#1  
Alt 09.01.2015, 18:29
Benutzerbild von sk270278
sk270278 sk270278 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2013
Ort: dahoam/Obb.
Beiträge: 329
Unglücklich Gesuch Johann Schiffler *1923 Ungarn Donauschwaben

Hallo zusammen,

dieses mal begebe ich mich auf die Suche nach meinem Großonkel Johann (Janos) Schiffler *22.9.1923 Óbánya/Baranya/HU + WK ll;
Er ist der älteste Bruder meiner inzwischen verstorbenen donauschwäbischen Oma;

Das Geburtsdatum und die Ortsangabe Altglashütte(Óbánya) / Branau(Baranya) / HU als Geburtsort und der Satz "Er ist nicht mehr heim gekommen" stammen von ihr und sind meine einzigen Informationen;
Innerhalb der weit verstreuten Verwandschaft bin ich noch auf der Suche nach Informationen aller art (Bild, Bestätigung der vorhandenen Daten, Briefe, ...), glaube aber nicht mehr, dort fündig zu werden;

Im zutreffenden OSB Nadasch und Altglashütte sind Johann und seine Geschwister nicht mehr aufgeführt --> Vertreibung nach Deutschland;

Wer kann mir mitteilen, wo ich eigentlich zu suchen anfangen soll?

Falls der Beitrag ins Donauschwaben-Forum soll --> bitte SCHIEBEN!

Gruß Stefan
PS. Ich spreche kein Ungarisch und kann es auch weder lesen, schreiben noch verstehen ;-)
__________________
Schön daß es euch alle gibt - DANKE an sämtliche Helfer-innen



Geändert von sk270278 (09.01.2015 um 19:22 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2015, 21:26
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.659
Standard

Hast du eine Anfrage bei der Deutschen Dienststelle vorgenommen, wenn es sich um einen Weltkriegsteilnehmer handelt? Möglicherweise war er Angehöriger der Wehrmacht. Der Deutschen Dienststelle liegen im Einzelfall auch Informationen über fremdländische Verbände vor.

Grüße, A.

Geändert von Acanthurus (09.01.2015 um 21:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2015, 21:39
Benutzerbild von sk270278
sk270278 sk270278 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2013
Ort: dahoam/Obb.
Beiträge: 329
Standard

Hallo Acanthurus,

da ich nicht weiß, ob er jemals im Dienst der Wehrmacht stand, bzw. auf welcher Seite er gekämpft hat, habe ich bis jetzt weder bei WAST, Rotem Kreuz oder Kriegsgräberfürsorge (Volksbund) angefragt;

Es handelt sich um einen ungarischen Staatsbürger - auch wenn er einen deutschen Namen besitzt;
Meinst du, es funktioniert trotzdem?
Bei den deutschen Verwandten/Gefallenen war das (vor ca. 15 Jahren) weniger problematisch;



Gruß Stefan
__________________
Schön daß es euch alle gibt - DANKE an sämtliche Helfer-innen


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.01.2015, 13:14
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.659
Standard

Wie ich schrieb, liegen der Deutschen Dienststelle auch teilweise Informationen über Soldaten anderer Nationalität vor. Wenn du nichts über ihn weißt, so ist das ein Versuch wert. Das Ungarische Nationalarchiv hat einen Auftritt auch auf Deutsch, dort kannst du dich auch umsehen, auf die Schnelle habe ich aber keine relevanten militärischen Bestände gefunden.

A.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
donauschwaben , nádasd , óbánya

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.