Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 24.07.2009, 15:26
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Hallo Christa,

da die Moderatorin dieses Unterforums, Hina, gerade in den Ferien ist, möchte ich dich an ihrer Stelle herzlich begrüßen.
Mit "Hochadel" hast du dir aber gleich den ganz großen Haken ausgesucht.
Solche Legenden adeliger Abstammung gibt es in sehr vielen Familien, nur ist meist leider nicht viel dran. Aber einen Versuch oder eine Frage ist es allemal wert.
Und Ahnenforschung ist spannend und interessant, auch wenn die Vorfahren keine hohen Herren waren. Dafür sind es eben die ganz individuellen Familienahnen, Umstände und Orte in denen sie gelebt haben, was sie gemacht haben usw. Da öffnet sich für jeden ein eigenes, spezielles Tor in unsere Geschichte.

Erstmal muß man aber Schritt für Schritt anfangen, und die Informationen zu Eltern, Großeltern usw. präzise zusammentragen. Wie man das macht, findest du hier:
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=36

Es heißt: "Mühsam nährt sich das Eichhörnchen…", und ein bisschen wie Nüsschen- Sammeln ist auch die Ahnenforschung: es kann auch mal ein goldenes darunter sein, und leider nicht zu selten auch ein hohles. Das braucht einen aber nicht zu irritieren.

Viele Grüße
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.07.2009, 18:18
Manfred Renner Manfred Renner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: 20257 Hamburg - Eimsbüttel
Beiträge: 956
Standard König Meyer

Liebe Ahnenforscher,
kennt Ihr den " König Meyer " ?
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.07.2009, 19:27
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Manfred,
nein, ich kenne ihn nicht. Hört sich spannend an und ich bin gespannt, wer das ist .
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.07.2009, 08:42
Benutzerbild von GertrudF
GertrudF GertrudF ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Herne
Beiträge: 3.063
Standard

Hallo Manfred,

meinst du diesen "König Meyer" http://books.google.de/books?id=qHqQ...B6nig+Meyer%22 ?

Gruß Gertrud
__________________
Viele Grüße

Gertrud


Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ist ein Ozean.

Schäme dich nicht deiner Ahnen, du hast auch keinen Anteil an ihren Verdiensten.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 01.08.2009, 11:32
Manfred Renner Manfred Renner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: 20257 Hamburg - Eimsbüttel
Beiträge: 956
Standard König Meyer

Hallo Gertrud,
ja diesen " König Meyer " meine ich. Habe jetzt dreimal versucht, die " Story " hier
einzustellen, aber jedesmal haut's mich wieder raus. Danach hatte ich keine Lust mehr.
Vielleicht orientieren sich die Interessierten an der von Dir angegebenen Adresse. Ist ja
immerhin spannend, das es fast kein " Victorianisches Zeitalter " gegeben hätte....

Mit besten Grüssen,

Manfred
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.10.2009, 14:43
Allan M. Andersen Allan M. Andersen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 6
Standard

Guten Tag.

Ist es vielleicht möglich, dass der Pfarrer Christoph Landeck in Franken, von Hans Landecker, Batard d´Ochsenstein niederstammen könne?

Ich stamme vielleicht von seiner Schwester ab. Sie hat vielleicht der pfarrer Michael Krafft geheiratet.

Mit freundlichen Grüssen aus Dänemark, Allan M. Andersen.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.12.2009, 00:13
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.823
Standard

Hallo,
Herzog Carl Eugen von Württemberg (1728-1793) hatte folgende unehelichen Kinder:

mit der Silbermagd Margarete Traub:
  • Friedrich Wilhelm von Franquemont (1744-1790)
mit der Schauspielerin Luisa Toscani:
  • Karl von Ostheim (1761-1793)
  • Karl Alexander von Ostheim (1765-nach 1821)
mit der Schauspielerin Teresa Bonafoni:
  • Karl (1768-1769)
  • Karl Borel (1770-vor 1821 Selbstmord)
mit Anna Eleonora Franchi:
  • Eugen (1768-um 1794)
  • Eleonore, Freiin von Franquemont (1771-1833), Heirat 1792 mit Albert Grimaud, Comte d'Orsay (1772-1843)
mit Katharina Kurz:
  • Karl David von Franquemont (1769-1830), 1. Heirat 1795 mit einer Tochter des Freiherrn Theobald von Hügel, 2. Heirat mit Luise Sophie Henriette von Jett (1783-1852)
mit Regina Monti:
  • Friedrich, Graf von Franquemont (1770-1842)
mit namentlich unbekannten Frauen:
  • Karoline (1755-1839)
  • Charlotte (1762-1811), Heirat 1783 mit Julius Friedrich von Lützow (+ 1833)
  • Friedrich Wilhelm (+ 1790)
Herzog Carl Eugen von Württemberg hat insgesamt 77 natürliche Söhne anerkannt.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.12.2009, 00:19
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.326
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen
Herzog Carl Eugen von Württemberg hat insgesamt 77 natürliche Söhne anerkannt.
Moin Michael,

ob er damit den Rekord von August dem Starken schlägt? Weiß einer, wieviel uneheliche Kinder der hatte?

Ich weiß, es schweift etwas vom Thema ab...

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09.12.2009, 00:28
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Friedrich,
von August dem Starken sind 8 Kinder namentlich bekannt. Der Rest ist eine nicht von ihm anerkannte Dunkelziffer. Die Zahl 354 dürfte reine Legende sein, denn der Starke August hat die wahre Zahl vermutlich selbst nicht gekannt. Die Dame, Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, die das Gerücht erstmals verbreitete, als sie über das ausschweifende Leben von August dem Starken schrieb, hat ihn allerdings nie gekannt, geschweige denn, die Mütter dieser Kinder, da sie nicht in Dresden lebte. Bekannt sind etwa 12 Mätressen. Dazu gab es noch einige Liebschaften, als er in jungen Jahren auf "Europatournee" ging. Das sind dann aber keine "Sachsenkinder" .
Insofern gebührt sicher Carl Eugen von Württemberg die Krone, wenn er tatsächlich alle 77 Söhne anerkannt hat . Darüber hinaus hatte er ja auch noch anerkannte Töchter. Allerdings ist mir keine Originalquelle für die Zahl bekannt. Er hinterließ übrigens keine männlichen Erben.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09.12.2009, 00:41
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.326
Standard

Bleibt mit Kinderreichtum nur der gute Salomo; der soll ja 1000 Frauen gehabt haben...

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.