#1  
Alt 27.04.2021, 08:43
Jinbomerten Jinbomerten ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 60
Beitrag Familie Merten in Braunsberg und Danzig

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1870 - 1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Danzig u. Braunsberg
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, Family Search, MyHeritage
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Noch keine, daher dieser Thread.


Hallo gemeinsam,

ich hoffe ihr übersteht die Corona Zeit gut. Ich für meinen Teil nutze die entstandene Zeit für meine Ahnenforschung. Inzwischen habe ich alle online zugänglichen Quellen vervollständigt. Meine direkten Vorfahren Fam. Merten stammen aus Braunsberg. Josef Merten ist als erster mit bekannter Vorfahre ca 1884 nach Danzig gekommen und hatte dort viele Kinder. Leider habe ich nur die Standesamtunterlagen zu den Geburten und wenigen Heiraten.

- Wo finde ich Kirchenbücher oder sonstige Unterlagen, die mir weiterhelfen können? Wie gehe ich vor, wenn die Unterlagen nur in öffentlichen Stellen (z.B. Archiven) einsehbar sind? Leider habe ich an der Stelle noch keine Erfahrungen.

In Braunsberg konnte ich die Unterlagen bis 1870 erforschen. Unterlagen nach 1870 konnte ich online auch nicht finden. Ich weiß dass Joseph mindestens 6 Geschwister hatte, von denen einer nach Berlin gegangen ist (Franz Merten)

- Wo bzw. Wie kann ich mehr über die Familie aus Braunsberg nach 1870 und den Franz in Berlin herausfinden?

Ich danke allen recht herzlich für eure Hilfen und freue mich auf schon mehr herauszufinden.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2021, 12:18
Lavendelgirl Lavendelgirl ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2015
Ort: Weilerswist
Beiträge: 50
Standard

Hallo,

diese Seiten sind dir bekannt?
Online Standesamtregister (vollständige oder teilweise online-Verfügbarkeit)

Standesamt Braunsberg
Ereignis Zeitraum Typ Kommentar Link Digitalisat Standort Originalquelle
* 1876-1916 NR online bis 1877 szukajwarchiwach.gov.pl Staatsarchiv Stettin
oo 1876-1936 NR online bis 1877 szukajwarchiwach.gov.pl Staatsarchiv Stettin
† 1876-1936 NR online bis 1877 szukajwarchiwach.gov.pl
Staatsarchiv Stettin

https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...-/zespol/69093

Viele Grüße,
Frank


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2021, 13:19
Jinbomerten Jinbomerten ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von Lavendelgirl Beitrag anzeigen
Hallo,

diese Seiten sind dir bekannt?
Online Standesamtregister (vollständige oder teilweise online-Verfügbarkeit)

Standesamt Braunsberg
Ereignis Zeitraum Typ Kommentar Link Digitalisat Standort Originalquelle
* 1876-1916 NR online bis 1877 szukajwarchiwach.gov.pl Staatsarchiv Stettin
oo 1876-1936 NR online bis 1877 szukajwarchiwach.gov.pl Staatsarchiv Stettin
† 1876-1936 NR online bis 1877 szukajwarchiwach.gov.pl
Staatsarchiv Stettin

https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...-/zespol/69093

Viele Grüße,
Frank


Hallo Frank,

die Unterlagen kannte ich wirklich nicht. Leider konnte ich in den Scans keinen Merten finden. Vielleicht wird im Laufe der Zeit ja noch mehr ergänzt. Auf jeden Fall schon mal vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2021, 13:34
sonjavi sonjavi ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 52
Standard

Hallo,

hattest du diesen Eintrag schon gefunden (Nr.9):
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...nostka/6260458

Gefunden über:
https://namensindex.org/namen.php

Viele Grüße
Sonja
__________________
Suche FN PELZ, TOLSKI, GOETZ aus Liebemühl/Osterode und Umkreis, VEIT/VEID und MEIRITZ aus Elbing

Geändert von sonjavi (27.04.2021 um 13:35 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2021, 13:35
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 8.461
Standard

Moin,

das ist ja auch leider das falsche Braunsberg ..
Gesucht wird doch wohl eher das Braunsberg (Braniewo) in Ostpreußen.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.04.2021, 14:12
Jinbomerten Jinbomerten ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von jacq Beitrag anzeigen
Moin,

das ist ja auch leider das falsche Braunsberg ..
Gesucht wird doch wohl eher das Braunsberg (Braniewo) in Ostpreußen.
Richtig Braunsberg (heute Braniewo) in Ostpreußen. Kreishauptstadt des Kreis Braunsberg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.04.2021, 21:52
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 508
Standard Zufallsfund MERTEN aus Braunsberg/Ostpr.

Hallo,

hier ein Zufallsfund zum FN MERTEN aus Braunsberg:
https://navneregistre.dis-danmark.dk...?b_nr=29042016
Am 19.05.1946 starb im dänischen Flüchtlingslager Oksböl die Schlossermeisterfrau Auguste SCHWARZ geb. MERTEN, geb. am 30.11.1890 in Braunsberg/Ostpreußen, früher wohnhaft in Braunsberg, Bahnhofstr. 8.

LG Adea
__________________

Dauersuche:

- Eltern und Geschwister von Emma Niklaus (* 1866 in Groß Jahnen, Kirchspiel Szabienen, Kreis Darkehmen/Ostpreußen)
- Herkunft von Christian Rausch, um 1811 als Soldat beim dänischen Militär in Warder (bei Segeberg/Holstein)
- Alles über die Papiermacher-Familie Seidler (vor 1800 in Mecklenburg und Holstein)

Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Hamburg, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.04.2021, 05:29
monika huntemann monika huntemann ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 324
Lächeln Danzig

Hallo,


Kirchenbücher von Danzig findest Du bei Matricula.Weißt Du denn in welcher Kirche sie getauft wurden.Hilfreich wäre sonst ihre Adresse zu haben um so an die Kirchengemeinde zu kommen.


Viele Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.04.2021, 22:27
Fabian$ Fabian$ ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2019
Beiträge: 88
Standard

Hallo,

in der Lesehilfe zur Geburtsurkunde wurde bereits die Adresse genannt. Die Mutter hat in einem Haus der königlichen Kapellengemeinde gewohnt. Daher vermute ich auch, dass in der königlichen Kapellengemeinde getauft worden ist. Nach Angabe auf Westpreussen.de sind die entsprechenden Kirchenbuchjahrgänge vernichtet worden.

Beste Grüße
__________________
Westpreussen: Grübnau vor 1800
Insel Rügen: Pasedag und von Scheel
Beuthen O/S: Wolf(f)
Wesel: Böske und Ridder
Hamburg und Bremen: Bröckel und Gewecke
Staßfurt: Laute und Wandelmuth
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.