#1  
Alt 30.03.2007, 17:20
kohu kohu ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 43
Böse Lampert in Ölbronn (Enzkreis)

Ich suche die Herkunft der Familie Lampert in Ölbronn bei Pforzheim bzw. Maulbronn im Nordwesten von Baden-Württemberg. Die Linie beginnt 1650 mit einem Nikolaus Lampert (Lampers), der vermutlich direkt nach dem Dreißigjährigen Krieg zuwanderte. Vielleicht stammte er aus der Schweiz oder aus Österreich? Weiß hierzu jemand etwas?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2007, 19:01
Woody
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Lampert in Ölbronn (Enzkreis)

Hallo Konstantin,
da die Herkunft noch unsicher ist:
LAMPERT, Nikolaus-Schweppenhausen oo um 1590 N.N. Gertrud
LAMPERT, Mathes *1590 + 21.01.1663 Schweppenhausen

Quelle: Kraichgauer-Bickel Ahnentafel

Gruß Woody
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2007, 12:21
kohu kohu ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 43
Standard RE: Lampert in Ölbronn (Enzkreis)

Hallo, Woody, und vielen Dank!

Die Vornamensübereinstimmung "Nikolaus" klingt in der Tat viel versprechend. Allerdings müsste der Ölbronner wohl ein Enkel des Schweppenhauser sein.
Nikolaus Lampert (auch: Lamp(p)ers) war verheiratet mit Anna NN. und hatte eine große Kinderschar, bekannt sind Taufen zwischen 1650 und 1657. Er starb vor 1691/92 und dürfte - ganz grob - um 1615/20 geboren sein. Hat jemand Zugang zu den KB Schweppenhausen - bzw. seit wann sind diese erhalten?

Bei meinen bisherigen Recherchen bin ich übrigens andernorts schon auf den Namen Lampert gestoßen in:
1. Oberöwisheim, Lkr. Karlsruhe: Johann Lampert, genannt "der Zigeuner", kath., * um 1650 angeblich Frankreich (Quelle: Ortssippenbuch Oberöw., Nr. 1280)
2. Ditzingen, Lkr. Ludwigsburg: Theobald Lampert, Maurer, oo 1688 als Sohn des Christian L. von "Dasas in Bünden" (W. Schmidt, Ortsfremde Ditzingen)
3. Haßloch/Pfalz: Jean Lampert, zugewandert um 1650 woher? (Miteilung Werner Schölch, Pforzheim)
4. Grünstadt [bei Frankenthal/Pfalz], oo 1665 Katharina, Tochter von Jost Lampert, Schlosser (Macco, Swiss Emigrants, S. 1275).
5. Richen (Lkr. Heilbronn), ~ 1673 Maria, T.d. Michell Lambert und Magdalena, Beisitzer zu Richen, sonst von Schwäbisch Hall (KB Richen)
6. Herrenberg (Lkr. Böblingen), angeblich * 1683 Anna Barbara Lampard (AT Manfred Abrecht, Gaildorf)
7. Altensteig (Lkr. Calw), Johann Martin Lamppart, Säger in A. und Bürger in Pfalzgrafenweiler, * err. 1698 wo?, + A. 1754 (OSB Altensteig), vielleicht aus Grömbach oder Garweiler?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Enzkreis - Historisches und Aktuelles, Band 12, erschienen kohu Baden-Württemberg Genealogie 0 18.11.2007 21:11
Ortssippenbuch Ölbronn (Enzkreis) kohu Baden-Württemberg Genealogie 0 01.11.2007 22:43
Haberstroh aus Dürrn (Enzkreis) kohu Baden-Württemberg Genealogie 1 10.09.2007 15:10

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.