Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 21.03.2014, 18:30
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 912
Standard

Lieber Johannes,

ich freue mich sehr, mal wieder von dir zu hören!

Und herzlichen Dank fürs Mitschauen bei den Regesten!

Ich konnte mich ja nun das letzte Jahr kaum mit Ahnensuche befassen, du weißt schon, wegen meinem Vorhaben, aber ab nächste Woche (Donnerstag) bin ich dann endlich wieder ein freier Mensch und kann loslegen. Habe schon einige neue Ansätze/ Ideen/ Theorien und bin gespannt, ob ich zum Ziel kommen werde.

Du hast schon Informationen über die Ludwika? Wie spannend! Da habe ich übrigens u.a. auch schon eine neue Theorie, betreffend die ehliche Verbindung und dem Indigenat - aber wir werden sehen.

Ich muß mich jetzt die nächsten Tage noch sehr gründlich auf den "finalen Kampfeinsatz" vorbereiten und werde mich dann privat bei dir melden.

Lieben Dank und ganz liebe Grüße, Tina
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.03.2014, 19:19
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Liebe Tina

Dann druecke ich die Daumen...
Auch ich musste ca. 1/2 Jahr mit der AF pausieren.

Hier nur vorab zur Ludwika Rydzynska:
1. Ihr Geburtseintrag ist gefunden
2. Ihr Onkel (Vatersbruder) besass die Kleinstadt Wyrzysk/Wirsitz bei Naklo. Das wueder von der Region her ihre Ehe mit einem Osten erklaeren helfen.
3. Dieser gleiche Onkel war der Schwager des Roch Zbijewski, Herr auf Stadt Pogorzela in Grosspolen, bei dem spaeter Balthasar v.d. Osten Verwalter war!
Wenn Balthasar = Jan, dann waere das quasi Verwandtschaft, also ein gutes Indiz.
4. Die Mutter d. Ludwika ist nur mit Namen bekannt, weiter nichts.
5. Aber bei ihrem Vater besteht zu ca. 80% Ahnengemeinschaft mit "meinen" Polen.

Viel Glueck und gutes Gelingen am Donnerstag wuenscht
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.03.2014, 20:47
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 734
Standard

Lieber Johannes,
Zitat:
Zitat von Johannes v.W. Beitrag anzeigen
Lieber Dirk
Hinsichtlich deiner gesuchten Gersdorff leider nichts, ich kann zu den Bila nur die folgenden 2 Schnipsel beitragen.
Vielen Dank, vielleicht nützt es ja mal.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 22.03.2014, 08:15
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 912
Standard

Lieber Johannes,

das ist ja super! Wir sind übrigens schon wieder in der gleichen Richtung unterwegs, im Bereich Nakel bin ich nämlich auch gelandet Siehe meine Anmerkungen...

Zitat:
Zitat von Johannes v.W. Beitrag anzeigen
1. Ihr Geburtseintrag ist gefunden > klasse, in welchem Archiv kann man den finden? Stimmt denn der überlieferte Geburtsort (P.K.)? Mich würden besonders die Vornamen und die Paten interessieren...
2. Ihr Onkel (Vatersbruder) besass die Kleinstadt Wyrzysk/Wirsitz bei Naklo. Das wueder von der Region her ihre Ehe mit einem Osten erklaeren helfen. Toll! Passt zu meinem Puzzlestück Kraczki (gehörte in der entscheidenden Zeit mit Samostrzel einem Piotr Bninski - und da kommen wir wieder zur Ludwika (2. Ehefrau ihres Vaters: Eleonora Bninska)
3. Dieser gleiche Onkel war der Schwager des Roch Zbijewski, Herr auf Stadt Pogorzela in Grosspolen, bei dem spaeter Balthasar v.d. Osten Verwalter war!
Wenn Balthasar = Jan, dann waere das quasi Verwandtschaft, also ein gutes Indiz. Da bist du mir wieder einen Schritt voraus! Den Zbijewski hatte ich zwar entdeckt, aber keine Verbindung gefunden. :-)
4. Die Mutter d. Ludwika ist nur mit Namen bekannt, weiter nichts. Ja, komisch, auch Prof. Dwor gibt in der Hinsicht nichts her, da muß die Herkunft in einer anderen Region liegen... vielleicht Schlesien?
5. Aber bei ihrem Vater besteht zu ca. 80% Ahnengemeinschaft mit "meinen" Polen. Darüber freue ich mich besonders! Und bin schon sehr gespannt, welche Verbindungen sich da vielleicht noch auftun werden...
Vielen Dank übrigens fürs Daumendrücken, das kann ich gebrauchen! Ich habe den Vortrag gestern testweise vor meiner Bulldogge gehalten > nach zehn Minuten ist er aber eingeschlafen und nach 25 Minuten fing er an zu schnarchen! Ich hoffe, das ist kein schlechtes Omen

Liebe Grüße, Tina
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23.03.2014, 15:42
BarMarAnn BarMarAnn ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2014
Ort: Erfurt
Beiträge: 1
Standard von Gersdorff

Hallo Dirk,
es wird dir wenig weiterhelfen aber vielleicht doch...
Ich habe einen Vorfahr, der (Angabe in Großenlupnitz 1730) Feldwebel bei der Königlich Preußischen Weißen Grenadiergarde war (Johann Martin Zerbst * 1677 Großenlupnitz, + ca. 1723 ..?..).
J.M. hat 1708 in Berlin geheiratet, 1711 wurde ein Sohn getauft. In beiden Einträgen steht "... Feldwebel v. Obrist v. Gersdorf..". In 2 Einträgen 1724 u. 1728 in Großenlupnitz steht "...bey des Hr. Gen.Lieut.de Gersdorff Leib-Comp..."
Könnte das der genannte General David Gottlob v. Gersdorff sein? Wenn ja, ist vielleicht bekannt, wo er um 1723 aktiv war? Ich suche + von J.M.Zerbst??

Hoffentlich ist das nicht nur eine FRAGE-Antwort sondern hilft dir auch!!!

Gruß
Barbara
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23.03.2014, 18:30
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 734
Standard

Hallo Barbara,

mein Vorfahr David Gottlob von Gersdorff war 1723 Generalleutnant und Gouverneur von Spandau. Er wird 1723 auch in Spandau bzw. Berlin gewesen sein. Ob er einen Feldwebel namens Zerbst in seiner Einheit gehabt hat weiß ich nicht.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.10.2016, 03:07
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.415
Standard

Habe hier eine Heirat zwischen einem von Gersdorf und einer Anna Marianna von Henckel in Alt Tarnowitz, Schlesien. Rechte Seite, am 5. Februar 1749. Ich nehme mal stark an, dass letztere zur Familie Henckel von Donnersmarck gehörte, welche im Tarnowitzer Raum mehrere Dörfer und Industrieanlagen besaß.
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.10.2016, 17:09
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 734
Standard

Hallo Weltenwanderer,

es handelt sich um Otto Ernst von Gersdorff und seine erste Ehe mit Marianne Henckel von Donnersmarck.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gersdorff

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.