Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.04.2013, 18:11
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 558
Beitrag Schwemin - Steinborn, Kreis Schlochau, Provinz Westpreußen, 18./19. Jh.

Hi,

ich suche nach weiteren Informationen zu Andreas Schwemin und dessen Vorfahren:


Korrektur: Tod Andreas Schwemin nach 1835.

Über Informationen zu Andreas Schwemin, seinen Vorfahren, ggfs. Geschwistern und dessen erster und zweiter Ehefrau würde ich mich freuen.

Viele Grüße von der Spree

* felizitas *


Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 18./19. Jh.
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Steinborn, Kreis Schlochau, Provinz Westpreußen/Koschneiderei
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg AndreasSchwemin.jpg (140,8 KB, 43x aufgerufen)

Geändert von * felizitas * (03.04.2013 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.04.2013, 20:59
Hans-Joachim Liedtke Hans-Joachim Liedtke ist offline männlich
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 778
Standard

Hallo aus dem Norden !

Einwohnerverzeichnis der Stadt Danzig aus dem Jahre 1770 , 1. Die Altstadt :
Danzig Seigen - Nr.148 , Haushaltsvorstand Schwemin , Christian Gottfried , Arbeiter , gebürtiger Danziger .
(Aus APGNF Band 30 , S.278) mehr war leider nicht vermerkt .

Es gab da einen Paul Panske , der hat folgendes veröffentlicht :

Familien der Koschnaewierdörfer im achtzehnten Jahrhundert , Posen 1930 .
Aus : Deutsche Wissenschaftliche Zeitschrift für Polen , S.20.
Der hat die Familien untersucht und Stammfolgen angelegt , es sind die Familien : Schwemin , Gersch , Rhode , Latzke , Behrendt , Musolf und Janowitz .

Diese Ausarbeitung ist in den Jährlich erschienenen Heften in mehreren Folgen veröffentlicht worden . Er hat auch Handfestenbücher über die Koschneiderei veröffentlicht , die sind in den Mitteilungen des Kopenikus-Vereins erschienen .
Wo man diese Schriften heute finden kann , weiß ich leider nicht !
Er soll insgesamt 97 Familien aus der Koschneiderei erfaßt haben .
Hoffe es ist ein guten Fingerzeig für Deine Suche .
Gruß , Joachim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2013, 14:41
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 558
Standard Merci vielmals! :-)

Lieber Joachim,

vielen Dank für Deine Literatur-Tipps.

Den Sonder-Abdruck Familien der Koschnawjerdöfer von Paul Panske 1930 mit interessanten Informationen zu den Schulzen-Familien der Schweminskis habe ich im Original und Die Koschneiderei - Geschichte und Bevölkerung von Joseph Rink 1932 habe ich als Nachdruck von 2001. Viele der weiteren Veröffentlichungen gibt es als djvue-Dateien im Netz. Diese Literatur war eine wichtige Basis, um mit meiner Familienforschung überhaupt so weit zu kommen.

In Bezug auf meine Frage zu den Vorfahren von Andreas Schwemin hatte ich in diesen Werken bislang nichts gefunden. Insbesondere Paul Panske konzentriert sich sehr auf Schulzenfamilien, zu denen diese Schwemin-Familie - soweit bisher erforscht - nicht gehörte.

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kawaczynska , konitzer , koschneiderei , kreis schlochau , schwemin , steinborn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.