Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 13.03.2019, 11:01
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Klaus,

haben Sie schon mal versucht, von den beiden Kirchen in Maximiliansau (früher: Pfortz) eine Geburtsurkunde von Franz Riether zu erhalten ?
Vielleicht gibt es dort einen Hinweis (eine Randbemerkung) auf seinen Tod.

Das gilt natürlich ebenso für eine Geburtsurkunde (Kopie aus dem Standesamtsbuch für Geburten) vom zuständigen Standesamt.

Sie sehen, es gibt noch mehrere Möglichkeiten.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (13.03.2019 um 11:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.03.2019, 12:03
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Klaus,

Franz Alois Riether
ist am 24.02.1922 in Pfortz (heute: Maximiliansau) geboren.

Den Sterbeeintrag können Sie beim Landesarchiv Speyer
https://de.wikipedia.org/wiki/Landesarchiv_Speyer
für das Sterbebuch Maximiliansau Akt.Zeichen 18 / 1952
beantragen.

Ob das Datum 08.05.1945 der tatsächliche Todestag ist, oder ob der 08.05.1945 in einen Todeserklärungsverfahren festgelegt wurde, kann ich Ihnen leider nicht sagen.
Aber das werden Sie dann ja vom Landesarchiv Speyer erfahren.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (13.03.2019 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.03.2019, 19:36
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.141
Standard

Zitat:
Zitat von Descendant Beitrag anzeigen
Wer kann mir weiterhelfen?


Gesucht wird der genaue Sterbeort oder Soldatenfriedhof des Soldaten
Franz Riether, geb. 24.02.1922 in Pfortz am Rhein.
Gestorben 08.05.1945 in Frankreich.


Keine weiteren Angaben vorhanden!



Letzter Hinweis:

Er wurde am Tag des Waffenstillstandes in Frankreich von deutschen Soldaten erschossen.

Der letzte Satz stimmt einen sehr nachdenklich, für was wurde dieser Mensch denn noch geopfert? Verdammter Krieg!


Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.03.2019, 19:56
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Matthias,

und mich stimmt nachdenklich, dass Klaus überhaupt kein Hintergrundwissen preisgibt.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.03.2019, 21:36
Heinz_Bonn Heinz_Bonn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 242
Standard

Hallo zusammen,


ich kann mir nicht vorstellen, dass es am 08.05.1945 noch deutsche Soldaten in Frankreich gab, es sei denn sie waren Kriegsgefangene. Die Alliierten standenn schon im April auf deutschem Gebiet, auch in Süddeutschland.


Von daher habe ich meine Zweifel an der Aussage, dass der Gesuchte von deutschen Soldaten erschossen wurde. Oder war er Kriegsgefangener und wurde im Lager umgebracht?



Gruß Heinz
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 13.03.2019, 23:19
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Heinz,

es ist schon eigenartig, das Klaus uns keine Hintergrundinformationen gibt.
Ich frage mich warum ? Hat er was zu verbergen ?
An das Landesarchiv Speyer muß er selbst schreiben, dass kann ich ihm leider nicht abnehmen.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.03.2019, 00:03
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 986
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Heinz,

es ist schon eigenartig, das Klaus uns keine Hintergrundinformationen gibt.
Ich frage mich warum ? Hat er was zu verbergen ?
An das Landesarchiv Speyer muß er selbst schreiben, dass kann ich ihm leider nicht abnehmen.
Hallo Herr Saure!

Sach mal, was soll eigentlich deine/ihre extrem aufdringliche Art der Kommunikation garniert mit diesen peinlichen Mutmaßungen. Mir ist klar das ihnen diese Suchthemen aufgrund ihrer eigenen Biographie wohl wichtig sind, aber sie übertreiben es ständig mit ihrer Wortwahl hier. Merken sie das eigentlich nicht?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.03.2019, 01:06
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo sonki,

leider kenne ich Ihren Vornamen nicht.

Aber hiermit liegen Sie richtig:
'Mir ist klar das ihnen diese Suchthemen aufgrund ihrer eigenen Biographie wohl wichtig sind, ...'
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.03.2019, 13:29
Descendant Descendant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 67
Standard Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Hallo Herr Saure!

Sach mal, was soll eigentlich deine/ihre extrem aufdringliche Art der Kommunikation garniert mit diesen peinlichen Mutmaßungen. Mir ist klar das ihnen diese Suchthemen aufgrund ihrer eigenen Biographie wohl wichtig sind, aber sie übertreiben es ständig mit ihrer Wortwahl hier. Merken sie das eigentlich nicht?

@ sonki


Guten Tag sonki,


recht herzlichen Dank für Ihren Kommentar!

Auch ich empfinde es so, dass einige Personen nicht die Art Kommunikation betreiben, wie ich es aus verschiedenen anderen Foren gewohnt bin. Ich werde mich jedenfalls nicht auf so ein Niveau einlassen und ignoriere solche Nachrichten.


Nochmals Dankeschön an Sie sonki.


Mit freundlichen Grüßen
Klaus
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.03.2019, 14:01
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Klaus,

natürlich können Sie mich, bzw. meine Fragen und Antworten ignorieren.
Das ist Ihr gutes Recht.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen, welche Antwort(en) Sie in anderen Foren auf Ihre o.a. Frage erhalten hätten.

Ich wünsche ihnen noch einen schönen Tag.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frankreich , pfortz am rhein , riether

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.