#1  
Alt 07.09.2020, 16:17
StahlhutJr StahlhutJr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2020
Ort: Hamm
Beiträge: 206
Standard Familie Debeaut aus Brüssel

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1814
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Wahrscheinlich Brüssel
Konfession der gesuchten Person(en): Römisch-katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): -
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Der User @jacq war so nett und hat mir heute einen entscheidenden Hinweis bei der weiteren Suche meiner Urahnen im Gebiet Sonnenborn / Venedien, Kreis Mohrungen in Ostpreußen gegeben und folgendes aus dem Kirchenbrucheintrag erlesen können.

Zitat:
Ostgebiete: Evang. Zentralarchiv Berlin > Kreis Mohrungen (Provinz Ostpreußen) > Venedien > Trauungen 1800-1827

1814
Nr. 2

Bräutigam: 28 Jahre
Braut: 25 Jahre

oo 20.11.1814 in Venedien

Junggesell Peter Jacob Debeau, Knecht in Venedien, und des verstorbenen Peter Jacob Debeau,
weiland gewesenen Führmanns in Bruessel, nachgelassener ältester Sohn, ist den 20ten Novbr. 1814 mit der
Christine Guthin aus Venedien, des verstorbenen Gottfried Guth, weiland gewesenen Instmanns in
Venedien nachgelassenen mittlersten? Tochter copulirt worden. Atteste: 1. Taufschein vom Dominio in Vene-
dien. 2) dito vom landräthl. Officio in Mohrungen. 3) das Protocoll, daß der Bräutigam, der ein Ausländer ist,
den Eid abgelegt habe, daß er unverheurathet sey. - Der Bräutigam ist Römischkatholisch

Leider fehlt mir jedoch jeglicher Bezug zu Belgien oder gar Brüssel, um weiter forschen zu können.
Kann mir hier jemand freundlicherweise aushelfen oder mir einen Hinweis geben, wo und vor allem wie meine Suche hier weitergehen könnte?

Vielen lieben Dank

Geändert von StahlhutJr (07.09.2020 um 19:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.09.2020, 21:37
StahlhutJr StahlhutJr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2020
Ort: Hamm
Beiträge: 206
Standard

Ich habe soeben noch einen Hinweis vom Leiter des Arbeitskreis Genealogie der DHG (Deutschen Hugenotten Gesellschaft) erhalten.

Seine Vermutung und die klingt für mich logisch ist, "Peter Jacob Debeau", dessen Vater Fuhrmann in Brüssel war, war Soldat im Feldzug Napoleons gegen Russland und verblieb in Ostpreußen.

Warum sonst sollte ein römisch-katholischer Belgier aus der Metropole Brüssel, ins ländliche Sonnenborn, Venedien, Ostpreußen emigrieren, dass zu jener Zeit durch und durch protestantisch war.

Eventuell weiß jemand von euch, wie ich diese Spur kontrollieren kann.
Gibt es irgendwo Einträge der Kompanie Napoleons für den Feldzug gegen Russland?

Waru
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.09.2020, 22:06
Pommerellen Pommerellen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 339
Standard

Hallo,

hier eine informative Seite des Staatsarchives von Belgien (auf deutsch).
http://www.arch.be/index.php?l=de&m=...g-wie-geht-das

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.09.2020, 23:10
jpbusman jpbusman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2018
Beiträge: 67
Standard

die Kirchenbücher von Brüssel und die 19 Kommunen von Groß-Brüssel findet man beim Reichsarchiv von Belgien [hier]; eine kostenlose Registrierung ist erforderlich. Die meisten Kirchenbücher sind indexiert, obwohl meistens chronologisch anstatt alphabetisch.

Der Name "Debeau" kommt recht selten vor, aber man müßte wahrscheinlich auch Namensvarianten wie "Delvaux" in Betracht ziehen. (es gibt z.B. einen Heirat zwischen Pierre Jacques Delvaux & Marie Marguerite Huyssens am 14.07.1783 in der St.Catharina Kirche)

MfG,
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.09.2020, 12:57
StahlhutJr StahlhutJr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2020
Ort: Hamm
Beiträge: 206
Standard

Vielen Dank euch beiden, dann schaue ich mal nach wie weit ich ohne französisch Kenntnisse komme

@jpbusman:
Ja das klingt tatsächlich interessant und könnten tatsächlich die Eltern sein.
Findest Du denn dort auch einen Eintrag im selben oder folgenden Jahr z.B. die Geburt eines namensgleichen Kindes?
Oder einen Sterbeintrag des von Dir gefundenen?

Da der von mir in Ostpreußen gefundene "Peter Jacob Debeau" Knecht war, gehe ich nicht davon aus, dass er des Schreibens oder Lesens mächtig war.

Daher gehe ich davon aus, dass der Pastor der in Ostpreußen den Kirchenbucheintrag vorgenommen hat, den Namen einfach nach Gehör eingetragen hat.


