#31  
Alt 04.05.2019, 08:18
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 577
Standard

Hallo Dieter,

Danke für die Nachricht. Da ich jetzt das Todesdatum und den Ort weiß, werde ich mich mal etwas intensiver mit Seminara beschäftigen.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 04.05.2019, 08:22
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 577
Standard

Hallo Sonki,


lieben Dank für den Kartenausschnitt und die Infos! Ich habe sie mir mal abgespeichert, vielleicht kann ich sie in der Tat einmal gut gebrauchen. Dann findet man es meist nicht.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04.05.2019, 12:34
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Viola,

in diesem Zusammenhang:
'... Vor einiger Zeit bekam ich vom Oberweißbacher Standesamt die Heiratsurkunde der Großeltern mit wichtigen Randbemerkungen zugesandt. Diese besagen, daß Karl Hermann durch Beschluß des Kreisgerichts Neuhaus am Rennweg vom 14.04.1992 für tot erklärt wurde. ...'
wäre es interessant zu erfahren, was in dem Antrag und in der Begründung zur Todeserklärung steht.

Vielleicht begründet sich der Antrag auf Todeserklärung auf die Aussage einen Soldaten seiner Einheit, oder seines Vorgesetzten.

Für ein bißchen Hintergrundwissen über das Kriegsgebiet, können Sie sich diese Bücher über die Fernleihe Ihrer Stadtbücherei besorgen:

29. Division, 29. Infanterie-Division (mot.), 29. Panzergrenadier-Division
Joachim Lemelsen/Julius Schmidt, Podzun-Pallas-Verlag, Bad Nauheim 1960

Die 29. Falke-Division 1936 - 1945. 29. Infanterie-Division - 29. Infanterie-Division (mot.) - 29. Panzergrenadier-Division
Franz Götte/Herbert Peiler, Hrsg. Kameradschaftsverband 29. Div., Podzun-Pallas-Verlag, Friedberg 1984
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (04.05.2019 um 12:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04.05.2019, 13:13
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.141
Standard

Zitat:
Zitat von viola63 Beitrag anzeigen
Hallo Matthias,


leider war ich in dieser "Ecke" von Italien noch nicht, kann mir aber durchaus vorstellen, daß dies ein schöner Landesteil zum Urlaubmachen ist.

Naja, irgendwann werde ich mal dahin fahren! Danke für den Tipp!!

Gerne geschehen, meine Freundin stammt aus Kalabrien, wir waren schon oft dort unten im Süden Italiens, es muß ja nicht immer nur Capri sein....
Mir ging es hier bei der evtl. Gräbersuche zu helfen.....


Falls es Dich interessiert. Auf youtube gibt es eine schöne Dokumentation (hr) mit dem Titel: "Zu Gast in Süditalien - Kalabrien, Cilento, Neapel, Amalfitana". Die meisten deutschen Urlauber fahren ja nach Amalfi oder auf Sizilien, Kalabrien wird dabei leider übersehen, zu Unrecht. Ein schönes Stück Italien.



Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)

Geändert von Matthias Möser (04.05.2019 um 18:12 Uhr) Grund: zusatz
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.05.2019, 11:38
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 577
Standard

Hallo Matthias,


das finde ich toll, daß Du Dich in dieser Sache so beschäftigst und dann noch in so einer schönen Gegend. Ich werde mir gern mal den Bericht von youtube anschauen, herzlichen Dank dafür!!!
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05.05.2019, 11:42
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 577
Standard

Hallo Dieter,


herzlichen Dank für die Literaturhinweise. Ich habe mir die Titel notiert und werde sie mir beim nächsten Besuch in der Nationalbibliothek in Frankfurt ansehen. Vielleicht bekomme ich neue Erkenntnisse.
Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.05.2019, 16:51
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Viola,

können Sie mir auch schon sagen, welches Ihre nächsten Schritte sind ?

Das Standesamt in Oberweißbach, das Bundesarchiv PA oder den Volksbund anzuschreiben ?

Für eine weitere Suche hier im Forum wäre ist wichtig, die letzte Einheit des Gesuchten zu wissen.
Bisher wissen wir ja nur den Ort bzw. die Gegend (daß der Ehemann am 15.08.1943 in Seminara (Süditalien) gefallen sei), in der er sich zuletzt aufgehalten haben soll.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (05.05.2019 um 16:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 05.05.2019, 17:10
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Viola,

ich werde morgen mal beim Volksbund anrufen und fragen.
wo die in Seminara (südlich von Palmi) gefallenen Soldaten bestattet wurden.

In Cassino (Etwa 3 Kilometer nördlich der Stadt Cassino liegt der deutsche Soldatenfriedhof Cassino.
Er birgt alle deutschen Soldaten, die im südlichen Teil des italienischen Festlandes gefallen sind
oder Motta St. Anastasia (Catania) ?
https://www.volksbund.de/kriegsgraeberstaetten.html
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (05.05.2019 um 17:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06.05.2019, 16:11
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.059
Standard

Hallo Viola,

leider liegen beim Volksbund keine Angaben über Hermann Karl Komann vor.

Die Sachbearbeiterin für Italien sagte mir aber, dass die in Seminara gefallenen Soldaten auf der Kriegsgräberstätte in Cassino begraben worden wären.

Schicken Sie doch bitte, es geht auch per eMail, eine Kopie der Sterbeurkunde vom Standesamt I in Berlin an den Volksbund und bitten um Nachforschung, wo das Grab des Gesuchten ist. Da beim Volksbund keine Angaben vorhanden sind, startet der Volksbund eine Anfrage (Erkennungsmarke und letzte Einheit) beim Bundesarchiv PA.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (06.05.2019 um 16:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06.05.2019, 16:19
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.720
Standard

Wie man hier auf dem hinteren Grabstein sehen kann, gibt es auf dem Friedhof Cassino eben auch Grabstellen unbekannter Soldaten.
http://www.euro-t-guide.com/See_Phot...ry_2012_32.jpg



Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.