Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.04.2020, 13:26
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 176
Standard Ortssuche Strehlen


Name des gesuchten Ortes: Strehlen - Land
Zeit/Jahr der Nennung: 1891 - 1908
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Schlesien ?
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja]:


Liebes Forum,
Um welches Strehlen könnte es sich handeln ?
Schlesien ?

Ist an dem Stempel etwas auszumachen

"Königl. Pr. Standesamt"
Strehlen Land ?
Kennt jemand diese Stempelung ?

mfg krolikk
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 8.jpg (240,8 KB, 56x aufgerufen)

Geändert von krolikk (15.04.2020 um 13:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.2020, 13:29
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.813
Standard

Guten Tag,
das sollte die Kreisstadt sein.

Zumal die Verlustlisten des deutschen Heeres für den Ersten Weltkrieg gleich mehrere Baslers aus Dörfern des Kreises Strehlen auflisten.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (15.04.2020 um 13:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.04.2020, 15:16
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 176
Standard

oh, das klingt interessant. Befindet sich denn zufälliger Weise das Geb.-Dok. des gesuchten RG Basler von 1891 darunter ?

Kann ich ggf. selber, wo, suchen ?
mfg krolikk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2020, 15:28
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.813
Standard

Herrje,
das ist doch ein anderes Strehlen:
http://des.genealogy.net/search/show/8579611
Oder ist dieser am 24.10. geborene Robert Basler ein anderer, nur zufällig ebenfalls am 24.10. geboren?
Denn Strehlen als Ortsnamen für Strelno finde ich in der Literatur nicht.

Okay, nur ein Namensvetter.
Denn Herrgott war Bürgermeister im schlesischen Strehlen.
Also: Strehlen im Kreis Strehlen und nicht Königsbrunn im Kreis Strelno.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (15.04.2020 um 15:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.2020, 20:37
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 176
Standard

Oh, oh jetzt wird die Sache ja richtig interessant. Danke für Deinen Hinweis zum Bürgermeister von Strehlen und der Verlinkung zu den Verlustlisten im WK I.
Den Ort Königsbrunn bei Strelno, heute Stodólno, gab es auch schon 1891 als jener Robert Georg Basler am 23. oder 24. Oktober geboren wurde. Verwunderlich ist es nur, sollten es tatsächlich zwei verschiedene Personen sein, dass auch dann die Eltern beide die gleichen Namen hatten. Urkunde von Königsbrunn beiliegend,
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.04.2020, 20:47
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 176
Standard

Oh Oh, jetzt wird die Sache richtig interessant.
Vielen Dank für die Informationen zum Bürgermeister und der Verlinkung zu den Verlustlisten.
Beiliegend eine Geburtsurkunde zu Robert Georg Basler aus Königsbrunn bei Strelno, heute Stodólno. Sollten es zwei verschiedene Personen sein, wäre es schon sehr erstaunlich, da auch die Eltern beider Robert Georgs die gleichen Vor- und Geburtsnamen haben.
mfg krolikk
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geb RG Bas Kopie.jpg (71,9 KB, 33x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.04.2020, 09:28
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 930
Standard

... kommt noch dazu dass der Vater beide Male ein Wirt war. Sehr seltsam!

Dann könnte man schon fast vermuten, dass es doch nur eine Person war. Wäre natürlich auch ein wenig verrückt, der Vater müsste die Geburt zweimal angezeigt haben, und zudem wäre der Umzug von Strehlen nach Königsbrunn am 25. oder 26. Oktober rund 250 km weit gewesen.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.04.2020, 08:36
VGS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo krolikk,

das oberste Bild zeigt eine Urkunde, die so gar nicht ausgestellt werden durfte. Oder es handelt sich sowieso um eine Fälschung. Weil:

1.) Eine Geburt in Strehlen, im Kreis Strehlen in Niederschlesien, kann nicht im Standesamtsregister von Strehlen-Land eingetragen werden. Das sind zwei verschiedene Bezirke.
2.) Die Urkunde soll am 29. Oktober 1908 verfaßt worden sein. Doch nach dem Breslauer Amtsblatt wurde erst am 19.8.1924 bestimmt: "... daß die beiden Standesamtsbezirke Friedersdorf u. Peterwitz im Kreis Strehlen aufgelöst werden und zu dem Standesamtsbezirk Strehlen-Land vereinigt werden." Den Stempel mit der Inschrift "Strehlen-Land" für ein Standesamt gab es demnach erst 1924!

Das zweite Bild ist ja der Download aus einem poln. Staatsarchiv. Da stimmt alles:
1.) Einen Bürgermeister [Philipp] Herrgott finde ich zur fraglichen Zeit nur in Strelno, früher Kreis Inowrazlaw (später eigener Kreis) im Regierungsbezirk Bromberg in der Provinz Posen. NICHT in Schlesien.
2.) Eine Aufteilung in Stadt- und Land-Standesamt gab es seit Herbst 1874 für Strelno.
3.) Das posen'sche Strelno hieß weder 1891 noch 1904 Strehlen.

Der Junge wurde in Königsbrunn am 23.10.1891 geboren u. am 26.10.1891 im Standesamt Strelno-Land eingetragen. Eine zweite Urkunde davon vom 25.10.1891 mit Geburtsort Strehlen und Geburtsdatum vom 24.10.1891 UND übereinstimmender Reg.Nr. aus einem Standesamt Strehlen-Land, UND beide von ein und demselben Standesbeamten Herrgott unterschrieben, kann es nicht geben

Grüße
Susanne.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.04.2020, 09:33
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 176
Standard

Liebes Forum,
Schon einmal vielen, vielen Dank - ich muss mich erst einmal hinsetzen, bis 3 zählen, durchatmen und neu sortieren ...

Ihr lest umgehend von mir ...

mfg krolikk
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.04.2020, 09:52
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.467
Standard

Hallo,

es stellt sich dann ja die Frage, wieso es wann vorteilhaft gewesen sein soll, in Schlesien und nicht in Posen geboren worden zu sein. Oder wollte man ein anderer Robert Georg B. sein? Bei den beinahe identischen Daten hätte bei wichtigen Ermittlungen jedem halbwegs interessierten Beamten dies ja auffallen und zu einer genauen Überprüfung führen sollen. Auch wenn man früher natürlich keine Datenläufe per Computer machen konnte. Hmm, koscher ist das nicht.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (17.04.2020 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.