#11  
Alt 27.03.2021, 11:48
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 973
Standard

Ich find die Sendungen insgesamt spannend, einfach weil man wieder sieht, wie normal oder auch aussergewöhnlich Stammbäume selbst von bekannten Menschen sein können.


Sind immer wieder ein paar Überraschungen dabei. :-)
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.03.2021, 14:20
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.509
Standard

Ich habe am Mittwoch wieder ferngeschaut.
Sehr interessant.

Nächste Woche ist Thomas Brezina, ein bekannter Schriftsteller zu sehen, laut der Vorschau.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.04.2021, 21:59
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.509
Standard

Inzwischen bin ich irgendwie enttäuscht von dem Format. Man sieht nur das Ergebnis, nicht jedoch den Weg, welcher dahin führt.

Kein Wort darüber, wieviele Archive, Kirchenbücher etc. durchstöbert werden, um die Vermutungen/Behauptungen der Promis belegen zu können oder eben nicht.

Heute hat sogar die Off-Sprecherin Hilde Dalik ihre Familie erforscht, soweit das unter den aktuellen Auflagen - Corona "sei dank" - möglich ist.

Ein kleines Detail am Rande: Eva Maria Marold und Manuel Rubey - beides Kabarettisten vom Beruf - sind weitschichtig miteinander verwandt.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.04.2021, 09:31
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 973
Standard

Guten Morgen,


hab die Sendung von gestern nachgesehn.
Ich denk die breite Masse an TV-Zusehern will das gar nich so genau wissen, die wollen spannende Verknüpfungen und mehr oder weniger berühmte Vorfahren wissen und die Geschichten dazu hören.


Insofern find ich die Sendung gut aufbereitet und gemacht.
Dass uns hier natürlich mehr die Hintergründe interessieren würden is auch nachvollziehbar.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.04.2021, 14:59
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.509
Standard

Hallo.

Da gebe ich dir recht, was die spannenden Verknüpfungen und die mehr oder minder berühmten Vorfahren angeht.

Am Ende sind wir doch alle miteinander verwandt, über Adam und Eva oder wen auch immer.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.04.2021, 17:56
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.249
Standard

Hallo

Ich fand gestern die Geschichte von Rudolfine Stöhr und Rosa Rein sehr interessant. Ich hatte am Anfang darauf gewettet, dass die Geschichte mit der Contessa nicht stimmt. Mich hätten allerdings mehr Informationen zum jüdischen Hintergrund interessiert. Die Antwort auf die Frage "wie haben die es denn geschafft den Krieg zu überleben" war für mich nicht befriedigend.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.04.2021, 20:24
Donnerwetter Donnerwetter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2020
Beiträge: 146
Standard

Ich hätte mir auch gewünscht das ein wenig mehr in Richtung der Überlebens eingegangen wäre. Das war leider nicht die Antwort die man sich wünscht. Vor allem denke ich das die Sendung doch den Ahnenforschern gerichtet werden soll und auch gewisse mögliche Frage näher betrachten. Mir gefiel das Format von Die Spur der Ahnen oder Ahnen gesucht, wo die Probanden persönlich in Archiv gehen und die Schritte bis zum Ergebnis gezeigt werden.

Ich finde es so schade das es keine Sendungen mehr gibt wie du ahnst es nicht, wo ganz normalen Leute ihre Genealogie geforscht wurde.

Mfg,

Donnerwetter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.