Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.08.2017, 22:59
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 422
Standard Thüringen: Ereignisse ohne Jahreszahl (ancestry)

Hallo,
konkret geht es um den Bestand "Thüringen, Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchnbücher 1591-1875" (nur indizierte Namen und Ereignisse)
Wenn ich da den Namen meines Vorfahren "Heinrich Christian Hartz" eingebe, bekomme ich gute Ergebnisse, in dem Sinne, daß die richtige Person angezeigt wird. Das erkenne ich, weil die Namen der einen Ehefrau daß der Vater des Bräutigams bei den 3 Heiraten angegeben ist.

Was meistens fehlt: die Jahreszahl. Ich weiß dann zwar, daß eine Heirat am 29.5. stattgefunden hat, weiß aber nicht, in welchem Jahr.
Ganz selten gibt es mal eine Jahreszahl bei der Geburt eines Kindes.

Da kann man wohl nichts machen ?!?
Habe ihr auch schon mal unter so etwas gelitten?
viele Grüße
Gisela
__________________
Dauersuche: Ruths, Möser, Wetzel, Lincke, Gruner, Zölcke, Hartz, Prentzel, Mörlin, Facius, Keller; Gillmann, Cullmann, Jochum, Veeck, Hiltebrandt, Schmidt , Lauch, Hehl, Lichtenberger, Rheinländer; Trommershausen, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, Lagemann, Bever, Weth, Krugmann, Nörrenberg ...... und noch ganz viel mehr
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2017, 02:58
Benutzerbild von christiane84
christiane84 christiane84 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 202
Standard

Hallo

Bei meinen Suchen habe ich das auch öfters. Kannst du dir die Seite anzeigen lassen? Dann müsstest du nur 2-3 Seiten zurückblättern und schon hast du die Jahreszahl. Einträge die gleich Anfang des Jahres sind, haben oft eine Jahreszahl, weil die "Leser" der Seite diese auch dort finden. So meine Theorie.

Lg Christiane
__________________
Wir alle sind nicht wir, sondern hängen mit unserem. Sein und Tun von denen ab, die vor uns waren.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2017, 08:33
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 422
Standard

Hallo Christiane,
ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe. Meinst du, ich solllte in einem Buch einfach auch mal umblättern?
Sorry für die Ironie, konnte mich aber nicht beherrschen.
mit "(Nur indizierte Namen und Ereignisse)" meinte ich nicht, daß es bei nicht indizierten anders ist (wie sollte das gehen?), sondern daß ausschließlich Indizierungen der besagten KBs vorhanden sind. Da gibt es m.E. nichts zum zurückblättern.

Deine Theorie trifft wahrscheinlich aber auf die Leute zu, die die Indexierung vorgenommen haben. Dies scheinen unterschiedlich kundige Leute zu sein, denn bei anderen KBs, wo nachprüfbar die Jahreszahlen auch nur am Anfang des Jahres stehen, und nicht noch am Kopf jeder Seite, ist die Indexierung troztdem vollständig.

Aber Danke, daß du darüber nachgedacht hast.
lg Gisela
__________________
Dauersuche: Ruths, Möser, Wetzel, Lincke, Gruner, Zölcke, Hartz, Prentzel, Mörlin, Facius, Keller; Gillmann, Cullmann, Jochum, Veeck, Hiltebrandt, Schmidt , Lauch, Hehl, Lichtenberger, Rheinländer; Trommershausen, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, Lagemann, Bever, Weth, Krugmann, Nörrenberg ...... und noch ganz viel mehr
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2017, 08:35
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 672
Standard

Das ist das schöne wenn man keinen Scan hat und eben nicht nachsehen kann. Da waren die Indexierer nicht in der Lage das Jahr von der ersten Seite (dem Beginn des Jahres) weiter zu übernehmen. Die haben nach Anweisung das indiziert was auf der Seite steht. und wenn da kein Jahr steht wird es eben nicht eingetragen.
Bitte gleich eine Beschwerde an ancestry, die müssen endlich lernen vernünftig zu arbeiten und nicht nur Masse zu schrubben....

Martina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2017, 08:39
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 672
Standard

Bei manchen ist aber beim Sterbedatum das Jahr angegeben, nur bei der Bestattung nicht.

Martina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.08.2017, 09:51
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 422
Standard

Hallo Martina,
bei anderen KBs, in denen auch das Jahr nur zu Anfang, teilweise mitten auf der Seite steht, und nicht am Kopf der Seite widerholt wird, schaffen manche Indizierer es doch. Die Richtigkeit kann ich überprüfen, wenn - wie schon vorgekommen - die KBs selbst auch online sind.

Bis ich in Altenburg forschen kann, wird noch einige Zeit vergehen, bis dahin werde ich irgendwie ein brauchbares Familienschema zusammenbekommen haben, hoffe ich.

Und ja, ich habe auch einige Jahreszahlen in besagtem Bestand gefunden, reicht aber leider nicht.
einen schönen Sonntag wünscht
Gisela
__________________
Dauersuche: Ruths, Möser, Wetzel, Lincke, Gruner, Zölcke, Hartz, Prentzel, Mörlin, Facius, Keller; Gillmann, Cullmann, Jochum, Veeck, Hiltebrandt, Schmidt , Lauch, Hehl, Lichtenberger, Rheinländer; Trommershausen, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, Lagemann, Bever, Weth, Krugmann, Nörrenberg ...... und noch ganz viel mehr
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.08.2017, 17:31
amadi amadi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2012
Ort: Altenburg / Thüringen
Beiträge: 95
Standard

Hallo Gisela,
es ist leider so, dass bei den Heiratseinträgen keine Jahreszahlen vorhanden sind. Ein blättern ist nicht möglich, das geht nur bei den Standesamtseintragungen, also alles was ab 1876 geschehen ist.
Ich habe mich bei ancestry schon zweimal beschwert, der Erfolg gleich null.
Ich trage dann immer die Jahreszahl mit z.B. 18?? und dann die Seitenzahl vom Kirchenbuch ein, wenn sie denn vorhanden ist. Manchmal fehlt diese nämlich auch.
Viele Grüße
Klaus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.08.2017, 19:04
Valentin1871 Valentin1871 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2017
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 1.108
Standard

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
Da waren die Indexierer nicht in der Lage das Jahr von der ersten Seite (dem Beginn des Jahres) weiter zu übernehmen. Die haben nach Anweisung das indiziert was auf der Seite steht. und wenn da kein Jahr steht wird es eben nicht eingetragen.
Es kann auch sein, dass die Seiten darüber hinaus zufällig automatisiert den Indexieren zugeteilt wurden und der jeweilige Indexierer dann evtl. keine Möglichkeit hatte vor- oder zurückzublättern, um die Jahreszahl herauszubekommen.
Summa summarum aber reichlich dämlich, solche Arbeit zu verkaufen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:49 Uhr.