#1  
Alt 24.11.2019, 21:14
smatthaeus smatthaeus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2019
Beiträge: 44
Standard Cavalier, Lahr bei Haddamar (Waldbrunn), ca 1770

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1770
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Lahr bei Haddamar ("Exlahr" im Kirchenbuch)
Konfession der gesuchten Person(en): kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Örtliches Kirchenbuch Dietzenbach
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Kirchenbücher Dietzenbach, diverse weitere, u.a. Militärarchiv Paris, bisher nicht weitergekommen.



Hallo, ich suche Geburtsangaben von Franz Cavalier, geboren um 1770 in Lahr bei Haddamar (Waldbrunn, Westerwald). Verheiratet war er mit einer Elisabetha Hild, von der ich nur weiß, dass sie aus Kurhessen stammt. Der Franz war umherziehender Kroppenflicker (Kupferschmied würde man etwas vornehmer sagen), und hatte nach bisherigen Recherchen 10 Kinder, von denen aber nur eine Tochter erwachsen wurde, von der alle Nachfahren (unehelich) abstammen. Um 1804 hat er sich in Dietzenbach niedergelassen, den Namen gibts heute noch hier. In der Familie heißt es, der Franz war Franzose, aber da er in Lahr geboren wurde, wie im Kirchenbuch vermerkt, und nicht Francois sondern Franz hieß, kann das nur auf seine Eltern oder früher zutreffen. In diesem Lahr haben nach bisherigen Recherchen viele herumziehende Handwerker gelebt, dem Franz seine Spuren (Geburtseinträge) sind in Emmershausen, Edingen, evtl. Steinau (das ist nicht sicher, wegen anderer Schreibweise bei dem Mädchen ohne Elternangaben) und eben dann 4x in Dietzenbach zu finden, außerdem muss er sich länger in Höchst an der Nidder aufgehalten haben, einen Todeseintrag haben wir bisher aber nicht. Die Nachfahren haben wir wahrscheinlich alle ermittelt, hier in D. und in Potsdam.



Hat hier jemand dazu etwas?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2019, 12:27
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.597
Standard

Halllo,

zwar keine direkte Spur zu Deiner Linie, aber vielleicht von Interesse:

Ein Jean Cavalier, geb. ca. 1711 in "Falguiere bei Gabriac/Gevaudan" starb 1761 in Neu-Isenburg und hinterließ dort Nachkommen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.11.2019, 15:31
smatthaeus smatthaeus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2019
Beiträge: 44
Standard

Hallo, danke, das ist bekannt, die sind dann nach Amerika ausgewandert. Ich habe im Laufe der Jahre aus aus vielen Quellen Cavaliers mit unterschiedlichen Schreibweisen zusammen getragen, einer der Hotspots dabei ist Neu-Isenburg, aber auch Krefeld, ein paar Dörfer bei Aachen, eine Ortschaft in der Nähe von Mannheim (ich bin gerade unterwegs und kann nicht nachsehen wie die alle heißen), Kassel und noch ein paar mehr. Aber alle bisher leider ohne Verbindung zu meiner Sippe. Aber wenn jemand da noch Daten hat, bin ich interessiert, vielleicht gibts ja irgendwann mal einen Match.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cavalier , lahr bei haddamar

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:13 Uhr.