#1241  
Alt 07.07.2017, 11:43
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

Pleschen, 25. und 28. September 1907

Die Wahl der Wirte wurde von mir bestätigt:
Anton Olejniczak zum Gemeindevorsteher und Ortssteuererheber,
Josef Goralczyk zum 1. Schöffen,
Andreas Krzyzostanek zum 2. Schöffen und
Michael Kowalski zum stellv. Schöffen für die Gemeinde Jedlec.
Pleschen, 19. September 1907. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Ansiedlers Theodor Tondera
inb Sinnig.
Pleschen, 20. September 1907
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 19. bis 26. September 1907

Getauft:
Eine Tochter des Stadt- und Polizeisekretärs G. Meisch in Pleschen
Eine Tochter der Schneiderin Marie Schimmel in Pleschen
Ein Sohn des Wirts Otto Hänel aus Eulendorf.
__________________________________________________ ____________

Im Namen des Königs!
In der Privatklagesache des Gastwirts Thomas Majerowicz aus Droszew
gegen den Organisten Stanislaus Kaluzny in Droszew (Angeklagter) wegen Beleidigung, hat das Schöffengericht entschieden: Schuldig, Kosten: 25 Mark, bei Nichtbeitreibung für je 5 Mark = 1 Tag Gefängnis.
Pleschen, 16. September 1907. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1242  
Alt 08.07.2017, 11:47
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

Pleschen, 2. Oktober 1907

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Fleischers
Slomianski in Pleschen.
Pleschen, 27. September 1907
__________________________________________________ ____________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 21. bis 27. September 1907

Geburten:
Ein Sohn: Zimmermann Adalbert Osuch
Zimmermann Johann Kurek
Maurerpolier Michael Wroblewski
Maurer Josef Liberski
Lehrer Paul Roß
Eine Tochter: Arbeiter Josef Regulski
Aufgebote:
Glaser Ignatz Staniewski mit Dienstmädchen Katharina Rogala, beide von hier
Maschinenschlosser Wladislaus Zielinski von hier mit Wanda Helene Schliwinska aus Neuwelt Forsthaus
Heiraten:
Arbeiter Anton Stefaniak mit Arbeiterin Viktoria Bialas, beide von hier
Maurer Franz Swiderski mit Klempnerwitwe Florentine Krol geb. Zarnowska, beide von hier
Sterbefälle:
Marian Komorski, 10 M.
Arbeiterwitwe Marianna Szelag geb. Mieszczanska, 74 J.
Boleslaus Wroblewski, 1/4 Std. alt
__________________________________________________ __________

Aufgebot
Der Häusler Ludwig Wojtczak aus Grudzielec hat auf seinem Grundstück folgende Hypotheken:
Kaufmann Aron Raschkow aus Raschkow 5, 33 Taler
Kaufmann Israel Krotoschiner aus Raschkow 3,15,7 Taler
Geschwister Franz und Johann Karlinski aus Grudzielec 142,8,10 Taler.
Die für den Wirt Anton Janczak aus Grudzielec eingetragene Forderung auf eine halbe Scheune oder 20 Taler.
Das Aufgebot soll zum Zwecke der Ausschießung der Gläubiger dienen.
Pleschen, 19. September 1907. Königl. Amtsgericht
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1243  
Alt 09.07.2017, 11:03
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

Pleschen, 5. Oktober 1907

Die Fornalsfrau (Fornal = Dominialknecht - GunterN) Marianna Wasielewska aus Birkenau wird hiermit für einen Trunkenbold erklärt.
Birkenau, 1. Oktober 1907
__________________________________________________ ____________

Krotoschin:
Am Sonnabend abends wurde von der Staatsanwaltschaft Gnesen der wegen Betrugs gesuchte Kaufmann Sigismund von Dugalinski festgenommen und dem Königl. Amtsgericht zugeführt.
_____________

In der Nacht zu Mittwoch brach in der Glatzel'schen Tischlerwerkstatt der Gebr. Seypelt Feuer aus, wodurch sämtliche Maschinen und Holzvorräte vernichtet wurden. Das Feuer hat in Hugo Glatzels Wohnung große Verwüstungen hinterlassen.
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschern Stadt für die Zeit vom 28. September bis 4. Oktober 1907

