#1  
Alt 09.07.2017, 11:51
Blacky60 Blacky60 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Lkr.Biberach /Riß
Beiträge: 43
Standard Bitte um Lesehilfe Kriegsstammrolle

Liebe Mitforscher

Bitte Euch um eine Lesehilfe bei einer Kriegsstammrolle aus dem 1.Welkrieg.


Es handelt sich um die Dienstverhältnisse : a......... ,

bei den Orden um die Abkürzungen nach dem Datum 8.11.1915. ...?

Bei den mitgemachten Gefechten:2.Position: Flieger.. über Flandern ?

27.7-28.8.15 ............schlacht ?

1.9-4.10.15 Schlacht bei ...?



Was bedeutet die Abkürzung bei dem Eintrag zu den Personalnotizen:


leicht verwundet Kopf und Hände a.g bei der Truppe ?


Im Voraus vielen Dank für Eure Mithilfe !!
Gruß Blacky60
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Anton1.jpg (135,1 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Anton 2.jpg (109,5 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2017, 14:55
Julie1906 Julie1906 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2017
Ort: Franken (Nürnberg)
Beiträge: 20
Idee Lesehilfe Kriegsstammrolle

Hallo Blacky60,

habe auch eine leider etwas zerfledderte Abschrift einer Kriegsstammrolle, Teile davon auch doppelt (!!?!!).
Du kannst mal unter GENWIKI die Nummer des Regimentes/Einheit eingeben, da sieht man auch von wann bis wann diese Einheit bei welchem Regiment war (oder so - die Gliederung ist für mich immer wieder rätselhaft!). Das hat mir beim Entziffern der Gefechte sehr geholfen. Auch ich hatte genaue Daten der Gefechte, aber wenn man die Orte in Russland oder sonstwo nicht kennt hilft es einem auch nicht wirklich weiter.

Ich hoffe du kommst ein bischen weiter.

Viele Grüße Julie1906
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2017, 18:28
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.060
Standard

Blacky60,

Spalte 9:
2. Landwehr-Feldartillerie-Regiment 116 (vermutlich, ist schwer zu erkennen)

Spalte 10:
15.12.1897 bei 7. Batterie Feldartillerie-Rgt. 13
10.10.1898 Gefreiter
30.09.1899 ????
21.09.1899 zur Reserve entlassen
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald

Geändert von Deisterjäger (09.07.2017 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2017, 19:47
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.206
Standard

Hallo Blacky

30.06. – 14.07.15 Flieger… in Flandern
27.07. – 28.08.15
01.09. – 04.10.15 Scheyl bei Wilna
Verfolgungskämpfe bis zur Linie Smorgon-Varvtsch
05.10. . 14.10.15 Stellungskämpfe zwischen
Krewo-Smorgon, Narotsch See, Tweretsch

Mit den Orten in Russland oder anderswo an der Ostfront kenne ich mich auch zu wenig aus. Deshalb weiss ich nicht ob ich die Orte richtig entziffert habe, bzw. ob sie in dem Dokument überhaupt richtig geschrieben worden sind.

Hallo Julie

Ein Infanterie-Regiment bestand aus mind. 3 Bataillonen und ein Bataillon bestand aus 4-5 Kompanien. Oder anders gesagt, dein Vorfahre (falls er in der Infanterie war) gehörte zu einer Kompanie, diese gehörte zu einem bestimmten Bataillon, und dieses gehörte zu einem bestimmten Regiment, das wiederum einer Division unterstellt war.

Bein Genwiki findest du Einträge mit Angaben zu den Regimentern, aber meist nicht deren Einsatzorte. Es wird jeweils mit einem Link auf den Eintrag zur Division hingewiesen, der das Infanterie-Regiment unterstand. Dort werden die Einsatzorte der Division aufgelistet, aber ohne genaue Angaben, welche Regimenter dann dort waren.

Falls es sich bei deinem Soldaten um Orte an der Westfront handelt, könntest du bei google mal einfach nach dem Ort und Datum suchen, manchmal finde ich so noch weitere Details. Allerdings beziehe ich in meine Suchen oft auch französisch- und englischsprachige Websites mit ein.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2017, 21:40
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 377
Standard

Hallo Blacky60,

ich denke, bei dem Truppenteil (Spalte 9) handelt es sich um die 2. Batterie des Feldartillerieregiments Nr. 116.
Dieses Regiment war 1915/16 Teil der 58. Infanteriedivision (5. Königl. Sächs.).

laut Gefechtskalender:

24.7. - 26.8.15 Narew-Bobr-Schlacht
1.9. - 8.9.15 Njemen-Schlacht
9.9. - 2.10.15 Schlacht bei Wilna
3.10. - 13.10.15 Stellungskämpfe zwischen Krewo-Smorgon-Narotsch-See-Tweretsch
21.10.15 - 11.3.16 Stellungskämpfe in Lothringen
12.3. - 6.4.16 Schlacht bei Verdun

Das deckt sich zum großen Teil mit Svenjas Deutung.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (09.07.2017 um 21:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.07.2017, 19:35
Blacky60 Blacky60 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Lkr.Biberach /Riß
Beiträge: 43
Standard

Hallo

Vielen Dank für Eure Mithilfe !!!

Gruß Blacky60
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:49 Uhr.