
der siebenjährige krieg erklärt ohnehin, dass menschen umherziehen, bis sie wieder wo heimat finden.
vielleicht findet jemand beim tod der trapje einen vermerk.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.08.2022, 21:22
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.931
Standard

Sie starb am 25.3.1793 als arme Witwe des Jacobus Schincke im Alter von ungefähr 70 Jahren. Sonst nichts, was uns hilft.
https://data.matricula-online.eu/de/...01-03-S/?pg=48
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.08.2022, 21:58
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.931
Standard

Am 26.1.1794 wurde Maria Antonetta Franzisca Lovisa Schincke als Tochter von Clemens Josephus Schincke und Theresia Wegener geboren und am 29.1.1794 in St. Clemens Kallenhardt getauft. Und jetzt schaut mal auf die lange Liste der Paten. Der reine Adelskalender.
https://data.matricula-online.eu/de/...1-01-T/?pg=127
Versteht Ihr das?
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.08.2022, 22:17
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.516
Standard

sowas bearbeitete ich mal.
in einem forsthaus, das nur vom kaiserhause zu jagdurlauben besucht wurde, wurde die tochter des hauses von nichts als bravsein schwanger.
sie heiratete einen bis kurze zeit vor der niederkunft im ausland tätig gewesenen forstmann mit sehr ausgeprägtem profil. es gab wohl nicht viele menschen mit extrem schmalem knöchernem schädel.
alle nachkommen bis heute sehen wie ein querschnitt der angehörigen des hohen adeligen geschlechts aus.


bei der geburt des einfachen försterkindes mehrere adelige aus der verwandtschaft der mama des sich gut versteckt haltenden angeblichen kaiserlichen kindesvaters.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (06.08.2022 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.