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Valentin Derwich
Eine Tochter: Klempnermeister Felix Ligezinski
Klempner Ignatz Mandowski
Aufgebote:
Litograph Wazlaw Olszanski von hier mit Melania Wrzyszczynska aus Posen
Sterbefälle:
Stanislaus Sroczynski, 5 M.
Fleischermeister Josef Wronecki, 64 J.
Anna Margarethe Linde, 1 3/4 J. alt
__________________________________________________ __________

Im Namen des Königs!
In der Privatklagesache des Arbeiters Julius Schulz aus Pleschen gegen den Schneider Julius Feige (Angeklagter) aus Pleschen hat das Königl. Schöffengericht entschieden:
Schuldig - Geldstrafe in Höhe von 6 Mark, bei Nichtbeitreibung für je 3 Mark = 1 Tag Gefängnis.
Pleschen, 28. September 1907
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1244  
Alt 10.07.2017, 17:48
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

9. Oktober 1907

Der Bureaugehilfe Grodzki aus Birkenau hat am 1. Oktober seinen Wohnsitz verlassen und somit die Ämter als Vertrauensmann und Geschäftsführer der Provinzial-Feuersozietät niedergelegt.
Pleschen, 5. Oktober 1907. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ___________

Im September 1907 sind für folgende Personen Jagdscheine erteilt worden:

Bernhard Brands - Landwirt in Sinnig
Ferdinand Nolte - Landwirt in Siinnig
Miegel -Bäckermeister und Gemeindevorsteher in Kowalew
Heinrich Bartscher - Landwirt in Strielau
Gustav Heinrich - Postassistenz in Pleschen
Ludwig Bernard - Gastwirt in Eulendorf
Friedrich Fischer - Mühlenbesitzer in Eulendorf
Prywerek, Franz - Förster in Gorzno
Kusubek, Anton - Arbeiter in Gutehoffnung
Szulc, Ignatz - Förster in Bogwidze
Myszkowiak, Vinzent - Förster in Taczanow
Klawon, Hermann - Gärtner in Lenartowitz
Wilde, Albert - Präparandenanstaltslehrer in Pleschen
Pleschen, 3. Oktober 1907
__________________________________________________ ___________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Arbeiters
Andreas Bruzi in Kuczkow Abbau
Pleschen, 5. Oktober 1907
__________________________________________________ ___________

Meine Verlobung mit Fräulein Monika John, Tochter des Kantors a.D. Herrn Karl John und seiner Ehefrau geb. Hoffmann in Steinau (Oder) gebe ich hiermit bekannt.
Pirschütz - Steinau, Johannes Hentschel, Lehrer. Oktober 1907
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1245  
Alt 11.07.2017, 16:09
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

12. und 16. Oktober 1907

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 5. bis 11. Oktober 1907

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Johann Kubiak
Schuhmachermeister Mathias Stansizewski
Eine Tochter: Arbeiter Josef Zaradniak
Arbeiter Mathias Augustyniak
Arbeiter Anton Wlosik
Aufgebote:
Kaufmann Ludwig Isidor Schwenk aus Frankenstein in Schlesien mit Regina Zobel von hier
Schneider Stanislaus Mehr aus Bismarcksdorf mit Wladislawa Bogajewicz von hier
Heiraten:
Glaser Ignatz Staniewski mit Köchin Petronella Rogala, beide von hier
Sterbefälle:
Arbeitersohn Wladislaus Cierniak
Händler Jakob Makarowski
Gerichtsdiener a.D. Karl Pietsch
Arbeitersohn Kasimir Gostynski
__________________________________________________ ___________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 1. bis 10. Oktober 1907

Getauft:
Eine Tochter des Maschinisten Paul Mergner aus Eulendorf
Ein Sohn des Grenzaufsehers Martin Schlüter aus Boguslaw
Getraut:
Der Maschinenschlosser Adolf Schulz aus Ludwina mit Fräulein Hedwig Bautz aus Ludwina
Beerdigt:
Am 6. Oktober eine Tochter des Schuhmachermeisters H. Linde aus Pleschen im Alter von 1 J., 10 M.
__________________________________________________ ___________

Zwecks Vollstreckung einer Geldstrafe von 10 Mark ersuchen wir um Angabe des Aufenthalts Vincentius Lewicki, geb. 9. Juli 1870 in Wrotycz und seit vielen Jahren auf Wanderschaft.
Großherzogliches Amtsgericht, Bützow in Mecklenburg, 9. Oktober 1907
__________________________________________________ ___________

1 Eber, 15 Monate alt verkauft: Wilhelm Boog, Steinicksheim
__________________________________________________ ___________

