Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 29.12.2018, 20:13
Schokoladenhai Schokoladenhai ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 6
Standard

Hallo,
das sind meine Lieblingsrezepte, die ich von meiner Oma kenne und heute noch zubereite und liebe:

Ostpreußische Quarkplinsen
Ostpreußischer Zwiebelschmand

und natürlich

Königsberger Klopse.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.12.2018, 20:16
Benutzerbild von Forschi
Forschi Forschi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: 53° 33′ N, 10° 0′ O
Beiträge: 514
Standard

Hallo,
die Frage war ja: Welche Rezepte aus der Küche Eurer Ahnen hat bis heute überlebt?

Das ist bei mir die Tradition der "Futjes" aus Nordfriesland. Früher als Stärkung zur Ernte an die vielen fleissigen Hände gereicht. Wird mit viel Ei und Mehl, Hefe und (je nach Rezept) Grieß oder Quark, gereicht. Ausgebacken wird das Ganze in Butterschmalz oder Öl. Von daher etwas wie Berliner, aber kräftiger und herzhafter.
__________________
LG Forschi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.12.2018, 21:02
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 930
Standard

Ich habe viele erzgebirgische Rezepte von beiden Großmüttern geerbt, die ich gerne nachkoche, als Beispiel:

Buttermilchgetzen natürlich - allerdings bei mir mit Butter und nicht mit Leinöl, das vertrage ich nicht.
In Butter ausgebratener Schinkenspeck wird mit einer Masse aus rohen Kartoffeln, Buttermilch, Eiern in einer feuerfesten Form vermischt, in der Röhre gebacken und mit "Schwarze Beer"(Heidelbeer)-Kompott gegessen.

Rauchermaad - geriebene gekochte Kartoffeln werden in der Pfanne zu einer gleichmäßigen Schicht angedrückt und gebraten, bis eine Seite schön kross ist. Dann kommt etwas Butter obenauf... Lecker!!!
...
Nicht zu verachten sind ebenfalls die Quarktorte á la Omi und der Quarkstolln á la Oma.

Leute, ich muss aufhören, mir tropft der Zahn! Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.12.2018, 15:18
bcfrank bcfrank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 516
Standard

Hallo, und Danke für Eure interessanten Beiträge!

Zitat:
Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
Inzwischen bekommt man hier im Exil auch Leinöl in größeren Supermärkten. Die meisten hier kennen es aber immer nur als Möbelpolitur
Als ich in jungen Jahren nach Berlin zog, war der erste Kommentar meiner Mutter "Riecht ja wie Fensterkitt" (mein Opa war Glaser). Habe mich inzwischen an den Geschmack gewöhnt... aber auch die "tote Oma" ist nichts, womit ich hausieren gehen würde. Kulinarisch würde ich diesen Landstrich hier eher als toten Punkt bezeichnen

Viele Grüße
bcfrank
__________________
SUCHE: Langfeld im Raum Döbeln/Grimma/Oschatz; Syrotzki in und um Danzig; meinen Großvater (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=111579) und dessen Vater, Mathematik-Lehrer/Professor Ludwig Frank, Berlin (https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=109514)

BIETE: Auskunft aus KB Münsterberg u. Hertwigswalde i. Schl., Mattern b. Danzig




Geändert von bcfrank (30.12.2018 um 15:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.12.2018, 18:19
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 285
Standard

Kein konkretes Rezept, aber die Leidenschaft für Mohn (Großeltern kamen aus Schlesien).

Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.12.2018, 19:36
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.241
Standard

Zitat:
die "Tote Oma" / Grützwurst immer zerlassen... ich habe es gehasst und mag es immer noch nicht...
Bäh, klingt wie die "gebackene Blutwurst" in unserer Region.

Blutwurst an sich ist schon bäh, aber dann noch heiß aus der Pfanne?

Würg

Und wenn der Metzger zuviel Fett hineingetan hat, ist sie in der Pfanne ölig und stückig verlaufen....mpf!

Astrid
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.12.2018, 20:48
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 312
Standard

Ich liebe "Tote Oma", esse ich aber nur in der Kantine oder bei Schwiegermuttern, die die im Darm kocht.

Von meiner Oma kenne und koche ich noch heute: Buttermilchkartoffel mit Lungenwurst und Kirschsuppe mit Klütern.
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.12.2018, 16:11
Zima1986 Zima1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 186
Standard

Schlesischer Mohnstrudel
__________________
Kr. Briesen u. Strasburg: Czaplewski, Kaminski, Dolaszynski,
Kr. Gostyn: Berdyszak, Klups
Oppeln/Rosenberg O.S.: Wodarz, Tkaczyk, Nowak, Jess, Jendrysik, Cyran
Bad Reinerz: Kastner
Kr. Frankenstein: Tiltsch, Jaschke
Striegau: Körber
Eichsfeld: Müller, Kaufholz, Schwarzenberg, Kühne, Wiese
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.01.2019, 14:41
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.432
Standard

Hallo

Leider hat meine Grossmutter in der Schweiz nicht gerne gekocht, daher habe ich nicht mal eine Ahnung, was früher so gegessen wurde...
Immerhin habe ich aber das Berner Kochbuch meiner eingeheirateten Grosstante geerbt .

Meine Grossmutter in Italien hat mich aber ins Pasta machen eingeweiht: https://www.youtube.com/watch?v=ikMGXhymt3s
Sie macht die Cavatelli nur mit einem Finger und bei uns gehört dann reine Tomatensosse und Parmesan dran.

Blutwurst finde ich übrigens auch total bäh und bin sehr froh, dass es das in meiner Familie nie gab.
Da wo mein Freund her kommt gibt es im Herbst aber immer noch die "Metzgete", wenn die Tiere geschlachtet werden und es dann teilweise bei einer Art Dorffest Blut- und Leberwürste und ähnliches gibt. Halt jene Produkte, die frisch gegessen werden müssen.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.01.2019, 15:07
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 582
Standard

Zitat:
Zitat von assi.d Beitrag anzeigen
klingt wie die "gebackene Blutwurst" in unserer Region.
Und wenn der Metzger zuviel Fett hineingetan hat, ist sie in der Pfanne ölig und stückig verlaufen..
...und ir läuft jetzt das Wasser im Munde zusammen, das klingt soo lecker
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.