Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2017, 21:31
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 858
Standard Kennt jemand diese Uniform(en)?

Hallo,

auf Anregung einer Foristin stelle ich die Fotos hier ein und versuche mein Glück.

Die drei Herren auf den Fotos sind ursprünglich auf ein und demselben Bild zu sehen. Der Deutlichkeit halber habe ich sie herausgeschnitten.

Vermutet wurde im anderen Thema http://forum.ahnenforschung.net/show...943#post988943, das Bild könnte in UK aufgenommen sein , ein anderer Vorschlag war die Zeit um den 1. WK.

Wir haben das Foto in der Bilderschachtel meiner Schwiegereltern gefunden und können es leider keiner Familie zuordnen, weil wir nicht wissen, wer darauf abgebildet ist.
Vielleicht könnte es uns helfen, wenn wir wüssten, welche Uniformen das sind. Es gibt Verwandtschaft um die Zeit des 1.WK in Großbritannien, in Serbien und in BaWü.

Edit: grad fällt mir ein, auch in den USA


Vielen Dank fürs Betrachten.


LG
Uschi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Uniform.jpg (112,9 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg zwei Uniformen.jpg (169,3 KB, 63x aufgerufen)

Geändert von Ursula (21.02.2017 um 21:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2017, 00:53
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.191
Standard

Hallo Uschi,
ich denke es sind Militär-Uniformen und zwar tragen alle wohl den Blauen-Waffenrock Modell 1895:
http://www.kaisersbunker.com/gtp/waffenrock.htm
... den Rock M95 gab es bis ca. 1910, wurde aber bis ca. 1918 auch noch in der Heimat (auf-)getragen.

Bei dem zweiten Auschnitt hat der Soldat rechts noch Tressen am Kragen und dürfte damit ein Unteroffizier sein,
desweiteren hat eine "gestreifte" Schnur-Umrandung an den Schulterklappen und sollte damit ein Einjährig-Freiwilliger sein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Einjährig-Freiwilliger

Leider sieht man keine Ärmelaufschläge, somit kann man es nicht weiter eingrenzen. (ausser es steht noch etwas auf der Rückseite)
Ganz unverbindlich, vermute ich das Bild so ca. um 1905 / 1910 ???
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2017, 01:32
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 470
Standard

Hallo Uschi,

ich wollte gerade im wesentlichen das Gleiche schreiben wie der Jens. Der Herr mit der Hand auf der Schulter war Unteroffizier und Einjährig-Freiwilliger, vermutlich preußisch, die gestreifte Schnurumrandung scheint weiß/schwarz zu sein. Der blaue Waffenrock Modell 1895 wurde bis 1914 bzw. 1918 getragen (Friedensuniform). Die 1910 eingeführte feldgraue Uniform war für Manöver und den Krieg vorgesehen.

Ich bin aber anderer Meinung bei der zeitlichen Einordnung des Waffenrocks. Ich halte den Waffenrock für das Modell 1867, da die Knöpfe auffällig groß sind. Der Waffenrock M67 hatte noch Knöpfe mit 25mm Durchmesser, der M95 dann kleinere Knöpfe mit 21mm. Das Modell 1867 wurde allerdings nach der Einführung des Modells 1895 noch aufgetragen.

Aber ich kann mich auch täuschen. Du kannst ja in dem Link von Jens zum Waffenrock selbst mal die Knöpfe vergleichen.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.02.2017, 00:44
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 858
Standard

Ich danke Euch.

Auf jeden Fall fallen die Engländer schon mal weg und wir haben dank Euch einen Zeitraum.

Ich bin mir mit den Links und Beschreibungen fast sicher, dass das Foto in die Schwiegervaterfamilie gehört. Jetzt gilt es nur noch herauszufinden, wer darauf abgebildet ist. Wir wissen ja nicht einmal welches die "relevanten" Person(en) ist/sind. Aber mit diesen Angaben kann man den infrage kommenden Personenkreis ja ungefähr beschränken. Wir werden sehen.

Falls wir es schaffen, werde ich hier berichten.


Vielen Dank nochmal.


Liebe Grüße
Uschi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.