Die in unserem Handelsregister unter Nr. 71 eingetragene Firma Otto Langer in Sobotka ist erloschen.
Pleschen, 9. Oktober 1907- Königl. Amtsgericht.
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1246  
Alt 12.07.2017, 12:13
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

23. und 26. Oktober 1907

Der Wirtschaftsinspektor Ellendorf aus Brunow wurde von mir zum stellv. Viehrevisor ernannt.
Pleschen, 17. Oktober 1907. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Fleischers Wladislaus Kozlowicz in Pleschen.
Pleschen, 21. Oktober 1907
__________________________________________________ ____________

Standesamts- Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 2. bis 18. Oktober 1907
Geburten:
Ein Sohn: Volksanwalt Emil Konrad
Aufgebote:
Schreiner Stanislaus Mehr mit Wladislawa Bogajewicz, beide von hier
Maurer Franz Kozlecki mit Dienstmädchen Agnes Liberska, beide von hier
Sterbefälle:
Michael Zuszek, 1 J.
Zögling Max Schmidt, 11 J.
Pelagia Kuznicka geb. Gajewska, 35 J.
Händler Mendel Lewyn, 85 J. alt
__________________________________________________ __________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 10. vus 17, Oktober 1907

Getauft:
Eine Tochter des Kaufmanns Emil Erbe in Pleschen
Eine Tochter des Ziegelmeisters Oskar Schian in Neudorf
Eine Tochter des Arbeiters L. A. Keschner in Gutehoffnung
Ein Sohn des Tischlers Ernst Jungmann in Pleschen
Ein Sohn des Wirtschaftsinspektors Georg Dobers in Zawidowitz
Getraut:
Der Königl. Weichensteller Gustav Dräger in Kowalew und Fräulein Emma Charlotte Burde aus Kowalew
Beerdigt:
Am 11. Oktober der pension. Gerichtsdiener Karl Pietsch aus Pleschen im Alter von 69 Jahren
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1247  
Alt 13.07.2017, 14:51
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

30. Oktober und 2. November 1907

Die Wahl des Wirts Johann Jas aus Bismarcksdorf zum Gemeindevorsteher und Ortssteuererheber wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 24. Oktober 1907. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Steckbrief
Gegen den Unteroffizier Oskar Hugo Willy Mond der 11. Kompanie 3. Niederschlesisches Infanterie-Regiment Nr. 50, welcher flüchtig ist, ist die Untersuchungshaft wegen Fahnenflucht, Diebstahl und Beschädigung und Preisgabe von Dienstgegenständen verhängt. 21 Jahre und 9 Monate alt, geb. 21.1.1886 in Staßfurt Kreis Kalbe, 1,66 m groß, phlegmatischer Gang.
Rawitsch, 23. Oktober 1907, Gericht des 3. Niederschles. Infanterie-Regiments Nr. 50. Der Gerichtsherr Andrae, Oberst und Regiments-Kommandeur
__________________________________________________ ___________

Die Wahl des Landwirts Heinrich Kiene zum Gemeindevorsteher und Ortssteuererheber für die Gemeinde Strielau wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 30. Oktober 1907
__________________________________________________ ____________

Der Fußgendarmerie-Wachtmeister Barbulla aus Marienbronn ist von mir zum Viehrevisor ernannt worden.
Pleschen, 28. Oktober 1907
__________________________________________________ ____________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen der Ansiedlerin Frau Meyer in Sinnig.
Pleschen, 29. Oktober 1907
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 26. Oktober bis 2. November 1907

Geburten:
Ein Sohn: Kaufmann Kasimir Kucheinski
Eine Tochter: Tischler Josef Miecznik
Aufgebote;
Schneider Karl Semmler mit Schneiderin Martha Maria Schimmel, beide von hier
Arbeiter Adalbert Michalski mit Dienstmagd Franziska Zelgowska, beide von hier
Sterbefälle:
Valeria Pazdyka, 11 M.
Stanislawa Klaczkowska, 7 M.
Johann Schulz, 79 J.
Ignatz Szelag, 37 J.
Hermann Walter Kluge, 4 J. alt
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1248  
Alt 14.07.2017, 14:37
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

6. und 9. November 1907

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen des Ansiedlers Stagge in
Marienbronn.
Pleschen, 1. November 1907
__________________________________________________ _____________

