Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Neuigkeiten, Tipps und Hilfen > Neues aus der Welt der Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 07.08.2022, 09:48
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.497
Standard

ein teil der eindrücke von damals ist das völlig andere licht.


vom fehlen der nächtlichen lichtverschmutzung, wodurch man die sterne klarer sah, bis zum fahlen licht in den stuben mit den kleinen fenstern.
meiner meinung nach ist das im film herbstmilch mit der dana vavrova hervorragend nachempfunden.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.08.2022, 10:13
kamikaz27 kamikaz27 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.03.2019
Ort: Unna
Beiträge: 279
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
…….bis zum fahlen licht in den stuben mit den kleinen fenstern.
Das bemängeln die neuen Schwarzwaldhausbewohner im ersten Teil ebenfalls , als sie ins Haus einziehen oder morgens früh aufstehen um ihre Arbeiten zu erledigen

Eine tolle Serie ……

Danke für den Filmtipp „Herbstmilch“ …..habe ich schonmal von gehört aber noch nie gesehen. Dann wird es jetzt Zeit dafür.

In Punkte Sternenhimmel kann ich dir einen Urlaub auf der Nordseeinsel Spiekeroog empfehlen.
https://www.nationalpark-wattenmeer....el-spiekeroog/
Gehört zwar jetzt nicht zum Thema, wollte es nur erwähnen. (Weil empfehlenswert)
__________________
Bleibt gesund !
Gruß
Gereon
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.08.2022, 22:50
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.401
Standard

Ohhh, ohhh, da habt Ihr ja was angestellt. Ich gucke jetzt schon zwei Tage fast nonstop die schönen alten Dokus die TempusFugit verlinkt hat. Ich komme gar nicht mehr zur Ahnensuche.
Viele Dank für die Links.
Man kann hier hautnah sehen, wie Wissen verloren geht. Ich glaube die meisten von uns würden auch nicht ansatzweise in der Lage sein, diese Sachen nachzumachen, geschweige, dass wir alleine wüssten wie's geht-mich eingeschlossen! Sehr, sehr schade. Wir können eigentlich nichts mehr.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz

Geändert von LutzM (07.08.2022 um 23:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.08.2022, 23:34
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.497
Standard

leben am wegbrechenden steilhang. in youtube
Leben am Abgrund in Südtirol Teil 1von2 (geosfilm)

mehrere filme von geosfilm...


Hansl muss gehen - Wieserbrüder von geosfilm

wo das heute wie gestern ist, der youtube film

Ein Tal versinkt im Schnee ULTEN

Brot backen nach alter Tradition, Ackerbau Szenen aus Malsau Langtaufers
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.08.2022, 00:05
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.497
Standard

1966 Auf dem Holzweg in die Zukunft Holzknecht Waldarbeiter Flößen Klausen Brandenberg Retro

Die Heuzieher von Schmirn (~1960)
und dann diese musikgeräusche der armen leute.


Spielanleitung Löffel & Co







Maultrommel spielen leicht gemacht - Teil 3
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (08.08.2022 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.08.2022, 11:32
TempusFugit TempusFugit ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2021
Beiträge: 85
Standard

Zitat:
Zitat von LutzM Beitrag anzeigen
Ohhh, ohhh, da habt Ihr ja was angestellt. Ich gucke jetzt schon zwei Tage fast nonstop die schönen alten Dokus die TempusFugit verlinkt hat. Ich komme gar nicht mehr zur Ahnensuche.
Viele Dank für die Links.
Freut mich, daß ich Dich der Suche entreissen konnte
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.08.2022, 17:40
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 626
Standard Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus

Gutshaus 1900

wie hier erwähnt war wirklich sehr informativ.
Dienstmädchen, die die Zimmer machten vom morgendliche Bereitstellen der Waschwasserkaraffen und Entleeren der Toiletteneimer, Schlachten von Vieh, Kochen in einer alten Küche, Hauslehrer, die die Söhne der Gutsherrschaft unterrichtete usw. usf.

Das spielte im Gutshaus Belitz, das liegt im heutigen Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern.
Vor Jahren war es mal an einigen Tagen für die Öffentlichkeit zur Besichtigung frei.

Renate
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.08.2022, 15:48
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.497
Standard

sondelgeher videos bei youtube,z.b.
VERGRABENE KISTE entpuppt sich als OLDTIMER von 1924 - Schatzsuche mit Metalldetektor, WW2 Sondeln
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.08.2022, 15:51
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.497
Standard

in youtube,
VERLASSENE MINE ENTDECKT an 400 JAHRE ALTEN WASSERMÜHLEN!! (Schatzsuche mit Metalldetektor)
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.08.2022, 08:55
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 795
Standard

es gibt im In- und Ausland diverse Real-Museumsdörfer in denen die Häuser so stehen und eingerichtet sind wie zur jeweiligen Zeit. Man kann diese betreten und sich alles anschauen, von der Schule, Kirche, Wohnhäuser usw.
Es gab z.B auch Zeiten, in denen man zusammen mit den Kühen im Haus gewohnt hat, da diese Wärme produziert haben. Dort kann man sich alles in Echtzeitnutzung im Detail anschauen, auch Toiletten, Küche, Schlafräume (soweit dies überhaupt getrennt war), Tierhaltung usw. Die "Bewohner" laufen in der Kleidung der damiligen Zeit herum. Natürlich schlafen die dort nicht (das will glaub ich niemand heutzutage). Oft kosten diese "Parks" eine kleine Eintrittsgebühr. Es ist natürlich je nach Region und Zeit extrem unterschiedlich gewesen. Deshalb kann man nie sagen es war 100% so oder so.

Geändert von Mismid (14.08.2022 um 09:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.