#1  
Alt 20.10.2020, 16:07
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 262
Standard Gesucht wird der Todesort von Julius Adler

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich suche für einen Verwandten den Todesort von

Julius Adler
* 21.05.1880 Niedenstein
+ 27.11.1919
bestattet in Niedenstein, Schwalm-Eder-Kreis, Hessen.
 
Dieser war wohnhaft in Mittelgasse 44, Niedenstein,

Die Eltern waren
 
Vater: Moses Adler
Mutter: Minna Adler, geb. Plaut

Von Beruf soll er Metzger bzw. Schlachter gewesen sein. Durch die Familie wurde überliefert, dass er durch Kriegseinwirkung bzw. den Folgen daran verstorben sein soll.

In den Personenstandsunterlagen von Niedenstein ist die Beurkundung des Todes nicht zu finden.

Wer weiß Rat oder hat Erfahrungen mit entsprechenden Archiven?

LG und vielen Dank im Voraus Delilah
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.10.2020, 16:54
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.078
Standard

Hallo!

Nur eine Anmerkung zu den Eltern - in der standesamtlichen Geburtsurkunde ist eine andere Mutter angegeben: https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5B...397d8fb73fd877

Ich hatte gehofft, das dort vielleicht ein Seitenvermerk ist, wobei das hier nur die Nebenregister sind. Vielleicht mal in die Hauptregister schauen?

Der Grabstein ist hier: https://www.alemannia-judaica.de/ima...dhof%20158.jpg
Quelle: https://www.alemannia-judaica.de/nie...n_friedhof.htm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.10.2020, 18:12
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 262
Standard

Vielen Dank für den Hinweis, dann war wohl Minna die zweite Ehefrau von Moses.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.2020, 18:07
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 962
Standard

Hallo Delilah!

Ich habe leider nur drei Ideen anzubieten:

Er verstarb nicht in Niedenstein. Vielleicht in einem Krankenhaus der umliegenden Orte (Fritzlar, Kassel, Merxhausen usw.). Die Sterberegister sollten online sein. Hast du aber bestimmt schon kontrolliert. Vielleicht war er aber auch zuvor in einem weiter entfernten Militärhospital. Oder er starb doch durch einen Unfall o.ä. sonstwo. Das hilft also nicht weiter.

1. Wichtig wäre demnach das Beerdigungsbuch der Synagoge in Niedenstein. Ich fand es weder bei den Mormonen noch im hessischen Archivsystem. Vielleicht weiß man im Jüdischen Museum in Frankfurt mehr über die Unterlagen aus Niedenstein.

2. Kürzlich hatte Eric Feinstein hier seine Datenbank über im I. WK gefallene jüdische Soldaten erwähnt:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=194986
Auch wenn Julius Adler erst 1919 starb; vielleicht hat er den Namen in seinen Unterlagen oder weiß etwas über die Unterlagen aus Niedenstein.

3. Eine Todesanzeige für Niedenstein wurde vermutlich in einer Zeitung in Kassel oder in Fritzlar veröffentlicht. Vielleicht kann dir eine dortige Bibliothek eine entspr. Zeitungsausgabe vermitteln. Wobei natürlich hier auch eine viel spätere Umbettung möglich wäre, sodass man dann auch Jgg. 1920ff. durchsuchen müsste.

Von daher würde ich mich zunächst auf die Friedhofs-/Beisetzungs-Akten aus Niedenstein konzentrieren - also das erwähnte Museum in Frankfurt bzw. Herrn Feinstein anschreiben.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.10.2020, 18:56
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.078
Standard

Zitat:
Zitat von Delilah Beitrag anzeigen
Von Beruf soll er Metzger bzw. Schlachter gewesen sein.
Also der Metzger scheint schonmal bestätigt:
https://digitalisate-he.arcinsys.de/...r_534_0215.jpg
aus:
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ectId=55218283

Geändert von sonki (21.10.2020 um 18:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.10.2020, 20:03
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.580
Standard

Hallo!

Im Heiratseintrag für Julius und Sara 1908 und dem Sterbeeintrag für das Kind Alfred 1912 ist auch der Beruf Metzger angegeben.

https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5B...cd24ae2fa2f7fe
https://dfg-viewer.de/show?id=9&tx_d...f%5Bpage%5D=17

Laut Sterbeeintrag der Ehefrau Sara 1941 starb Julius in Kassel. Auf die Schnelle konnte ich ihn dort aber nicht finden.

https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5B...84cced950421cc

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.10.2020, 07:53
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 962
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Laut Sterbeeintrag der Ehefrau Sara 1941 starb Julius in Kassel.
Sehr schön, gratuliere!

Anscheinend gibt es von Kassel einige Kriegsverluste bei den Sterberegistern der Ämter II und III. Und in I hattest du ihn ja nicht nachweisen können. Siehe:
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...tailid=s172267
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...tailid=s174056
Also war Julius Adler verm. in einem Kasseler Krankenhaus verstorben.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.10.2020, 20:47
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 262
Standard

Ihr seid klasse, vielen Dank hierfür. Die Sterbenebenregister hatten wir schon durchgeschaut und auch nichts finden können. Aber jetzt wissen wir wo wir suchen können.

@ sonki, auf welchem Weg kommt man in Grundbuch-Einträge oder was sind das?

LG Delilah
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.10.2020, 21:02
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.078
Standard

Zitat:
Zitat von Delilah Beitrag anzeigen
@ sonki, auf welchem Weg kommt man in Grundbuch-Einträge oder was sind das?
Ich hatte nach "Niedenstein" und "mit Digitalisaten" gesucht und mich durch die 9 Ergebnisseiten geklickt und bin so darüber gestolpert.

Was das ist steht doch am Anfang des Buches (Seite 4):
Brandversicherungs-Kataster

https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...omefrom=search
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.10.2020, 22:28
Delilah Delilah ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Edermünde
Beiträge: 262
Standard

Vielen Dank :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:36 Uhr.