Steckbrief
Gegen den Wirtssohn Wladislaus Czajczynski, geb. 1.1.1887 in Chocz Kreis Kalisch (Rußland)wegen Diebstahls ist die Untersuchungshaft verhängt.
Er ist 1,68 m gro0, blond, blaue Augen.
Ostrowo, 26. Oktober 1907. Der Königl. Erste Staatsanwalt
__________________________________________________ ____________

Folgende Jagdscheine sind im Oktober ausgegeben worden:
Neyer, Paul - Obergrenzkontrolleur in Boguslaw
Gustav Velter - Wirt in Gutehoffnung
Greilich, Fritz - Landwirt in Pleschen
Derwich, Adalbert - Wirt in Zawada
Mentzen, Heinrich - Landwirtssohn in Pirschütz
Dewenter, Robert - Landwirt in Sinnig
Bierla, Anton - Wirt in Piekarzew
Pleschen, 2. November 1907
__________________________________________________ ___________

Nachrichte der evangel. Kirche bis zum 7. November 1907

Getauft:
Ein Sohn des Försters Gustav Ebeling in Piekarzew
Ein Sohn des Arbeiters Julius Pohl in Ludwina
Eine Tochter des Wirtes Emil Cierpinski
Eine Tochter des Rottenführers Gustav Mpller
Beerdigt:
Am 3. November ein Sohn des Landbriefträgers Friedrich Sadowski in Taczanow in Alter von 13 Tagen
Am 3. November ein Sohn des Arbeiters Ernst Kluge in Pleschen im Alter von 4 J., 1 M.
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1249  
Alt 15.07.2017, 11:14
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

9. November 1907

Orts-Krankenkasse für die Stadt Pleschen
Folgende Herren Arbeitnehmer wurde für die Dauer von 6 Jahren gewählt:
Stasinski, Valentin - Maschinist
Jondro, Josef - Druckereifaktor
Gogulski, Nepomuc - Maurer
Lange, Herrmann - Braumeister
Wlodarczyk, Valentin - Monteur
Pasiciel, Anton - Kesselschmied
Kakolewski, Thom. - Schriftsetzer
Puszczyk, Ignatz - Arbeiter
Lagodzinski, Johann - Tischler
Wieruszewski, Adalbert - Maschinenschlosser
Kuznicki, Wladisl. - Schneider
Kude, Julius - Müller
Brzezinski, Telesfor - Maler
Hojnacki, Max - Fleischer
Lewandowski, Sylv. - Tischler
Borucinski, Ignatz - lektromonteur
Glapik, Peter - Arbeiter
Przybylski, Wladislaus - Schuhmacher
Jezierski, Kasper - Tischlergeselle
Sieradzki, Vinzent - Arbeiter
Szypulski, Josef - Schuhmacher
Gorecki, Josef - Werkführer
Szyszka, Anton - Arbeiter
Moszynski, Kasimir - Bureauvorsteher
Jaensch, Michael - Klempnergeselle
__________________________________________________ _______
wird fortgesetzt
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (17.07.2017 um 10:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1250  
Alt 16.07.2017, 10:58
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.104
Standard

9. November 1907
Orts-Krankenkasse für die Stadt Pleschen
Folgende Herren Arbeitnehmer wurde für die Dauer von 6 Jahren gewählt:

Kurczewski, Karl - Monteur
Wasilewski, Wladisl. - Zimmermann
Smiechowski, Kasimir - Malergehilfe
Suppert, Feliks - Buchhalter
Panowicz, Czeslaw - Schriftsetzer

Folgende Herren Arbeitgeber wurden für die Dauer von 6 Jahren gewählt:

A. Janiak - Baumeister
K. Swierkowski - Direktor
Dr. Likowski - prakt. Arzt
Straburzynski, Michael - Schmiedemeister
Kruk, Michael - Schneidermeister
Bendlewicz, Stanisl. - Kaufmann
Witkowski, Peter - Schuhmachermeister
Makowski, Kasimir - Kürschnermeister
Szymanski, Anton - Malermeister
Ligezinski, Felix - Klempnermeister
Dickert, Ignatz - Bauunternehmer
Wroblewsli, Michael - Bauunternehmer
Hein, Edmund - Destillateur
Jezierski, Wladislaus - Fabrikbesitzer
Pleschen, 5. November 1907. Der Vorstand, Samulski
__________________________________________________ __________

Für die Schulden, welche meine Frau macht, komme ich nicht auf, da sie mich böswillig verlassen hat.
Theodor Ernst, Strielau
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (17.07.2017 um 10:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.