Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 07.07.2020, 21:09
Brigitte6 Brigitte6 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von mhhanno Beitrag anzeigen
Hallo Brigitte,
danke für das Angebot. Finden sich die Namen Cirkel oder Cyrkel darin ?
Hallo Manfred,

für die Namen Cirkel oder Cyrkel kein Eintrag,
aber für

Zirkel
- Nicolaus, Bauer, 47 J., Elisabeth 34, Johannes 14, Anna Catharina 12, Johannes 8, Nicolaus 5, Anna Gertr. 20 Wochen, ref.; 1740 eingewandert aus Hintersteinen, Hanau (Philipp S. 202); Hauptamt Osterode; 1768 in Saberau, Neidenburg, Grundstück hat der Sohn Johannes (Stahl: Nass. Bauern)


Erläuterung zur Quelle im Buch Seite 493 zu: (Stahl: Nass. Bauern)
Q 53 - Stahl, Friedrich: Nassauische Bauern und andere deutsche Siedler in Ostprußen, Namenslisten aus dem 18. Jahrhundert, Einzelschriften des Vereins f. Familienforschung in Ost- und Westpr. e.V., Heft 1 Kbg./Pr. 1936, 48 S.


Besten Gruß Brigitte
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.07.2020, 22:48
Brigitte6 Brigitte6 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
Hallo Brigitte,
ist in dem Buch ein Johann Peter Schmidt o.ä. zu finden? Danke.
Hallo Salami,
wie Du Dir sicherlich denken kannst sind die Schmidt`s zahlreich
Johann mit zweiten Vornamen sehr häufig,
Johann Schmidt werden 40 X aufgeführt, so beschränke ich mich auf
Schmidt
- Johann Peter, Bauer, 1736 24 Mo 75 Ru in Germingkehmen, Amt Tollmingkehmen (B-Sch: F. 15 361); 1742 dort x 4,0 (Präst. Tab. 1, Bredauen)
- Joh. Peter, Bauer, 1736 1 Hu 100 Ru in Rominten, Amt Kiauten (B-Sch: F. 15 361)
- Johann Peter, 1724 als Bauer angesetzt in Schostocken, Amt Maygunischken (v. Görne in APG 1957); 1728 dort (Präst. Tab. 1)
- Johann Peter, 1724 als Bauer angesetzt in Tzullkinnen, Amt Kattenau (v. Görne in APG 1957)

Schmid
- Johann Peter, Leinweber mit Weib und 4 Kindern 1725 nach Ostpreußen, nach Schirwindt gekommen (Dahl. Rep. 92; v. Görne in APG 1957)


Zur Erläuterung zur Quelle (Dahl. Rep. 92) kann ich im Buch nicht finden, eventuell im Buch Seite 494, Punkt 3. Archive: ...,
Geheimes Staatsarchiv Berlin-Dahlem, H.-Abt. I Rep. 92: Nachlaß von Görne: Verzeichnis der 1725 angesiedelten Einwanderer u. die 1724 angesetzten Bauern (von Stahl benutzt)

Zur Erläuterung zur Quelle (B-Sch: F. 15 361) im Buch Seite 495, Punkt 7. Ostpreußische Folianten: ....,
Staatsarchiv Königsberg, Ostpr, Foliant 15 361:
Consignation der angesetzten Colonisten 1736, auch als Generaltabelle der deutschen und lithauischen Einwohner 1736 oder als Nationalitätstabelle bezeichnet.
Eine der wertvollen Quellen über Herkunft und Verbleib der bäuerlichen Siedler. Sie enthält alle Amtsbauendes Kammerbezirks Gumbinnen für das Jahr 1736, namentlich nach den Ansiedlungsorten geordnet und gibt deren Nationalität an (APG 1957, Seite 9, Nr. 128)

Beste Grüße Brigitte

Geändert von Brigitte6 (10.07.2020 um 08:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.07.2020, 00:03
Brigitte6 Brigitte6 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Hallo Brigitte!

Tolles Angebot, vielen Dank!