Ergänzung:

Ich sehe gerade es gab zu jener Zeit auch einen "Pierre Jacques Debo" in der Datenbank

Geändert von StahlhutJr (09.09.2020 um 13:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.09.2020, 22:13
StahlhutJr StahlhutJr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2020
Ort: Hamm
Beiträge: 206
Standard

Guten Abend Peter,

ich denke ich bin bei der Durchsicht Deines Links soeben fündig geworden.

Es gab zum 01.01.1804 einen „Peter Jacob Jozef Thibau“ der Militärpflichtig wurde.
Das könnte vom Alter her passen, da jener „Peter Jacob Debeau“ (sein letztes Kind wurde bereits unter dem Namen „Johann Leopold Tibeau“ getauft) bei seiner Eheschließung am 20.11.1814 in Venedien, Mohrungen, Ostpreußen angab, 28 Jahre alt gewesen zu sein.

Da die Vornamen identisch mit der Eheschließung sind, der Nachname tonal identisch klingt, bin ich mir ziemlich sicher, dass das die Person ist die ich suche.

Wie komme ich ab hier weiter?
Den Eintrag des belgischen Archivs habe ich angehangen.
Kennt sich zufällig jemand hiermit aus, leider ist mein Französisch unterirdisch, sodass ich hier kein weiterkommen sehe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 6017C26F-CC2E-4AA2-953B-DE0BF50098C5.jpg (181,3 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Mit besten Grüssen

Dennis
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.09.2020, 23:50
jpbusman jpbusman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2018
Beiträge: 67
Standard

Hallo Dennis,

bei dem Eintrag ist der Geburtsort allerdings "Olmen" in der Provinz Antwerpen, also relativ weit entfernt von Brüssel. Entsprechend hätte ich meine Zweifel, ob er der richtige Peter Jacob Debeau ist.

Hast Du schon die Indexbücher der einzelnen Brüsseler Kirchen durchgearbeitet?

MfG,
Peter
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.09.2020, 09:02
StahlhutJr StahlhutJr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2020
Ort: Hamm
Beiträge: 206
Standard

Vielen Dank für Deine Antwort, ja bei den Kirchenbüchern habe ich aufgrund der fehlenden Französisch-Kenntnisse bereits meine Probleme.
Einen kostenlosen Account habe ich mir bereits erstellt und auch versucht nach einem Tibeau, Thibaut, Debeau oder ähnlich klingender Namen in den Geburtenjahren 1785, 1786, 1787 zu suchen. Da er während der Trauung 1814 in Ostpreußen angab 28 Jahre alt zu sein.

Aber so recht möchte mir die Bedienung der Seite nicht gelingen.

Danke für Deinen Hinweis bzgl. meines Fundes, ich habe jedoch nur die Angabe das jener "Peter Jacob Debeau" einst Furhmann in Brüssel war und zur Trauung seines oben genannten Sohnes 1814 bereits verstorben war. Ob die Familie schon immer in Brüssel lebte, weiß ich ja leider noch gar nicht.
__________________
Mit besten Grüssen

Dennis
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2020, 20:52
TükkersMitÜ TükkersMitÜ ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2015
Beiträge: 178
Standard

Hallo Dennis,
dann versuche doch mal, den Tod des Vaters in Brüssel zu finden. Das scheint ja dein letzter Anhaltspunkt zu sein. Vielleicht ergeben sich von da aus dann weitere Verbindungen, je nachdem wie ausführlich das Kirchenbuch ist.
Viele Grüße
Annika

P.S. so wie ich das sehe, bräuchtest du eher jemanden, der Niederländisch spricht. Zumindest ist die Seite, die du angehängt hast, auf Niederländisch verfasst
__________________
(Johann?) Philipp Frommel (*ca. 1782 WO?, + WANN?) und Anna Catharina Starr/Stoerr (*ca. 1776 WO? + 1850 Lisewo), Niederwörresbach und Lisewo Kolonia, Eheschließung um/nach 1800
Familie Steinbach in Louisenaue und Pollychener Holländer Krs. Landsberg/ Warthe
Familie Schulz in Spiegel Krs. Landsberg/ Warthe
Schäfer Gottfried Wesener + 1781 und Büdner Christian Friedrich Schimkönig oder Winckelmann in Groß Leuthen und Umgebung
Familie Kunde in Pollnow Krs. Schlawe

Geändert von TükkersMitÜ (14.09.2020 um 20:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2020, 21:19
StahlhutJr StahlhutJr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2020
Ort: Hamm
Beiträge: 206
Standard

Hallo Annika,

vielen Dank für deine Nachricht.

Ja der Anhang dürfte in niederländisch verfasst sein, das stellt das geringere Problem dar.

Die Kirchenbücher sind in französisch verfasst und auch der Weg dorthin, den jpbusman netterweise verlinkt hat.
Das ist derzeit mein größtes Problem, weswegen ich hier auch nicht mehr weiterrecherchieren kann.
__________________
Mit besten Grüssen

Dennis
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.