#1  
Alt 24.02.2020, 10:11
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 885
Standard Meldekartei Berlin

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1850-1950
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo,

habt Ihr schon einmal eine Kopie einer solchen Kartei bestellt und mit welchen Informationen kann man rechnen? z.B. Wenn nach dem Familienoberhaupt gefragt wurde, sind dann auch Ehefrau und Kinder erwähnt? Wie sind eure Erfahrungen?
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.02.2020, 10:27
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.221
Standard

Hallo Brigitte,

im letzten Jahr hatte ich beim Labo (Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten) Berlin um eine Melderegisterauskunft zu meinem 1895 in Bromberg/Posen geborenen und 1972 in Berlin-Reinickendorf verstorbenen Großvater gebeten. Nach etwa zwei Monaten Wartezeit und dann erfolgter telefonischer Nachfrage erhielt ich umgehend alle Meldeadressen in Berlin seit 1946 sowie die davorliegende letzte Meldeadresse in Hohen Neuendorf bei Berlin. Mehr nicht, keine Angaben zu Angehörigen.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2020, 10:48
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.019
Standard

http://landesarchiv-berlin.de/die-ei...von-berlin-neu

Ich hatte bisher leider kein Glück, von allen angefragten Personen gab es nichts.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.02.2020, 15:18
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 246
Standard

Beim Landesarchiv hatte ich bisher kein Glück, vom LABO erhielt ich zwar die Daten des Familienoberhauptes, aber keine Kopie der Meldekarte. Somit auch keine Information zu weiteren Familienmitgliedern.

Aus Veröffentlichungen, bspw. aus Posen, weiß ich, daß auf so einer Karte nicht nur die Kinder, sondern auch reihenweise Adressen von diesen zu finden sind.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2020, 16:48
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.589
Standard

Hallo,

Die als verschollen oder verbrannt geltende Altkartei der Meldedaten der Stadt Berlin später so ab 1921
von Groß-Berlin muss "riesigen Umfangs" gewesen sein, so diese Karteien damals
auch vollständig archiviert blieben.

Schade, das diese Meldekarteien nicht mehr existieren und auch nicht zu Sicherung "verfilmt" wurden.

Gruß Juergen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.02.2020, 21:03
HuiBuh HuiBuh ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 118
Standard

Zur "alten" Einwohnermeldekartei heißt es beim Landesarchiv übrigens:

"Seit 1874 wurde in Berlin eine solche Meldekartei geführt. Diese Meldekartei wurde 1943 zum Schutz vor Bombenzerstörungen ausgelagert. Nach Kriegsende war sie noch erhalten; eine Rückführung in die Stadt wurde zwar geplant, unterblieb dann wohl aber. Letztlich wurden die Bewohner Berlins nach den ungeheuren Änderungen durch den Krieg völlig neu erfasst: Es wurden ‚Hauslisten‘ aufgestellt und in eine neue Kartei übertragen. Die Altkartei gilt als verschollen."

http://landesarchiv-berlin.de/die-ei...von-berlin-neu
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.02.2020, 21:42
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 885
Standard

Ja, das hatte ich gelesen HuiBuh , es sieht also so aus als wären die heutigen Angaben sehr mager.
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.03.2020, 22:50
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.490
Standard

Ich hab auf meine Anfragen (für einen Zeitraum von ca. 1900 bis 1920) auch nur die Antwort bekommen, dass leider nichts erhalten sei.
__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.03.2020, 16:27
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 885
Standard

Ok, Danke!
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:01 Uhr.