Hast Du Martin Hoff(e)meister und Margarethe Brandes? Die beiden haben 1712 noch in der alten Heimat geheiratet und standen im Begriff, nach Preußen zu gehen.
Hallo consanguineus,
es sind nur diese vier mit anderen Vornamen aufgeführt.
Ganz selten werden weibliche Vornamen genannt, wenn dann nur im Text.

Hoffmeister
- Berhard Heinrich, Bauer, 1728 1 Hu in Mingstimmen, Amt Kattenau (Pr. Tab. 1); 1739: x 2,2 Budupönen (Pr. Tab. 3)

Brandes
- Christoph, Schulz, 1740 Bauer Kl. Wersmeningken, Amt Löbegallen (Natau Q 18)
- Heinrich, Kölmer, 1740 in Szamaitkehmen, Amt Uschpiauen (Natau Q 18)
Brands
- Andreas, Bauer, 1736 1 Hu 17 Mo in Klein Wersmeninken, Amt Löbegallen (B-Sch: F. 15361); 1736 (Natau Q 18): Brandies

Zur Erläuterung zur Quelle: (Natau Q 18) im Buch Seite 492
Q 18 -
Natau, Otto: Mundart und Besiedlungen im nordöstlichen Ostpreußens, Schriften der Albertus Universität, Geisteswissensch. Reihe, Bd. 4, Kbg./Pr. und Berlin 1937, VII/293 S.

Natau, Philipp Franz:
- Auswanderer aus Hessen-Kassel nach Ostpreußenin den Jahren 1724 und 1725 (APG 1962, S. 119 ff.)
- Auswanderer aus Hessen-Darmstadt nach Ostpreußenin den Jahren 1724 bis 1727 (Ergänz.); (APG 1962, S. 168 ff.)
- Auswanderer aus Grafschaft Hanau-Münzenberg nach Ostpreußenin und anderen pr. Gebietsteilen im 18. Jahrhundert (APG 1963, S. 187)

Abkürzungen Seite VIII: x = verheiratet, 2,2 = 2 Söhne und 2 Töchter
(Die Angabe 2 Söhne und 2 Töchter ist für mich nicht sicher, da als Beispiel angegeben: 2/3 nicht mit Komma getrennt sondern mit Schrägstrich)

Besten Gruß Brigitte
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.07.2020, 00:09
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.914
Standard

Hallo Brigitte,

hab vielen herzlichen Dank für Deine Mühe! Dann ist das eingetreten, was ich insgeheim befürchtet/vermutet habe: die beiden sind nach großen Ankündigungen doch nicht in die Kolonie gezogen. Schade, denn es wäre vielleicht eine spannende Vita geworden. Andererseits macht es mir die Zuordnung einzelner Personen nun leichter.

Noch einmalvielen Dank. Und viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.07.2020, 00:32
Brigitte6 Brigitte6 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von fps Beitrag anzeigen
Hallo Brigitte,
mich würde interessieren, ob die Namen Pieck (Pick) und Laser (Looser) vorkommen.
Vielen Dank fürs Nachschauen!
Hallo fps,

Loser
- Abraham, der mit Weib u. 5 Kindern nach Preußen reist, in Stolp am 26.05.1719 (Eylert Q 80)

Zum FN Laser sind neun FN aufgeführt. Hast Du männliche und/oder weiblichen Vornamen, event. Geburts- oder Heiratsdaten, auch der Kinder?

Pieck
- David, Bauer, 1760 in Stobricken, amt Dinglauken (Präst. Tab. 3)
- Stephanus, 1724 als Bauer angesetz in Burkandten, Amt Geskullen (v. Görne in APG 1957)
- Thiel, Bauer, 1736 1 Hu 4 Mo 190 Ru (B-Sch: F. 15 361)

FN Pick ist nicht aufgeführt
FN Looser ist nicht aufgeführt


Zur Erläuterung zur Quelle: (Eylert Q 80) im Buch Seite 491:
Eylert: Reformierte Siedler auf dem Wege nach Ostpreußen und zurück 1714-1733, Archiv für Sippenkunde, Görlitz 1935, S. 176, 209 ff.

