#1  
Alt 05.05.2019, 16:39
derfeinekoch derfeinekoch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2018
Beiträge: 19
Frage Foto eines Angehörigen der Kriegsmarine

Nach Aussagen Hinterbliebenen war mein Großonkel in Norwegen
bei der Marineartillerie. Auf den Schulterstücken sind 2 gekreuzte
Doppelanker. Meine Fragen, sind die Ausagen zutreffend, betreff Artillerie und gibt es noch eine korrekte Dienstgradbezeichnung und welche Farbe hatten
die Schulterstücke.
Mfg. Andreas
Angehängte Grafiken
Dateityp: bmp CCI22042019_00000.bmp (85,6 KB, 26x aufgerufen)

Geändert von derfeinekoch (06.05.2019 um 17:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2019, 17:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.720
Standard

Hallo,

Foto nicht vorhanden?

Hiernach: https://www.militaer-wissen.de/diens...rine-bis-1945/ wohl nach deiner Beschreibung Steuermannsmaat

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2019, 17:55
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 663
Standard

Hallo Andreas,

wolltest du uns auch das Foto zeigen? Vielleicht erkennen wir mehr, vor allem könnte man auch was zum Dienstgrad sagen.

Gekreuzte Anker und Marineartillerie kann schon stimmen. Eigentlich hatte die MA als Laufbahnabzeichen eine geflügelte Granate, auf der Schulterklappe kombiniert mit einem Anker. Aber die gekreuzten Anker wurden scheinbar auch, vermutlich anfangs, für die Marineinfanterie/-artillerie verwendet. Die Farbe der Schulterklappen/-stücke hängt vom Anzug ab.

Hier ein Beispiel mit gekreuzten Ankern.
Hier ein Beispiel mit Anker und Granate.

Ergänzung: Interessant wäre vielleicht noch diese Seite eines Forums. Dort wird erklärt, dass die Marineartillerie 1939 die gekreuzten Anker auf der Schulterklappe gegen den Anker mit der geflügelten Granate tauschten.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (05.05.2019 um 18:27 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.05.2019, 17:03
derfeinekoch derfeinekoch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.11.2018
Beiträge: 19
Standard

Sorry, Bild ist jetzt mit angegeben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2019, 22:52
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 663
Standard

Hallo,

es handelt sich um eine Feldjacke, wie sie bei der Kriegsmarine in landgestützten Verbänden und Ausbildungsverbänden zur Infanterieausbildung getragen wurde. Die gekreuzten Anker wurden bei der Marineartillerie (bis 1939), bei den Schiffsstammabteilungen (Ausbildungsverband) und den Marineunteroffizierlehrabteilungen getragen. Die Schulterklappen waren dunkelgrün, bis sie ab 1940 gegen solche aus Uniformstoff ausgetauscht wurden. Der Soldat hat einen Mannschaftsdienst-grad, genauer lässt sich das nicht bestimmen, die Mannschaften trugen das Dienstgradabzeichen auf dem linken Oberarm.

Der auf dem Foto abgebildete Soldat ist kein Steuermannsmaat. Marineartillerie ist möglich, kommt auf den Zeitpunkt der Aufnahme an. Die Aufnahme könnte aber auch während der Ausbildung in einer Schiffstammabteilung entstanden sein, die alle Rekruten der KM durchlaufen mussten.

Eine Anfrage beim Bundesarchiv Abteilung PA (ex-WASt) könnte Klarheit bringen.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.05.2019, 20:15
derfeinekoch derfeinekoch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.11.2018
Beiträge: 19
Daumen hoch

Vielen Dank für die hilfreichen Informationen und Angaben.
Hallen noch eine schöne Woche.
Mfg Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.