Besten Gruß Brigitte

Geändert von Brigitte6 (08.07.2020 um 00:48 Uhr) Grund: Looser ergänzt
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.07.2020, 00:38
Brigitte6 Brigitte6 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von DerJungVomDiek Beitrag anzeigen
Moin Brigitte, danke für das Angebot.
Ist der FN Ferner zufällig vertreten? Herzlichen Dank.
Beste Grüße
Hallo Jung,
leider kein FN Ferner,

nur insges. vier mal: Ferter, Förter, Förder.

Besten Gruß Brigitte
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.07.2020, 10:00
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.664
Standard

Zitat:
Zitat von Brigitte6 Beitrag anzeigen
Zum FN Laser sind neun FN aufgeführt. Hast Du männliche und/oder weiblichen Vornamen, event. Geburts- oder Heiratsdaten, auch der Kinder?
Schon einmal herzlichen Dank, Brigitte, für die Suchergebnisse!

Bei "Laser" bin ich noch auf der Suche, wo meine Vorfahrin Anna Barbara Laser einzuordnen sein könnte. Bisher gibt es da 2-3 Kandidaten:
Johann Laser, verh. mit Elisabeth Gassentzer
Hans Jacob Laser, verh. mit Christina Jan
Hans Jacob Laser, verh. mit Barbel Anderegg

Die Datenlage ist insgesamt sehr dünn, daher würden mich alle aufgeführten Lasers interessieren. Manchmal ergeben sich ja Anhaltspunkte, wo man sie zunächst nicht vermuten würde.

Wenn es also nicht allzu viel Arbeit macht....

Herzlichen Dank im Voraus!

P.S.: Noch zur Ergänzung und besseren Einordnung: Anna Barbara Laser und Johann Pieck ließen ihr erstes Kind 1763 in Mehlkehmen taufen.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen

Geändert von fps (08.07.2020 um 10:04 Uhr) Grund: P.S.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.07.2020, 11:08
mhhanno mhhanno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 337
Standard

Zitat:
Zitat von Brigitte6 Beitrag anzeigen
Hallo Manfred,

für die Namen Cirkel oder Cyrkel kein Eintrag,
aber für

Zirkel
- Nicolaus, Bauer, 47 J., Elisabeth 34, Johannes 14, Anna Catharina 12, Johannes 8, Nicolaus 5, Anna Gertr. 20 Wochen, ref.; 1740 eingewandert aus Hintersteinen, Hanau (Philipp S. 202); Hauptamt Osterode; 1768 in Saberau, Neidenburg, Grundstück hat der Sohn Johannes (Stahl: Nass. Bauern)


Erläuterung zur Quelle im Buch Seite 493 zu: (Stahl: Nass. Bauern)
Q 53 - Stahl, Friedrich: Nassauische Bauern und andere deutsche Siedler in Ostprußen, Namenslisten aus dem 18. Jahrhundert, Einzelschriften des Vereins f. Familienforschung in Ost- und Westpr. e.V., Heft 1 Kbg./Pr. 1936, 48 S.


Besten Gruß Brigitte

Vielen Dank fürs Nachschauen und einen schönen Tag.
Bleib gesund.
__________________
Beste Grüße
Manfred


Suche :

Ignaz Häusler, * 1831 in Rybnik (???)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.07.2020, 11:10
DerJungVomDiek DerJungVomDiek ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 87
Standard

Zitat:
Zitat von Brigitte6 Beitrag anzeigen
Hallo Jung,
leider kein FN Ferner,

nur insges. vier mal: Ferter, Förter, Förder.

Besten Gruß Brigitte
Alles klar, danke für die schnelle Antwort!
Schöne Woche.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.07.2020, 12:58
Schokoladenhai Schokoladenhai ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Standard

Hallo,
ich möchte dieses tolle Angebot auch in Anspruch nehmen. Könntest Du mal nach den Namen in meiner Signatur schauen?

Vielen Dank im Voraus.
__________________
Liebe Grüße, Gabi

ehemals hier "klingerswalde39_44" falls jemand Fragen zu meinen alten Beiträgen hat

Suchnamen: Sklarski, Deklerski, Ostpreußen
Joczat Ostpreußen und Berlin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.